Eine eigene Bewertung für Roll for Adventure schreiben.
  • Gesche G. schrieb am 26.03.2021:
    Ein recht simples Würfel-plazier-Spiel für Leute, die es unkompliziert mögen. Nette Einführung, gerade für Spielunerprobte, in ein harmloses Monster-Dungeon-Thema.

    PRO: schnell erlernt / flott gespielt / recht gut geschriebene & gestaltete Anleitung / Schwierigkeitsgrad individuell anpassbar / variabel zusammensetzbares Spieltableau

    CONTRA: Trotz Spielplan-, Gegner- und Helden-Variation kann es bei dem ein oder anderen (eher erfahrenen und nach Komplexität suchenden) Spieler nach einigen Partien durchaus zu Ermüdungserscheinungen kommen

    Ein Familienspiel, denn erstaunlicherweise kamen Enkel & sogar die Oma hier auf ihre Spiel-Spaß-Kosten. Bei 2 Spielern geringstfügig ´schwieriger´ als bei 3- & 4en (je nach Heldenzusammenstellung).
    Alle würden sich über eine Erweiterung des Spiels freuen, mit zusätzlichen zu erfüllenden Aufgaben, weitere zu verteidigende oder erforschende Gebiete, neue Diamantenfressende Kontrahenten... gerne auch neue Mechaniken und Wendungen... oder neue Würfel, deren Seiten einen Fluchen oder Jubeln lassen!
    Gesche hat Roll for Adventure klassifiziert. (ansehen)
  • Marcus D. schrieb am 03.12.2018:
    Ein seichtes Würfelspiel für zwichendurch.

    In Roll for Adventure sammeln wir gemeinsam Machtsteine und gewinnen zusammen wenn wir eine bestimmte Anzahl erreicht haben.

    Jeder Spieler schlüpft in die Rolle eines Helden der über eine einzigartige Fähigkeit verfügt und erhällt zu Spielbeginn seine Heldenwürfel.

    Ist man am Zug würfelt mann all seine Heldenwürfel und sucht sich dann eine Augenzahl aus um beliebig viele Würfel dieser Augenzahl auf einen von 4 Gebieten, nach bestimmten Kriterien, einzusetzen. Dann würfelt man mit seinen restlichen Würfeln und wählt erneut eine Augenzahl um die Würfel zu platzieren. Dies wiederholt man solange bis alle Würfel eingesetz wurden. Alternativ kann man mit den Würfeln noch Monster bekämpfen oder im Strudel des Vergessens verlorene Würfel wieder befrein. Am Ende seines Zuges wird dann ein Monster gezogen welches einem der Gebiete zugeordnet wird und entweder einen Würfel in den Strudel des Vergessens verbannt oder dem Gebiet sogar Schaden zufügt.

    Hat man bestimmte Aufgaben in den Gebieten erfüllt erhält man als Belohnung einen der begehrten Machtsteine und alle Würfel die für die Aufgabe eingesetzt wurden gehen an die Helden zurück und stehen im nächsten Zug wieder zur Verfügung.

    Erhällt ein Gebiet zuviel Schaden ist das Spiel verloren. Genauso wenn kein Held mehr einen freien Würfel hat, also gebt gut acht wo ihr eure Würfel platziert.

    Mein Fazit:
    Roll for Adventure hat einfache Regeln ist kurzweilig und hat eine angenehm kurze Spieldauer. Ideal für zwischendurch und ungeübte Spieler die gerne gemeinsam gewinnen oder verlieren wollen. Ich empfinde den 'Schwierigkeitsgrad' als etwas zu leicht was aber dem Spiel nicht schadet.

    Für mich persönlich sind es 4 Punkte wert da mir das ganze doch etwas zu seicht ist.
    Marcus hat Roll for Adventure klassifiziert. (ansehen)
  • André P. schrieb am 16.04.2021:
    Ein kooperatives Würfelspiel im Fantasy-Setting.\r\nIn diesem Spiel findet man auf etwas seichte Art und Weise hauptsächlich Folgendes wieder: Kommunikation & Zusammenarbeit, Glückselemente (Würfeln und Karten-Ziehen) und eine gefällige Fantasy-Optik. Das Regelstudium nimmt ein wenig Zeit in Anspruch, der Aufbau geht dann flotter und das Spiel selbst spielt sich recht schnell ziemlich intuitiv. Die Spieldauer liegt im Übrigen deutlich unter einer Stunde.\r\nWem die Grundversion zu simpel ist, der kann durch Regelverschärfungen oder die Spielplanrückseite den Schwierigkeitsgrad deutlich erhöhen, so dass durchaus Wiederspielreiz gegeben ist.\r\nAlles in allem ein Spiel, das durch die permanente Interaktion durchaus Freude macht und einen auf der anderen Seite aber auch nicht so bindet, dass man sich auf gar nichts anderes mehr konzentrieren könnte. Das mag man je nach Spielertyp gut oder schlecht finden, meinen Mitspielern gefiel es jedenfalls. Mir persönlich ist eine Einzelpartie etwas kurz, weshalb ich es normalerweise zweimal hintereinander spiele und ich hätte mir bei den Kartenillustrationen noch ein bisschen mehr Abwechslung gewünscht. Dennoch packte es bisher in allen Spielrunden beim Ehrgeiz und hielt dadurch gut bei der Stange, zudem sind die aktuell 14 Euro ein absolut fairer Preis. Ich schwanke zwischen 4-5 Würfelaugen und wähle im Sinne des Angeklagten letzlich knappe 5.
    André hat Roll for Adventure klassifiziert. (ansehen)
  • Heiko U. schrieb am 16.02.2021:
    „Roll for Adventure“ ist ein taktisches kooperatives Würfelspiel.

    Ziel des Spiels ist es verschiedene Aufgaben durch geschicktes platzieren der Würfel zu erfüllen, um sogenannte Machtsteine zu erhalten, von denen man je nach Schwierigkeitsgrad 5 bis 8 erhalten muss.
    Dabei dürfen in bestimmte Gebiete nur Würfel mit bestimmter Augenzahl abgelegt werden.
    Auch muss man sich für eine Augenzahl aus seinem Wurf entscheiden. Hat man davon aber mehrere Würfel mit denselben Augen gewürfelt, dürfen alle abgelegt werden.
    Nach jedem ablegen muss man nochmals würfeln, solange man noch Würfel hat.

    Ein blindes ablegen führt hier unweigerlich zum Scheitern, denn jede Runde greift mindestens ein Feind an, der entweder Würfel vom Zielfeld entfernt oder sogar Schaden verursacht.

    Erreicht der Schadensmarker in nur einem Gebiet die höchste Stufe ist das Spiel komplett verloren.

    Um das ganze etwas zu erleichtern sucht sich jeder Spieler einen „Helden“ aus, der einmal pro Zug eine Sonderfähigkeit verleitet. Darunter sind so hilfreiche Fähigkeiten wie: 2 verschiedene Würfel ablegen, Heilung eines Schadensmarkers, Niedrigere Würfelzahl zum Besiegen des Feindes, und weitere.
    Ab dem zweiten Drittel des Spiels taucht sogar der „Herr der Schatten“ auf, der verheerende Angriffe befehligen kann.

    Fazit:

    Ein doch recht komplexes Spiel, hier entscheidet nicht nur das Würfelglück sondern auch die taktische Vorgehensweise. So fragt man sich nach jedem Wurf: Lieber Gebiet absichern, Feind besiegen, Aufgabe erfüllen oder verlorene Würfel zurückerobern. Persönlich empfanden wir es mit 2 Spielern am Schwersten. Durch Beimischen der Drachenkarten allerdings einfacher - obwohl diese als stärkere Feinde gelten.

    Die Würfel sind gut verarbeitet und tragen eine schöne Art Marmorierung, was allein schon ein Hingucker ist. Auch sind die Schadensmarker in Form von kleinen Totenköpfen gut gestaltet.

    Der Rest der Aufmachung ist solide verarbeitet und kommt etwas bieder daher.
    So könnte der Fantasy Hintergrund des Spiels generisch sein, da das Spielfeld nicht wirklich darauf schließen lässt.
    Einzig die Feinde sind dem Fantasy Genre zu entnehmen, wobei hier bei großen Vorbildern geklaut wurde (Dune, Herr der Ringe).

    Wer aber ein solides kooperatives Würfelspiel sucht ist hier dennoch sehr gut bedient da die Spielmechanik (trotz der Anfangs zu erwartenden Niederlagen) einfach Spaß macht.
    Heiko hat Roll for Adventure klassifiziert. (ansehen)
  • Heiko U. schrieb am 16.02.2021:
    „Roll for Adventure“ ist ein taktisches kooperatives Würfelspiel.

    Ziel des Spiels ist es verschiedene Aufgaben durch geschicktes platzieren der Würfel zu erfüllen, um sogenannte Machtsteine zu erhalten, von denen man je nach Schwierigkeitsgrad 5 bis 8 erhalten muss.
    Dabei dürfen in bestimmte Gebiete nur Würfel mit bestimmter Augenzahl abgelegt werden.
    Auch muss man sich für eine Augenzahl aus seinem Wurf entscheiden. Hat man davon aber mehrere Würfel mit denselben Augen gewürfelt, dürfen alle abgelegt werden.
    Nach jedem ablegen muss man nochmals würfeln, solange man noch Würfel hat.

    Ein blindes ablegen führt hier unweigerlich zum Scheitern, denn jede Runde greift mindestens ein Feind an, der entweder Würfel vom Zielfeld entfernt oder sogar Schaden verursacht.

    Erreicht der Schadensmarker in nur einem Gebiet die höchste Stufe ist das Spiel komplett verloren.

    Um das ganze etwas zu erleichtern sucht sich jeder Spieler einen „Helden“ aus, der einmal pro Zug eine Sonderfähigkeit verleitet. Darunter sind so hilfreiche Fähigkeiten wie: 2 verschiedene Würfel ablegen, Heilung eines Schadensmarkers, Niedrigere Würfelzahl zum Besiegen des Feindes, und weitere.
    Ab dem zweiten Drittel des Spiels taucht sogar der „Herr der Schatten“ auf, der verheerende Angriffe befehligen kann.

    Fazit:

    Ein doch recht komplexes Spiel, hier entscheidet nicht nur das Würfelglück sondern auch die taktische Vorgehensweise. So fragt man sich nach jedem Wurf: Lieber Gebiet absichern, Feind besiegen, Aufgabe erfüllen oder verlorene Würfel zurückerobern. Persönlich empfanden wir es mit 2 Spielern am Schwersten. Durch Beimischen der Drachenkarten allerdings einfacher - obwohl diese als stärkere Feinde gelten.

    Die Würfel sind gut verarbeitet und tragen eine schöne Art Marmorierung, was allein schon ein Hingucker ist. Auch sind die Schadensmarker in Form von kleinen Totenköpfen gut gestaltet.

    Der Rest der Aufmachung ist solide verarbeitet und kommt etwas bieder daher.
    So könnte der Fantasy Hintergrund des Spiels generisch sein, da das Spielfeld nicht wirklich darauf schließen lässt.
    Einzig die Feinde sind dem Fantasy Genre zu entnehmen, wobei hier bei großen Vorbildern geklaut wurde (Dune, Herr der Ringe).

    Wer aber ein solides kooperatives Würfelspiel sucht ist hier dennoch sehr gut bedient da die Spielmechanik (trotz der Anfangs zu erwartenden Niederlagen) einfach Spaß macht.
    Heiko hat Roll for Adventure klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Roll for Adventure schreiben.

Roll for Adventure kaufen:


jetzt nur 13,99 statt 29,99
Sie sparen 16,00 € (53,4% Rabatt)
gegenüber unserem alten Verkaufspreis
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Mit Roll for Adventure verbundene oder ähnliche Artikel:


Preise inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Roll for Adventure
Preis: 13,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: