Eine eigene Bewertung für Malefizspiel schreiben.
  • Martin K. schrieb am 09.09.2009:
    70 % Würfelglück und 30 % Strategie machen dieses schöne Ärger-Spiel zu einem Spieleklassiker, der in keiner Sammlung fehlen sollte. Zwar ist das Spiel schon etwas in die Jahre gekommen, der Mechanismus besticht aber durch seine Einfachheit und ist damit immer wieder eine Partie wert.
  • Robert J. schrieb am 31.03.2010:
    Für mich neben "Mensch ärger dich nicht" der Spieleklassiker mit hohem Ärgerfaktor. Für alle Alterklassen geeignet. Man sollte schon vorher mindestens eine Revanche-Runde einplanen ;)
    Robert hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • André G. schrieb am 19.12.2011:
    Ein absoluter KLASSIKER! Dem "Mensch ärgere dich nicht" nicht unähnlich aber durch die beweglichen Barikaden um einiges taktischer.
    André hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Frithjof F. schrieb am 11.12.2010:
    Schönes Würfelspiel.
    Jeder versucht seine Figuren ins ein gemeinsames Ziel zu bringen.
    Im Weg liegen Steine, die man schlagen kann, sofern man direkt auf das Feld kommt.
    Damit bekommt man das Recht, den Stein zu verlegen (natürlich in den Weg der Gegner).
    Meist entsteht kurz vorm Ziel ein riesen Steinwall. Viel Spannung, wer als erstes das Ziel erreicht oder die nächste 1 würfelt oder doch noch kurz vor dem Ziel gestoppt wird.
    Frithjof hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Katja R. schrieb am 14.01.2011:
    Super Spiel,obwohl es schon "uralt" ist,das in keiner Spielesammlung fehlen sollte.Wird bei und immer wieder gerne gespielt,da es viel Spaß bringt.
    Katja hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Irene Q. schrieb am 15.02.2021:
    Malefiz ist das Spiel, das ich wohl am häufigsten als Kind mit meinem Vater gespielt habe. Man könnte es als Mensch-ärgere-dich-nicht-Abwandlung bezeichnen, wobei es nicht rundherum geht, sondern alle Spieler von unten nach oben ins Ziel kommen wollen. Es hat ein zusätzliches Ärgerelement darin, dass es Hindernisse auf dem Spielplan gibt, die ein Spieler nur wegbekommt, wenn er mit dem exakten Würfelwert drauf kommt. Dann darf er dieses Hindernis umplatzieren, also einem anderen Spieler in den Weg legen.

    Das Spiel funktioniert für zwei bis vier Spieler und wird ab 6 Jahren empfohlen. Die Spielerzahl ist so durch den Aufbau des Spielfelds festgelegt. Die meisten Leute mögen es wohl am meisten mit vier Spielern, jedenfalls meiner Erfahrung nach, aber ich habe es auch zu zweit oft und sehr gerne gespielt. Zu dritt finde ich es etwas problematisch, weil da immer ein Spieler günstiger oder ungünstiger als die anderen platziert ist (wobei das auch für ein Spiel mit vier Spielern gilt).
    Die Altersempfehlung finde ich etwas problematisch. Es ist definitiv ein Ärgerspiel, und bei vielen Sechsjährigen, die ich kenne, würde das nicht so gut ausgehen, wenn sie verlieren. Ich weiß nicht genau, wann ich als Kind angefangen habe, es zu spielen, aber ich gehe mal davon aus, dass es so ungefähr mit 8 Jahren war.
    Ein Problem an Malefiz ist, dass es zwar gelegentlich knappe Partien gibt, aber wesentlich häufiger ist das Spiel schon lange praktisch entschieden, bevor es zuende ist. Häufig kann sich jemand am Anfang einen deutlichen Vorteil rausspielen, den er dann nur selten wieder verlieren wird.

    Ich denke, im Vergleich mit heutigen Spielen ist dieses Spiel auch als einfaches Familienspiel für die meisten Leute nicht unbedingt konkurrenzfähig. Ich habe aber so viele schöne Erinnerungen daran, dass ich auch heute noch jederzeit bereit bin, es wieder einmal zu spielen - auch wenn das zugegebenermaßen nicht so häufig vorkommt. Aus nostalgischen Gründen würde ich es auch anderen empfehlen, die gute Erinnerungen haben. Wer allerdings noch nie Malefiz gespielt hat, der findet sicher bessere Spiele, in die er sein Geld investieren kann.
    Irene hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 12.07.2011:
    Ein Klassiker schon aus Kindertagen. Ein einfaches Würfelspiel mit Barrikaden, so richtig schön zum Ärgern!Wer zuerst oben ankommt hat gewonnen-simpel und spannend und genial. Wir haben Nächte während der Armeezeit damit verbracht!
    Jörn hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Maria K. schrieb am 10.04.2011:
    Da kommen Erinnerungen aus Kindertagen hoch! Ein wirklich tolles Würfel-Spiel und eine sehr schöne Alternative zu Mensch-ärger-dich-nicht. Vor allem die Möglichkeit hier seinen Gegnern Steinchen in den Weg zu legen, ist eine sehr tolle Abwechslung.

    Wer vorn ist, muss sich durch einen Wald von Steinchen Feld für Feld weiterkämpfen - wer hier zu wenig 1en würfelt ist verloren. Und das Schlimme an der Blockade-Taktik: alle nachfolgenden Spielfiguren müssen sich durch den gleichen Wald schlagen, denn wer vorn ein Steinchen wegräumt, legt es meist gleich wieder hinter der Figur ab.

    Für Spieler, die sich zu leicht ärgern lassen vielleicht nicht das richtige, für alle anderen mit viel Humor perfekt als Abwechslung, würfellastiges Wenig-Taktik-Spiel für zwischendurch.
    Maria hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Charley D. K. schrieb am 17.10.2010:
    Klassiker!!!
    Charley D. hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Roland S. schrieb am 04.04.2003:
    MALEFIZ ist ein Spiel für Leute, die auch bei MENSCH ÄRGERE DICH NICHT selten verzweifeln. Die versetzbaren Blockadesteine bereichern das Spiel um eine taktische Komponente - also kein reines Glücksspiel mehr.
    Trotzdem muss Fortuna dem Spieler hold sein: Der Weg zum Ziel ist i.a. mit Blockadesteinen nur so gepflastert.

    Die Spieldauer kann sich ewig hinziehen, wenn zu viele Blockadesteine verwendet werden, da man diese nicht überspringen kann, sondern schlagen muss. Hier gilt: Weniger ist oft mehr! Da die Spielfiguren selber geschlagen werden können, muss man häufig wieder von vorne anfangen - wie bei MENSCH ÄRGERE DICH NICHT.

    Fazit: Sehr unterhaltsam, sehr turbulent, hoher Wiederspielwert. Vorausgesetzt, man übertreibt die Anzahl der Blockadesteine nicht! Ansonsten wird das Spiel zur stundenlangen Marter... Bewertung: Allemal 4 Bewertungspunkte.

    Meine Punktewertung:

    1 - Gefällt mir überhaupt nicht / langweilig / kein Wiederspielreiz vorhanden
    2 - Geht so... naja, haut mich nicht vom Hocker, gibt bessere Spiele
    3 - Nichts Besonderes, macht Spaß, gefällt mir, gelegentlich.. Wiederspielreiz vorhanden
    4 - Ja, könnte ich öfters spielen, gefällt mir...
    5 - Ein super Spiel, empfehle ich gerne weiter, macht viel Spaß
    6 - Wow das ist DAS Spiel, ich bin süchtig danach...
    Roland hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • F D. schrieb am 05.03.2011:
    Fand ich vergangenes Jahr auf dem Dachboden wieder, keine Ahnung wie lange das schon in der Familie ist, aber kann man schon einen Klasiker nennen.
    Bei uns heisst das Spiel 'Blokkade' [ Behinderung] was das Spiel eigentlich schon gut beschreibt.
    Das Spiel ist ein Wettrennen wo man zu erst ins Ziel gelangen muss.
    Leicht gesagt aber unterwegs gibt es diese Behinderungen die man uberwinden muss, also da braucht man schon etwas Wurfelgluck.
    Die uberwondene Behinderungen darf man dan den Gegner im Wege stellen, also da kann man einander ganz schon auf den Nerven gehen.

    Macht vor allem Kinder viel Spass. Ich bin kein Freund von Argerspiele, die langweilen mich meist schon schnell, aber auch ich lass mich zu einem Spiel verfuhren.
    F hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • André P. schrieb am 22.07.2014:
    Der absolute Klassiker!
    Ein Ärgerspiel erster Güte, für jung und alt gleich gut geeignet und variantenreicher als der Dauerbrenner "Mensch ärgere dich nicht".
    Mit einfachsten Mitteln wurde so das Maximum erzielt.
    André hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • michael N. schrieb am 03.12.2010:
    klassiker, "mensch ärger dich nicht"- variante mit einem schuss taktik, die hier angebotene version kommt mit einem doppelseitigen spielplan daher, der einen mehr oder weniger schnelleren alternativ-spielplan zu bieten hat.
    gut um jüngere kinder "brettspielen" insgesamt näher zu bringen (nicht nur würfeln, sondern eigene entscheidung durch das setzen der blockade-steine)
    michael hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Sven S. schrieb am 11.05.2009:
    Ein Spielklassiker der in jede Sammlung gehört und Würfelglück mit Strategie vereint. Sehr Spaßig aber optisch und spielerisch auch sehr einfach. Trotzdem, muss man haben.
    Sven hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Natascha G. schrieb am 04.01.2008:
    Ein muss für Spielefans. Darf in keiner Sammlung fehlen. Somnit wird das Spiel noch interessanter. Wird immer wieder gerne gespielt. SUPER!!!

    Gruß Nana
  • Jörg K. schrieb am 27.04.2006:
    Ein Spiel das wohl jeder kennt oder kennen sollte!! Ein muss für jede Spielesammlung (so wie auch bei uns, grins)! Das Spiel ist ab 2 Personen aber erst zu viert kommt ein sehr gutes und spannendes Spiel zu stande. Zu dritt hat man immer das Problem das der dritte Spieler ohne Gegner nebenan bevorteilt ist.
    Wem Mensch ärgere Dich nicht zu langweilig ist und mit Steinchen auch gerne mal Gegner beim weitergehen blockiert ist hier genau richtig!!! SUPER Spiel für 4!
    Jörg hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Barbara H. schrieb am 21.04.2006:
    Das Malefiz-Spiel ist klasse und bis zum Schluss spannend. Empfehlenswert für Spieler, die nicht gern große Spielanleitungen durcharbeiten möchten.
  • Ulrich B. schrieb am 24.12.2004:
    So alt, dass es schon wieder "in" ist. Nach langer Zeit habe ich es mal wieder aus dem Schrank hervorgeholt und festgestellt, das es doch ein geniales Spiel ist. Einfach und doch mit vielen Kniffen und einem hohen Spaßfaktor. Da es ein Würfel-Brett-Spiel ist, ist der Glücksfaktor sehr hoch. Ganz besonders fies wird es, wenn sich mehrere Spieler gegen einen verbünden... dieser hat dann kaum Chancen... aber das kann ja durchaus einmal erwünscht sein. Absolut empfehlenswert! Sollte JEDER Brettspieler in seinem Schrank haben!
  • Lena J. schrieb am 03.01.2003:
    Wer "Mensch ärgere dich nicht mag" wird auch dieses Spiel mögen. Es lässt sich praktisch unendlich oft spielen und trotzdem kommt keine Langeweile auf. Die Regeln sind sehr einfach und ist darum auch für kleine Kinder geeignet.
  • Mark H. schrieb am 19.10.2007:
    Gutes und einfaches Spiel für die ganze Familie. Besser als Mensch ärger dich nicht, wenn es um den Familiespaß geht! Kaufempfehlung
  • Yvonne A. schrieb am 29.06.2007:
    Super tolles Spiel. Nur zu empfehlen!!!
  • Diana N. schrieb am 22.05.2005:
    Hallo,

    wir spielen dieses Spiel schon seit Jahren, mal mehr mal weniger... aufjedenfall macht es sehr viel Spass... eine Runde dauert bei uns meist zwischen 2 und 3 Stunden...hat auch schon länger gedauert. Zum einen ist es Glückspiel (wenn man nie eine 1 würfelt.vor dem Ziel ;-)..), aber der haupt Character des Spiels ist doch das es nach Strategie gespielt wird...
    Wir spielen es deshalb auch lieber als Mensch Ärger Dich nicht...
  • Michael H. schrieb am 11.10.2015:
    Ein Klassiker, der keiner Worte bedarf. Meiner persönlichen Meinung nach eines der besten Ärgerspiele aller Zeiten und ich liebe dieses Spiel!
    Michael hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Sandra S. schrieb am 30.12.2006:
    besser als Mensch ärgere dich nicht, echt Klasse!
  • Sylvia K. schrieb am 17.06.2003:
    Ein Original das in keinem Haushalt fehlen sollte:
    Für Oma und Enkel, Kumpel und Nachbar: dieses Spiel ist etwas für alee.
    Doch Achtung wer sich schnell ärgert ist hier falsch.
    Vergleichbar mit Mensch ärgere Dich nicht mit erweiterten Regeln.
  • Sarah K. schrieb am 12.06.2003:
    Malefiz macht immer wieder Spass. Ja es ist Wuerfelglueck, ja es ist irgendwie Mensch Aergere Dich nicht. Aber man kann so wunderbar gemein sein! Ja es kann sich sehr lange hinziehen. Nur bei diesem spiel hat es mich noch nie gestoert.
  • Jasmin Simone E. schrieb am 11.02.2003:
    Malefiz ist wie ein Mensch-ärgere-dich-nicht, bei dem man alles darf. Bündnisse, rausschmeissen, rückwärts gehen, den anderen mit Klötzchen den Weg versperren oder sie sogar damit einkesseln.
    Dieses Spiel ist auch zu zweit sehr aufregend, wenn offensiv gespielt wird.
    Wenn man Zeit hat sollte man spielen, bis alle 5 Figuren das Ziel erreicht haben.
  • Nikolai M. schrieb am 23.01.2003:
    Ein weiterer Klassiker, der einfach zu spielen ist und kurzweilige Unterhaltung bietet. Geeinget ist Malefiz für alle, vom Kind bis zu den Großeltern. Da Spielt man doch auch gerne mal eine 2. oder 3. Runde. Dann reicht es aber allerdings auch erstmal wieder für eine Weile.
  • Christian D. schrieb am 15.04.2005:
    Ein Klassiker, der immer mal wieder auf den Tisch kommt.
    Christian hat Malefizspiel klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Malefizspiel schreiben.

Malefizspiel kaufen:


jetzt nur 17,69 statt 17,90
Sie sparen 0,21 € (1,2% Rabatt)
gegenüber unserem alten Verkaufspreis
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

nur noch 1 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Malefizspiel
Preis: 17,69
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: