Eine eigene Bewertung für Havanna schreiben.
  • Dirk R. schrieb am 18.07.2012:
    Havanna, ein Kartenspiel in dem man versucht durch geschicktes Ausspielen seiner Handkarten an Baustoffe, Arbeiter und Pesos zu kommen. Diese kann bzw muss man dann wiederum zum Bau/Kauf von Gebäude einsetzen um die begehrten Siegpunkte zu erhalten.

    Interessant dabei wie die Spielerreihenfolge ermittelt wird: Auf den Handkarten sind zahlen abgebildet man hat jede Runde 2 ausliegen. Wenn man eine 2 und eine 9 auslegt bedeutet das eine gesamtzahl von 29 (NIE 92) und wer die niedrigste Gesamtzahl hat ist in der Runde startspieler. Für die Kommende Runde muss eine neue Karte ausgelegt werden diese legt man auf eine der beiden ausgespielten Karten sodass diese weg, auf den Ablagestapel fällt und es ergeben sich neue Gesamtzahlen und neue Spielreihenfolge.

    Man muss also auch genau überlegen welche Karte man wann ausspielt damit diese nicht zu früh aus dem Spiel ist.
    Wer zuerst eine bestimmte Anzahl an Siegpunkten erreicht hat, hat gewonnen

    Für den Preis kann und sollte man sich Havanna aufjedenfall zulegen!
    Dirk hat Havanna klassifiziert. (ansehen)
  • Martin K. schrieb am 08.12.2009:
    Der kleine Bruder des Cubaspiels. Man wählt auch hier verschiedene Rollen und baut dann mit den erworbenen Rohstoffen Rohstoffe. Im Vergleich zu Cuba wesentlich leichter zu spielen und schneller zu erlernen. Natürlich hat es einen größeren Gluücksfaktor wie Cuba und ist nicht so komplex. Aber das muss es ja auch nicht immer sein.
  • Sven S. schrieb am 26.03.2013:
    Der kleine Bruder von Cuba!

    Mich hat das Spiel positiv überrascht! Es lässt sich schnell erklären und ist überschaubarer als das große Cuba.

    Solbald man sich mit den funktionswisen der Handkarten vertraut gemacht hat, ist das Spiel quasi ein Selbstläufer.

    Das Spiel bietet gute Interaktion - was mir gefällt - zwischen den Mitspielern (am besten wohl zu dritt oder viert spielen). Schnappt mir jemand etwas weg? Soll ich deshalb eine tiefe Zahl aus den Handkarten bilden? Mitspieler können beklaut werden etc usw.

    Eine gute Mischung von Worker-Placement, Interaktion und einfachen Regeln mit einer Spielzeit die 60 min nicht überschreiten dürfte. Wenn man die übergroßen Strategiespiele mit ewiger Spieldauer nicht so mag ist man bei diesem Spiel genau richtig.

    Sven hat Havanna klassifiziert. (ansehen)
  • Mario M. schrieb am 24.12.2010:
    Ein sehr schön gestaltendes Spiel das man sehr schön zu zweit spielen kann. Ein absolutes muß.
    Mario hat Havanna klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 01.04.2012:
    Havann ist für mich immer wieder eine schöne Alternative, wenn man schnell etwas spielen will!12 Karten liegen in 2 Reihen aus und die weisen Siegpunkte auf. Jede dieser Karten ist nur zu nehmen, wenn Sie außen liegt und Sie stellt bestimmte Bedingeungen, die es dann zu erfüllen gilt!
    Man legt zwei Karten, von denen jeder die gleichen besitzt und die werden dann nach Ihrem geringsten Wert sortiert. Auf jeder Karte stehen Tätigkeiten, die man tun kan und der mit dem kleinsten Wert beginnt. Dabei kann man nach dieser Handlung, dann noch, wenn man die jeweiligen Baustoffe,Arbeiter und Münzen besitzt, in der o. a. Reihenfolge KArten mit Siegpunkten kaufen.
    Als zweites kommt Nachschub in Form von Münzen und Baustoffen auf dem Tisch und als drittes wird eine Karte verdeckt ausgetauscht und der Krieslauf geht von vorn los.
    Das dauert nicht lange, ist spannend und wenn man die Karten kennt, geht es schnell!
    Ein kurzweiliges guten Spiel!
    Jörn hat Havanna klassifiziert. (ansehen)
  • Markus P. schrieb am 21.06.2010:
    Sehr schön gestaltetes Strategiespiel mit schnellem Einstieg und mittlerer Spieltiefe. Am besten zu viert spielen.
  • Daniel D. schrieb am 08.10.2014:
    Gut:
    > Leichter Einstieg, verständliches Spielprinzip und trotzdem knifflig:
    > Gut durchdachter, kniffliger, interaktiver und spannender Aktionsmechanismus durch
    Ausspielen von eigenen Personenkarten;
    > Spielspannung ist gegeben: Welche Karte spielt der Andere wohl (verdeckt)aus? Schnappt er mir Baustoffe weg?

    Langweilig/seicht dagegen:
    > Das Ziel des Ganzen, nämlich einfach nur der Kauf von Siepunkte bringenden Gebäuden aus der Auslage.
    Schade, denn der schöne, knifflige und spannende Kartenmechanismus hätte es verdient gehabt, in ein ebenso interessantes Spiel eingebaut zu werden.


    Ich kenne das Spiel nur von Zweierpartien, habe es leider noch nie in einer größeren Runde gespielt, wobei ich mir vorstellen könnte, dass es da zwar noch spannender/aufregender, aber gleichzeitig auch weniger planbar und somit viel glückbetonter/weniger ausgeglichen wird.


    Für das Spiel zu zweit vergebe ich 4 Punkte, weil das Spiel da trotzdem "rund läuft". Es ist also wirklich kein schlechtes Spiel (und eine schöne Grafik hat es auch),
    aber trotz des o.g.Kartenmechanismus ist es für mich nicht mehr Punkte wert, weil die Spannung des Kartenausspielens danach quasi im Nichts verpufft, d.h.weil es nichts Herausforderndes gibt, auf das man mithilfe dieses schönen Mechanismus hinarbeiten kann, sondern man sammelt sich damit einfach nur immer neu eine Holzwürfelchen-Kombination zusammen, mit der man ein Gebäude aus der Auslage kauft, und noch eins, und noch eins..


    Darum mein Fazit: Im Ansatz toll, aber im Abschluss leider nur "ganz nett".
    Daniel hat Havanna klassifiziert. (ansehen)
  • Matthias H. schrieb am 20.12.2009:
    Nette Cuba-Variante mit leicht verständlichen Regeln.
  • Sven S. schrieb am 23.09.2014:
    Havanna ist ein sehr schnelles Strategiespiel, das mit wenig Aktionskarten einen tollen Mechanismus entfesselt.

    Ziel ist es Gebäude zu bauen, die Siegpunkte bringen. Dafür braucht man Geld, Rohstoffe, Arbeiter und manchmal auch einen Architekten.

    Jeder Spieler hat zwei Karten offen vor sich liegen und tauscht eine davon pro Runde aus. Je höher die Zahl auf der Karte, dest besser ist sie, je niedriger, desto früher kommt man in der Spielrunde zum Zug, was entscheident sein kann. Denn Rohstoffe und Geld können nicht nur Erworben, sondern auch gestohlen werden.

    Was plant der Gegner, wenn ich ein Gebäude will darf mir niemand etwas wegnehmen. Spiele ich die Karte mit der null welche keine Aktion hat aber früh am Zug ist oder lieber zwei starke Karten zusammen? Fragen über Fragen in einem Spiel voll Einschätzungen, Habgier und der perfekten Strategie.

    Da das ganze auch nur 30 Min dauert hat es klar 6 Punkte verdient.
    Sven hat Havanna klassifiziert. (ansehen)
  • Bernd B. schrieb am 27.10.2009:
    Havanna ist ein optisch sehr schön gestaltetes Spiel, mit einfachen Regeln, die auch in der Beschreibung verständlich erklärt werden. Aus diesem Grunde kann Havanna auch noch einmal zum Ende eines Spieleabends auf den Tisch kommen. Negativ fällt wie bereits bei Cuba die Verpackung auf. Hier wurde eine einfache Schachtel gewählt, in der die Spielmaterialien nicht einsortiert werden können. Bei einem Spiel üb. 20 Euro kann man doch etwas mehr verlangen.

Eine eigene Bewertung für Havanna schreiben.

Kunden, denen Havanna gefällt, gefällt auch:


      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: