Eine eigene Bewertung für Piraten Kapern schreiben.
  • Doris S. schrieb am 17.10.2014:
    Der Ablauf wurde hier ja schon erwähnt.
    Wir spielen mittlerweile nur noch in der 8000 Punkte Variante weil das Spiel so viel Spaß macht.
    Jeder hat so seine eigene Würfeltaktik und so mancher Wurf kann sich im Laufe des Spieles noch verbessern. Wenn man erst Diamanten und Goldmünzen rauslegt und dann evtl. aus den Goldmünzen noch Diamanten macht oder umgekehrt bringt das noch mehr Punkte.
    Gerne hoffen wir da auf eine Aufgabenerweiterung oder ein 2.tes Spiel mit ähnlichem Spielprinzip.
    Doris hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Andreas H. schrieb am 22.08.2014:
    Wir sind schlimme Schurken teuflisch bemalt.. trinkt aus Piraten, JO-HO...

    Bei Piraten Kapern geht es darum, durch Glück und ein wenig Geschick möglichst viele Punkte zu erwürfeln. Dabei erhält jeder Spieler, wenn er am Zug ist, einen Bonus durch eine Karte, die er vom Nachziehstapel aufdeckt.

    Regeln:
    -------
    Der aktive Spieler deckt eine Karte vom Kartenstapel auf. Diese Karte gibt ihn für diese Runde einen Bonus. Er würfelt 8 W6-Würfel (mit folgenden Abbildungen: Goldmünze, Diamant, Papagei, Affe, Säbel und Totenkopf) und legt anschließend beliebig viele hinaus. Gewürfelte Totenköpfe müssen rausgelegt werden. Die übrigen Würfel kann der Spieler erneut würfeln und zwar solange, bis er nicht mehr möchte, drei oder mehr Totenköpfe gewürfelt hat oder nicht mehr als 1 Würfel übrig ist, den er würfeln möchte. Rausgelegte Würfel können jederzeit wieder neu gewürfelt werden (Ausnahme: Totenkopf).
    Hört ein Spieler freiwillig auf zu würfeln, wird gewertet. Wenn er zu viele Totenköpfe gewürfelt hat, ist sein Zug beendet und die Wertung wird übersprungen. Ein Set aus gleichen Symbolen bringt dabei Punkte. Sobald jemand 6500 Punkte oder mehr hat, wird noch eine Runde weitergespielt. Hat er weiterhin über 6500 Punkte endet das Spiel.

    Wertung:
    ........

    Piraten Kapern ist ein sehr solides Spiel für zwischendurch. Wegen der leichten Regeln und den schönen Illustrationen ist das Spiel auch für jüngere Spieler geeignet. Der Glücksfaktor wird dadurch minimiert, dass man selbst bestimmen kann, welche Würfel man würfeln möchte und wie lange man Würfeln. Eine Runde Piraten Kapern dauert nicht lange und erfordert keine übermäßige Konzentration, so dass es gut am Anfang, Zwischendurch oder als Absacker am Ende gespielt werden kann.


    Andreas hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Jörg K. schrieb am 15.04.2012:
    "Insgesamt doch noch ein Pünktchen mehr, denn trotz ständiger Würfellei und hohem Glücksfaktor macht es immer wieder aufs neue Spaß!" vgl. Link: http://www.cliquenabend.de/spiele/317100-Piraten-Kapern.html­
    Jörg hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Torsten F. schrieb am 09.07.2017:

    1. Einstiegslevel: 02/10
    2. Maximale Spieldauer: 30 Min.
    3. Verarbeitung des Themas: 30%
    4. Variabler Spielablauf: 60%
    5. Glück/Taktik/Interaktion: 70/30/00
    6. Grafik+Spielmaterial: 80%
    7. Spielspaß/Wiederspielreiz: 60%

    Piraten kapern ist mehr oder weniger Kniffel mit Symbolen. Mit den aufgedeckten Ereigniskarten kommt dann noch ein kleiner Pfiff dazu. Aber mit Piraten hat das Spiel schon mal gar nichts zu tun. Richtig viele Möglichkeiten habe ich nicht, so dass es sich um ein reines Glücksspiel handelt. Als Absacker oder kurzes Familienspiel taugt das Spiel aber allemal. Aber man muss das Spiel nicht zwingend in seiner Spielesammlung haben.
    Torsten hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Antje S. schrieb am 03.10.2015:
    Für verschiedene Aufgaben, die man in Form von Karten sieht, kann man Punkte bekommen. Eine Auflistung was man für was bekommt ist für jeden Spieler dabei. Außerdem 8 Würfel die es gilt geschickt zu kombinieren.
    Wer als erstes 5000 Punkte (oder nach Absprache auch mehr oder weniger) hat gewinnt das Spiel.
    Antje hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Irene Q. schrieb am 30.09.2019:
    "Piraten kapern" ist ein schnelles Würfelspiel. Es sind zwar auch Karten dabei, aber dadurch wird es kein Kartenspiel - die Karten sind mehr Beiwerk.

    Das Spiel ist schnell, sehr leicht erlernbar, auch schon für Kinder ab ungefähr 6-7 Jahren geeignet. Haupt-Siegfaktor ist Glück, aber ein bisschen taktisches Geschick muss auch dazu kommen. Je nachdem, welche Karte man gerade aufgedeckt hat, muss man sein Vorgehen auch ein wenig ändern - oder eben auch nicht, falls die Würfel gar nicht in dieselbe Richtung wie die Karte zeigen. Auch muss man genau überlegen, wie viele Würfel man nochmal werfen möchte: Mehr sind nicht immer besser, denn das steigert auch die Gefahr, bei drei Totenköpfen ohne Punkte die Runde zu beenden.

    Insgesamt finde ich das Spiel für zwischendurch ganz nett, aber der ganz große Hit ist es nicht. Das gilt insbesondere für zwei Spieler, weil dann die Totenkopfinsel, die den Gegnern Minuspunkte bringt, kein Rundumschlag ist. Ab drei Spielern wäre es in meinen Augen vielleicht auch knappe fünf Punkte wert.

    Review und Regelvideo: https://youtu.be/ZDTSSwwfYc8
    Irene hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Beate J. schrieb am 04.03.2012:
    ... und noch eines der vielen neuen Würfelspiele. Statt verschiedene Würfelkombinationen zu erwürfeln, geht es hier darum jeweils möglichst viele gleichartige Symbole zu erreichen. Bevor ein Spieler die 8 Würfel wirft, wird eine Karte aufgedeckt, die Einfluss auf das Würfelergbnis nimmt. So gibt es Karten die ein zusätzliche Symbole zeigen oder die erreichte Punktzahl verdoppeln oder aber auch negative Auswirkungen auf das Punktekonto haben, wenn die vorgegebene Aufgabe nicht erfüllt wird. Wirft ein Spieler im ersten Wurf (mit 8 Würfeln) bereits 4 Totenköpfe, bedeutet das Minuspunkte für alle anderen Mitspieler.
    Den richigen 'Pfiff' bekommt 'Piraten Kapern' durch die Karten, die Abwechselung bringen und die Entscheidung, welche Würfel erneut gewürfelt werden, beeinflussen.
    Großer Spielspass für kleines Geld.
    Beate hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Dominik W. schrieb am 05.03.2020:
    Wir haben schon viele viele Runden gekapert und es war immer ein riesen Spaß.

    Der Spieler der an der Reihe ist deckt eine Karte auf. Jede Karte gibt einen unterschiedlichen Bonus. So bringt die Duplone/Diamant einen zusätzlichen Zähler als entsprechendes Würfelsymbols.
    Beim Piratenschiff müssen Säbel gewürfelt werden um den Angriff des Schiffes Abzuwähren.
    Papagei/Affe verbinden die Tiersymbole zu einer Gruppe, die Hexe schütz vor einem Totenkopf und die Totenköpfe zählen ebenfalls als entsprechendes Würfelsymbol.

    Man nimmt also nach dem Aufdecken der Karte die Würfel, wirft und schaut möglichst viele gleiche Symbole zu bekommen. Denn je größer die gleiche Anzahl, je mehr Punkt.
    Man muss nach einem Wurf mind. einen Würfel raus legen und darf dann weiter würfeln bis entweder alle Würfel abgelegt sind oder man seinen dritten Totenkopf würfelt, dann ist es eine Nullrunde und der nächste ist an der Reihe. Wirf man mit dem ersten Wurf jedoch 4 Totenköpfe, so beginnt die Kaperfahrt und man greift die Punkte der Mitspieler an. Je mehr Totenköpfe, je mehr Minuspunkte für die anderen.

    Das Spielprinzip ist sehr einfach. In dutzenden Runden habe ich es dutzenden Mitspielern erklärt und jedes hat es spätestens nach dem dritten Würfeln verstanden. Ich finde den Glücksfaktor hält sich durch die Karten etwas die Waage, was wiederum den Zockernerv triggert und so Runde für Runde für Spannung sorgt.

    Sehr zu empfehlen für groß und klein (8+)
    Dominik hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Tobias T. schrieb am 25.04.2019:
    Piraten Kapern ist ein wirklich tolles Spiel.
    Es kommt bei uns sehr oft auf den Tisch, da man schnell mal eine Runde gespielt hat.
    Es ist schnell erlernt und die verschiedenen Karten kennt man fix auswendig.
    Ich würde nie eine Partie Piraten Kapern ablehnen.
    Ich wünsche euch so viel Spaß damit wie wir ihn schon haben ;)
    Tobias hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 14.07.2012:
    Ein Spiel mit ganz vielen Anleihen an Volle Lotte (Tutto). Eine Karte wird hingelegt und diese Bedingungen müssen erfüllt werden, bzw. diese Vorraussetzungen sind gegeben und man versucht mit seinen 8 Würfeln, daß zu erfüllen! In der großen Hoffnung. das es keine 3 Totenköpfe werden, denn dann ist die sogenannte Kaperfahrt (würfeln) beendet!
    Kurze Regeln, knackiges Spiel, nichts Neues, aber macht viel Spaß!
    Jörn hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Torben R. schrieb am 08.08.2020:
    Piraten Kapern ist ein gelungenes, kurweiliges Spiel für Zwischendurch. Sicher ist der Glücksfaktor sehr hoch, doch bietet es gerade durch die Karten genug Abwechslung um auch über mehrere Runden hinweg zu unterhalten. Das Piraten-Thema ist zu dem durch die Illustrationen auf den Karten sowie die Würfelsymbole gleichermaßen schön wie auch stimmig umgesetzt.
    Torben hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Heiko N. schrieb am 19.09.2019:
    super Spiel für zwischendurch, unser meist gespieltes Spiel!
    Heiko hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Ricarda L. schrieb am 24.02.2019:
    Ein Spiel das Lust auf mehr macht.

    Die Würfelregeln sind knapp und schnell verstanden. Dennoch hat man oft die Möglichkeit durch erneutes Würfeln ein besseres Ergebnis zu erzielen. Durch die aufgedeckten Karten wird das Ergebnis beeinflusst bzw. manchmal vorgegeben was zu erreichen ist.
    Die Punkte im Spiel erscheinen anfangs etwas knifflig zu berechnen und sind durch die Höhe für Kinder schwer alleine zu ermitteln. Aber nach einigen Runden wird es einfacher und macht großen Spaß.
    Der mitgelieferte Block verlangt eine kleine Schrift, wobei ein normales Blatt zum Notieren der Punkte ausreicht.
    Die Würfel sind schwer und liegen gut in der Hand.

    Danke an Amigo für die erneute Auflage.
    Ricarda hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Dr. Dirk N. schrieb am 02.03.2016:
    Die Glückskomponente ist beim Würfeln immer sehr hoch. Die Karten erhöhen den Glücksfaktor noch einmal. So gewinnt jedes Kind einmal :-) Wenn ein älteres Kind oder ein Erwachsener dabei ist, der die Punkte zusammenrechnet, können auch schon Kinder ab 5-6 Jahren mitspielen. Schönes Spiel für Kinder, welches Eltern gerne mal mitspielen. Bin nicht so der Glücksspiel- und Kniffelfan, so dass ich es nur mit meinen Kindern zusammen spiele.
    Dr. Dirk hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)
  • Karsten D. schrieb am 05.01.2015:
    "10.000" mit Fluff, so kann man Piraten kapern in 2 Worten und einer Zahl zusammenfassen. Ein simples Würfelspiel, perfekt als Lückenfüller, "Amuse gueule" oder einfach als Familienspiel für Zwischendurch, auch schon für 5-6jährige.
  • Christian D. schrieb am 28.01.2012:
    Bietet eigentlich nichts NEues, macht aber Spaß.
    Man würfelt wie bei Macke, legt Würfel raus, würfelt weiter. Für Kombinationen gibt es Punkte. Karte beeinflussen das Ergenis, eine gilt immer. Bei drei Totenköpfen ist der Zuge zu ende, ohne Punkte. Daher sollte man rechtzeitig aufhören.
    Christian hat Piraten Kapern klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Piraten Kapern schreiben.

Piraten Kapern kaufen:


nur 8,79
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

nur noch 2 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Piraten Kapern
Preis: 8,79
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: