Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Römisch Pokern schreiben.
  • Dagmar S. schrieb am 16.03.2016:
    Aufgrund der guten Bewertungen meiner Vorredner habe ich mich zu einem 'Blindkauf' dieses Spielchens hinreissen lassen. Leider....:-(((

    Das Spiel ist schnell erklärt und zum Glück auch schnell gespielt. Man erwürfelt mit 6 Würfel gültige römische Zahlen und trägt diese in aufsteigender Reihenfolge in eine Tabelle mit 7 Reihen ein. Dazu haben alle Mitspieler 6 identische Sonderkarten auf der Hand, um misslungene Würfe zu korrigieren.
    Da würfelt man so belanglos vor sich hin, trägt seine Zahl ein und weiter geht's...wenn es nicht klappt, dann wirft man eine Karte ab und versucht noch was rauszuholen, usw. *gähn*

    Das einzig witzige Gimmick an dem Spiel ist die beiliegende Anleitung in lateinischer Sprache. Das fand ich persönlich sehr originell.

    Das Spiel selbst allerdings empfanden wir als gänzlich unspassig und einfach nur öde.
    Wir waren froh, als die Partie zu Ende war.

    Da ist Kniffel ein Knaller dagegen! Ganz zu schweigen von Qwixx und Co.

    Wer trotzdem noch Lust darauf hat - in meiner Tauschliste befindet sich ein neuwertiges Exemplar - seit gerade eben! ;-)
    Dagmar hat Römisch Pokern klassifiziert. (ansehen)
  • Martina R. schrieb am 07.02.2016:
    Ein wirklich nettes kleines Spiel, in dem römische Zahlen erwürfelt werden, welche in der Tabelle 1-7 eingetragen werden (Von oben nach unten ansteigend). Jeder Spieler erhält 6 Karten, welche als Joker eingesetzt werden um Würfel nochmal zu werfen, zu entfernen oder die gleiche Summe in der Tabelle nochmals über- oder unterhalb einzusetzten. Am Schluß werden die Zahlen der einzelnen Spieler addiert und es kommen noch 5 Punkte für jeden Joker, den man noch hat dazu.
    Alles in Allem ein lustiges Spiel, mit sehr hohem Glücksfaktor. Wiederspielreiz ist gegeben.
    Martina hat Römisch Pokern klassifiziert. (ansehen)
  • Stefan K. schrieb am 10.09.2017:
    Ich hatte das Spiel aufgrund der Rückmeldungen einiger, es sei zu schlicht gehalten und wäre eine öde Würfelei ohne jeglichen Wiederspielreiz,jetzt lange ungespielt im Schrank.

    Nun mal als abendlichen Absacker ausgepackt und - mag sein, dass mir die vorzügliche lateinische Regel die Sinne vernebelt - es war für die Stimmung (müde, aber noch Lust auf was kleines) wirklich nett zu spielen. Kommt bei weitem nicht an Qwinto und Qwixx ran, aber alleine durch die lateinische Regel, die außer der Dauerverwendung des Imperfekts keine Fehler aufweist und wirklich gut zu lesen ist, hat "Römisch Pokern" einen Platz in meiner Sammlung und meinem Herzen sicher :) Wer mit Latein gar nix am Hut hat und trotz Faible für Würfelspiele Qwinto/Qwixx nicht hat, sollte erst da zugreifen. Aber wer mal gerne ohne viel Hirneinsatz absackend vor sich hin würfelt, der findet in der römischen Würfelei auch kein schlechtes Spiel. Die aktionskarten haut man viel zu schnell auf den putz, zocker haben hier ihre Freude (Würfel ich nochmal?). Kein Überspiel, aber ein netter Absacker. Lasse ich mich nicht von den lateinischen Regeln blenden, komme ich in der Kategorie auf vier Punkte. Mit dem römischen Würfeln mit Knöchelchen hat das Spiel allerdings nichts gemein ;)
    Der Verfasser der Regeln hätte mal bei den Black Stories auf Latein helfen sollen...
    Stefan hat Römisch Pokern klassifiziert. (ansehen)
  • Uwe S. schrieb am 22.11.2018:
    Römisch Pokern ist ein Würfelspiel mit 6 Würfeln (I,I,I,V,X,X), bei dem nach jedem Wurf mit jeweils einem Würfel entschieden wird, ob man den Zug beenden oder weiterwürfeln möchte. Es geht darum, 7-mal gültige römische Zahlen zu würfeln und diese in aufsteigender Reihenfolge zu notieren. Wird keine gültige römische Zahl gewürfelt oder paßt die Zahl nicht in die Reihenfolge, wird entweder nichts notiert oder mit einer von 6 Aktionskarten "nachgebessert" (I oder V neu würfeln, einen Würfel neu würfeln, einen Würfel entfernen, eine bereits eingetragene Zahl erneut eintragen, eine der fünf Aktionen nutzen). Sobald ein Spieler die 7 Zahl eingetragen hat wird nach Rundenende gewertet.

    Fazit: Römisch Pokern besitzt einen hohen Glücksfaktor, der durch die Aktionskarten ein wenig gemindert wird. Diese Karten sollten sorgsam eingesetzt werden sowie eine Balance zwischen Sicherheit und Risiko (schnell fertig und höhere Zahlen) gefunden werden.
    Uwe hat Römisch Pokern klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Römisch Pokern schreiben.

Römisch Pokern kaufen:


nur 9,79
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

nur noch 1 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Römisch Pokern
Preis: 9,79
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: