Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Testberichte und Bewertungen von Kunden für Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden




Produktdetails | 4 v. 6 Punkten aus 11 Kundentestberichten | Varianten (2) | Dieses Spiel im Spielernetzwerk
Eine eigene Bewertung für Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden schreiben.
  • Jörn F. schrieb am 02.06.2012:
    Für den Preis nie!!!!!!! Das hätte man auch in die Grundschachtel packen können, ein paar neue Quadranten, ein paar kleine Chips, ein Satz für den 5. Spieler und ein paar Karten und Steinchen-schimpfe ja sonst nie über Queen Games, aber das als Preis für ein ganzes Spiel ist ok, aber sowas??????????? Am Spiel ändert sich eigentlich kaum was, außer das die Nomadenplättchen uns noch mehr Möglichkeiten geben, auch um die anderen zu ärgern! Z.B. Häuser entfernen! Sonst bleibt der Sinn gleich (soll ja auch so sein) aber Innovation ist dort nicht vorhanden. Das Spiel macht an sich bei jedem Mal mehr Spaß, das hier macht es nicht besser oder schlechter , nur teurer!!
    Jörn hat Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden klassifiziert. (ansehen)
  • Thomas H. schrieb am 28.07.2012:
    Ich gebe hier 'nur' 5 Punkte, weil die Erweiterung für das bisschen Material doch echt teuer ist, vom Spielspaß her verdient die Erweiterung eine 6.

    Erst einmal gibt es Spielmaterial für den 5. Spieler ,ich habe es aber bis jetzt immer nur zu 2. gespielt.
    Dann gibt es 3 neue Karten, durch welche man auch während des Spiels schon Punkte bekommt.
    Und es kommen noch 4 neue Landschaftsquadranten hinzu, mit (wie ich finde) wirklich spannenden Ortsplättchen und 15 Nomadenplättchen, welche man im Spiel nur 1x einsetzen kann, von denen aber einige recht stark sind.
    Hier spielen wir zur Zeit so, dass wir 1 oder 2 neue Quadranten blind ziehen und 2 bis 3 aus dem Grundspiel.

    Besonders haben es mir die 3 neuen Karten angetan, bei denen ich beim lesen dachte, dass man diese Bedingungen eigentlich nicht erfüllen muss, aber es stellte sich anders heraus, da man mit diesen fast immer mindestens 25 Punkte schafft und das ist schon eine Hausnummer, die man nicht ignorieren sollte. Zur Zeit spielen wir es so, dass immer eine von den 3 neuen Karten dabei ist und 2 aus dem Grundspiel.

    Von den neuen Orten finde ich die Karawane richtig stark, eigentlich ist es das stärkste Ortsplättchen überhaupt. Man darf eine bestehende Siedlung in gerader Linien bis zum nächsten Hindernis ziehen, somit ermöglicht mir dieses Ortsplättchen sehr gezielt über die Quadranten zu bauen, weil die benachbarte Bauregel nicht gilt.

    Beim Steinbruch dachte ich, dass er ziemlich schwach ist, aber je Runde 2 Felder zu blockieren eröffnet auch wieder neue taktische Möglichkeiten.

    Mit dem Dorf und dem Garten kann man zusätzliche Siedlungen in's Spiel bringen, wie es sie auch schon im Grundspiel gibt z.B. bei der Oase oder der Taverne.

    Von den 15 Nomadenplättchen finde ich die Umsiedlung und den Vorposten sehr stark, da bei diesen die benachbarte Bauregel auch entfällt.

    Mit der Gabe beschleunigt man das Spiel etwas, da man 3 zusätzliche Siedlungen bauen kann, das Schatzplättchen gibt sofort 3 Siegpunkte und etwas interaktiver wird es mit dem Schwert, mit dem man von jedem Mitspieler 1 Siedlung vom Plan nehmen kann.

    Wie schon geschrieben wird jedes Nomadenplättchen nur 1 mal eingesetzt und zwar genau nach der Runde in der man es bekommen hat sonst verfällt es.

    Alles in allem eine richtig gute Erweiterung, welche bei dem Preis eigentlich schon im Grundspiel enthalten sein sollte. Ich bin schon gespannt und freue mich schon auf weitere Erweiterungen, mal sehen ob Kingdom Builder irgendwann noch richtig interaktiv wird.
    Thomas hat Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden klassifiziert. (ansehen)
  • Sven S. schrieb am 03.09.2014:
    Was bietet diese Erweiterung?

    1. Der 5. Spieler kann mitspielen (ohne die Regeln zu verändern).

    2. 4 neue Landschaftstableaus (ohne neue Landschaften).

    3. 4 neue Ortsplätchen.

    4. 15 Nomadenplätchen (Dies sind Ortsplätchen die man nur ein einziges Mal im Spiel verwenden kann).

    5. 3 neue Wertungskarten, die bereits im Spiel gewertet werden und nicht am Ende.

    Die Erweiterung fügt sich nahtlos ein, erweitert das Spiel ideal und bringt noch mehr Spielspaß und Spannung. Sollte am besten immer verwendet werden.

    Fazit: So muss eine sinnvolle Erweiterung aussehen.
    Sven hat Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden klassifiziert. (ansehen)
  • Nicole S. schrieb am 03.12.2012:
    Prinzipiell hat mir die Erweiterung sehr gut gefallen. Das Beste an dieser Erweiterung ist aber auf jeden Fall, daß man Kingdom Builder nun zu fünft spielen kann und auch daß nun durch die neuen Gelände und Aktionsmöglichkeiten etwas mehr Möglichkeiten ins Spiel kommen.

    Das Material ist qualitativ gut, jedoch auch wie beim Basisspiel ist der Preis einfach zu hoch. Wenn man ein günstiges Angebot erwischt ist es grade so tragbar.
    Nicole hat Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden klassifiziert. (ansehen)
  • Andreas F. schrieb am 27.03.2014:
    Die erste Erweiterung zu Kingdom Builder fügt dem Spiel wenig von Bedeutung hinzu.

    Man kann es nun zu Fünft spielen, aber ich würde das nicht wollen.

    Brauchbar finde ich die neuen Personenkarten, die neuen Sonderplättchen sind nicht unbedingt kaufentscheidend.

    Insgesamt ist die Erweiterung ok. Für 10 Euro macht man denke nicht viel falsch.
    Andreas hat Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden klassifiziert. (ansehen)
  • Marianthi N. schrieb am 11.12.2012:
    Ablauf vgl. vorherige Rezis, da gut erläutert.

    Negativ:
    - Preis (trotz wenig neuem Material)
    - gleiche (neue) Kingdombuilderkarten in mehreren Sprachen-> unnötiger Müll
    - Sprache ist auf der Rückseite der Kingdombuilderkarten durch Landesflagge markiert, wodurch die Kingdombuilderkarten nicht (exakt) wie die Kingdombuilderkarten aus dem Grundspiel aussehen, somit beim mischen "erkennbar" sind
    - Zwei Kingdombuilderkarten zeigen keine neuen Siegbedingungen, sondern wurden nur entsprechend ergänzt (wg. der neuen Nomadenfelder auf den Landschaftskarten)
    - neue Landschaftskarten sind (wie auch im Grundspiel) nicht doppeltseitig mit Landschaftskarten bedruckt, dadurch unnötig viel Material

    Positiv:
    ++ Steinbruch bringt Taktik ins Spiel (man kann sich z.B. selbst den Weg abschneiden um danach woanders weiterbauen zu können)
    ++ Spielsteine für eine fünfte Person, dadurch mehr Interaktion bzw. Blockaden durch die anderen Mitspieler
    + Nomdadenfelder bringen einmalige Aktionen ins Spiel, die sofort im nächsten Zug ausgeführt werden müssen, dadurch neue Möglichkeiten
    + Neue Siegbedingungen (leider nur sehr wenige)
    + Erweiterung und Grundspiel passen genau in den Grundspielkarton

    Insgesamt eine nette Erweiterung (trotz wenigen Neuerungen), die das Spiel sinnvoll erweitert und noch etwas mehr Taktik mit sich bringt. Besonders gut finde ich, dass es jetzt zu fünft spielbar ist.
    Hätte die Erweiterung jedoch nicht gekauft, wenn es sie nicht im Set mit dem Grundspiel günstiger gegeben hätte.
  • Martin G. schrieb am 26.06.2013:
    Wie schon von den anderen Kritikern geschrieben, handelt es sich um eine schöne, schlüssige Erweiterung. Spieltechnisch absolut gut und empfehlenswert.

    ABER:

    Bei dem Preis?
    Hallo lieber Queen-Games-Verlag, ist Euch der "Spiel des Jahres"-Erfolg zu Kopf gestiegen? Oder wie kommt man auf die Idee ein solches Add-on zu dem Preis zu verkaufen? Ich kann mich an Zeiten erinnern - und das ist noch nicht so lange her - dass ein komplettes "großes" Spiel so viel gekostet hat. Bei vielen Erweiterungen bekommt man mittlerweile den Eindruck diese seien nur deswegen nicht beim Hauptspiel um mehr Kohle abzuscheffeln, aber dies ist die Unverschämtheit persönlich.

    Tut mir leid, aber da hört der (Spiel)-Spass auf.

    Von daher nur 2 Punkte.
    Martin hat Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden klassifiziert. (ansehen)
    • Ingeborg B. und Dagmar S. mögen das.
    • Sven S. mag das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Sven S.
      Sven S.: In einer Bewertung sollte der Preis keine Rolle spielen da er nicht zum Spiel gehört. Ich kann es ja auch im Sonderangebot oder auf dem... weiterlesen
      26.06.2013-20:05:50
    • Ingeborg B.
      Ingeborg B.: Stimmt Martin. In Holland heißt das ein 'melkkoe'.
      27.11.2013-01:16:36
  • Ralf J. schrieb am 28.08.2014:
    Neues Spielmaterial(Geländetafeln, Ortsplättchen, Nomaden-Plättchen), und das beste ist die Erweiterung zum 5. Spieler. Dann wird es noch enger auf den vier Geländetafeln, die es zu bebauen gilt. Man könnte dann fast geneigt sein, das Spielfeld zu vergrößern...
    Der Titel "Nomaden" wird dem Spielinhalt jedoch nicht gerecht. Wenn man nur ein oder zwei Nomadenfelder hat, demzufolge auch nur entsprechend wenige Nomaden-Plättchen, dann ist das Thema sehr schnell erledigt. Da in der Spielanleitung kein Hinweis darauf zu finden war, was mit den übrigen Plättchen geschehen soll, wäre es eindeutig eine Verbesserung, wenn das von einem Spieler genommene Nomaden-Plättchen dann durch ein neues aus den verdeckt auf dem Tisch liegenden auf diesem Nomadenfeld ersetzt wird, solange noch ein Geländefeld um dieses Nomadenfeld frei zur Bebauung ist.
    Die drei neuen (roten) Kingdom-Builder-Karten finde ich auch zu wenig. 5 hätten es schon sein dürfen. Desweiteren würde es sich besser machen, wenn zu den drei üblichen grundsätzlich eine dieser roten Karten zusätzlich ausgelegt würde. Das würde die strategischen Möglichkeiten erhöhen.
    Die Ergänzungen sind im Gesamtpaket ganz nett, aber der Spielspaß ist sehr abhängig von den neu im Einsatz befindlichen Komponenten (insbesondere der Steinbruch kann da für Unmut sorgen).
    Zwar gibt es hier von mir eine Vier, allerdings mit Tendenz zur Drei.
    Ralf hat Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden schreiben.

Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden kaufen:


nur 28,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 3 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Kunden, denen Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden gefällt, gefällt auch:



      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Kingdom Builder - Erweiterung 1: Nomaden
      Preis: 28,99
      inkl. MwSt., Versandkosten
      auf Lager
      1-3 Tage, max. 1 Woche
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: