Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Hektor und Achilles schreiben.
  • Nicole S. schrieb am 09.05.2010:
    Ein Zweierspiel aus der Phalanx-Reihe, das auch nicht so komplexe Regeln hat und so leicht zu spielen ist (bis auf die bereits erwähnten Schwachpunkte im Regelwerk). Muss man nicht, aber kann man durchaus spielen.
    Nicole hat Hektor und Achilles klassifiziert. (ansehen)
  • Juliane B. schrieb am 19.05.2010:
    Für den Preis ist das Spiel schon ganz nett. Das Spielmaterial ist etwas lieblos gestaltet und die Karten wellen sich etwas, wenn man das Spiel einige Male gerspielt hat. Das Spielprinzip ist allerdings nicht schlecht.
  • Jörg S. schrieb am 14.03.2010:
    Absolut nicht mein Spiel. Einmal und nie wieder! Nervig zu lesende Anleitung und auch danach kommt kein Spielspaß auf. In dieser Preisgruppe gibt es bei Spiele-Offensive deutlich bessere Spiele!
  • Philipp K. schrieb am 17.06.2009:
    Aus meiner Sicht wegen der oben genannten Punkte (lieblose Grafik, Diskrepanz zwischen Anleitung und Material) nicht zu empfehlen. Für 3,50€ gibt es hier Spiele, die sich wirklich lohnen, etwa Go West. Für zwischendurch zwar geeignet, allerdings lässt der Spielspaß während einer Partie sehr schnell nach, weil man das Ende der Kämpfe häufig schon im Voraus abschätzen kann.
    • Pascal V. und Stefan K. mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Robin G.
      Robin G.: Hm.. Go West fand ich eher schlechter. Was mich da besonders gestört hat war, das man zwischen Spielemechanik und Hintergrund (Siedler im wilden ... weiterlesen
      06.03.2012-13:49:15
    • Philipp K.
      Philipp K.: Nach langer Zeit wieder hier...Du hast zwar recht, was Go West angeht, aber auch im Abstand von...ähh...1,5 Jahren bin ihc mit Hektor und Achill ... weiterlesen
      07.11.2013-22:03:47
  • Helfried L. schrieb am 13.07.2008:
    Ein flottes Kartenspiel in dem 2 Spieler versuchen die griechische oder trojanische Armee zum Sieg zu führen.
    Das ganze Thema ist gewitzt umgesetzt,aus eigentlich simplen Regeln entwickeln sich durchaus komplexe Möglichkeiten.


  • Robin G. schrieb am 06.03.2012:
    Solides Kartenspiel für 2 Personen. Hektor und Achill erinnert mich etwas an Knizias 'Blue Moon', da auch hier 2 Personen mit Karten einzelne Kämpfe austragen. Wem das antike setting mehr zusagt kann hier bei einem günstigen Angebot ruhig zugreifen. H & A ist natürlich nicht so aufwendig gestaltet, aber dem ein oder anderen werden Zahlenkarten eher zusagen, als lauter textbasierende Sonderfunktionen. Es ist richtig, das der Schicksalsstein wirklich eher wenig gedreht wird, seine taktische Verwendung also geringer ausfällt als erwartet. In unseren Spielen war es so, daß höchstens einer der Spieler den pro Kampf drehen konnte. Es ist wichtig die optionalen Züge zu nutzen, damit das Spiel nicht Glückssache wird.
    Robin hat Hektor und Achilles klassifiziert. (ansehen)
    • Nils H. mag das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Zeige alle 6 Kommentare!
    • Robin G.
      Robin G.: Cesar und Cleopatra würde ich auch noch gelten lassen. Ich habe ja auch geschrieben erinnert 'etwas' an Blue Moon. Und ich finde die... weiterlesen
      06.03.2012-14:16:45
    • André G.
      André G.: Ich wollte auch nicht deine Rezi kritisieren, sondern lediglich helfen ein mögliches Misverständnis zu vermeiden. :-)
      06.03.2012-14:23:51
  • ALESSANDRO C. schrieb am 23.12.2008:
    An easy cardgame , playable also with younger boys. Suits well for introducing babies on the fantastic world of cardgaming/boardgaming.
    Hardest player could find this one difficult to re-play.
  • DIRK J. schrieb am 17.07.2008:
    Hektor und Achill ist ein gut gelungenes Kartenspiel für zwei Personen. Die Regeln sind nicht sehr komplex und daher kann schnell mit dem spielen begonnen werden.
    Allerdings verliert das Spiel leicht durch die etwas lieblose Gestaltung (Beide "Armeen" verwenden identische Truppenkarten und die sechs Helden einer Seite sind auch alle geklont) und eine leichte Diskrepanz zwischen Anleitung und Spielmaterial (Spielsteine mit zwei gleichrangigen Seiten werden in der Anleitung so gehandhabt, als hätten sie eine "neutrale" Rückseite).
  • Matthias K. schrieb am 29.05.2009:
    Für Leute die etwas mehr Geschichtlichenhintergrund erwarten, fehlanzeige.
    Beide Partein besitzen die selben Einheiten mit gleichen Werten nur die Helden unterscheiden sich leicht....dies sorgt zwar für eine ausgeglichene Aufstellung was man allerdings auch anders hätte lösen können. Aber für zwischendurch ganz ok.
  • Thomas Z. schrieb am 18.02.2011:
    nettes Spiel, was aber schnell langweilig wird.
    Die Regeln sind nicht ganz einfach erklärt.
    Preis-Leistung stimmt aber.
  • Ronald M. schrieb am 30.07.2008:
    Spannendes Spiel zur Illias

Eine eigene Bewertung für Hektor und Achilles schreiben.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: