Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Nusfjord schreiben.
  • Stefan B. schrieb am 05.01.2018:
    Nusfjord ist ein eher leichtes Worker-Placement-Spiel von Uwe Rosenberg und bietet trotz des einfachen Einstiegs genügend verschiedene Möglichkeiten, um jedes Spiel anders zu gestalten. Der Mechanismus wirkt rund und thematisch stimmig, erfindet allerdings das Rad auch nicht neu. Ein wenig schade finde ich, dass die Ältesten immer gleich auf dem Spielplan verteilt werden, da hätte man mehr Varianz einbringen können. Das Spielmaterial ist etwas klein geraten, das ergibt aber bei den Fischen/dem Rundenanzeiger durchaus Sinn, bei den Münzen hätte man allerdings nicht ganz so sparen müssen. Alles in allem ein sehr schönes und liebevoll gestaltetes Spiel, das durch Meckern auf hohem Niveau "nur" auf fünf Punkte kommt.
    Stefan hat Nusfjord klassifiziert. (ansehen)
  • Peter M. schrieb am 17.04.2018:
    Lieblos zusammen gezimmert.
    Zweitschlechteste Rosenberg seit Merkator.
    Bin ein Fan seiner Spiele, aber das ...
  • Stefan B. schrieb am 14.04.2018:
    Für ein "Uwe Rosenberg"-Spiel ist es recht schnell und flüssig gespielt und vom Schwierigkeitsgrad nicht so schwer wie z.B. Agricola. Trotzdem hat es enorme Spieltiefe und man benötigt eine Weile, bis man die ineinander greifenden Mechanismen (z.B. des Fischfangs, der Anteile, etc.) gut meistern kann. Die Varianz ist enorm, da es eine Menge an Karten gibt, von denen nur ein Teil in einer Partie zum Zug kommt. Allerdings sind die Karten voller Text und man muss immer 15 oder mehr Kartentexte lesen, um die eigenen nächsten Aktionen zu planen.
    Stefan hat Nusfjord klassifiziert. (ansehen)
  • Silke R. schrieb am 24.06.2018:
    Nusfjord ist ein typisches Uwe Rosenberg Spiel mit dem altbekannten Spieleprinzip: viel zu viel zu tun und viel zu wenig Zeit. Hier müssen wir fischen, um damit die Ältesten versorgen zu können - die uns jedoch beim bauen und erweitern helfen können. Am Anfang ist es mühsam die Fische zu fangen und mit der geeigneten Aktion diese auch gewählten Ältesten zu geben - daneben muß man noch viele andere Dinge erledigen und man hat nicht sonderlich viele Möglichkeiten alles zu erledigen - die Mitspieler sorgen ebenfalls dafür, daß nichts so funktkioniert, wie man es eigentlich möchte oder geplant hat.

    Die Anleitung ist (typisch Rosenberg)sehr komplex geschrieben - da man eigentlich alles sofort und in der richtigen Reihenfolge ausführen müßte, was aber weder durch die Mitspieler möglich ist, noch durch die begrenzte Anzahl der eigenen Arbeiter. Wer sich von komplexen Anleitung abschrecken läßt oder keine allzu langen Spiele mag, wird mit diesem Spiel genausowenig glücklich, wie mit anderen Uwe Rosenberg Schwergewichtin: Agricola, Caverna oder ein Fest für Odin. Wer jedoch ein taktisches Spiel mag, wo man wirklich alles auf einmal machen sollte und dem das Thema gefällt, ist hier richtig.
    Silke hat Nusfjord klassifiziert. (ansehen)
  • Uwe S. schrieb am 03.03.2018:
    Nusfjord ist ein Workerplacement-Spiel über 7 Runden, bei dem, je nach Spielerzahl, verschiedene Aktionen (Gold oder Holz nehmen, Gebäude oder Schiffe bauen, Anteile verkaufen und kaufen, Älteste nehmen, Rücklagen, Fisch servieren) gewählt werden können. Durch Ausbau der Schiffsflotte vergrößert man die Fangmenge, die dann nach speziellen Regeln aufgeteilt wird, je nachdem kommt mehr oder weniger (Rücklagen) in den eigenen Vorrat. Die Dorf-Ältesten und Gebäude ermöglichen besondere Aktionen.

    Fazit: Nusfjord hat mich nicht recht überzeugt, die Spielelemente greifen gut ineinander, es ist recht ausgewogen, aber es fehlt halt doch etwas. Das Element "Anteile" hätte stärker sein können/müssen, zumindest ein C-Gebäude war unnütz (erhalte einen kostenlosen Schoner und es sind keine Schoner mehr vorhanden) sowie m.E. ist man mit insgesamt 21 Aktionen (7 Runden mit 3 Aktionen) zu sehr in seinen Möglichkeiten begrenzt.
    Uwe hat Nusfjord klassifiziert. (ansehen)
    • Dagmar S. mag das.
    • Jochen K. mag das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Dagmar S.
      Dagmar S.: Genau das war auch mein Empfinden bei diesem Spiel. Darüber hinaus fand ich die Grafik auf den Karten sehr ungünstig. Wir haben abends gespielt... weiterlesen
      03.03.2018-13:02:43

Eine eigene Bewertung für Nusfjord schreiben.

Nusfjord kaufen:


nur 52,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 1 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Mit Nusfjord verbundene oder ähnliche Artikel:


Preise inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Nusfjord
Preis: 52,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: