Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Gier schreiben.
  • Martina K. schrieb am 15.09.2017:
    Nach ein paar Spielen ist "Gier" auch in unserer Spielesammlung gelandet.
    Die Aufmachung der Karten ist eher einfach gehalten, unterschiedliche Farbkarten mit Zahlen/ Symbolen. Dadurch wirkt das Spiel nicht direkt so ansprechend, dass man sofort danach greifen würde. Spielt man dann jedoch ein paar Runden, ist man wieder überrascht, wie viel Spaß man doch zwischendurch mit einem recht einfachen Kartenspiel mit wenigen Regeln haben kann.
    Definitiv ein Spiel für Leute mit Schadenfreude, wenn jemand den Hals nicht vollkriegen konnte und beim Ziehen beim Mitspieler eben zu gierig war (d.h. eine Karte doppelt gezogen wurde). Irgendwie eine Mischung aus Sets sammeln und Can't Stop. Ich freue mich auf die nächste Partie. :)
    Martina hat Gier klassifiziert. (ansehen)
  • Stefan K. schrieb am 07.09.2017:
    Ein kleiner Pfister im Push-Your-Luck Style, bei dem einige Elemente von Port Royal in vereinfachter Form zu erkennen sind =)

    Spielziel (keine volle Regelerklärung) in Kürze: Wer zuerst 6 gleiche Zahlen in seiner Auslage liegen hat, gewinnt. Es werden so lange Karten bei einem Beliebigen Gegner aus der Kartenhand gezogen, bis man freiwillig aufhört, oder aber eine Zahlenkarte doppelt zieht (das erinnert an Port Royal). Dann ist der Zug ungültig und der Gegner bekommt die Karten wieder auf die Hand. Durch Abwerfen von Karten und Nachziehen vom Nachziehstapel, durch Aktionen auf den Karten und durch die Ganovenkarte (liegt sie innerhalb eines gültigen Zugs auf dem Tisch, darf man eine Karte aus der Auslage des Gegners nehmen) ist das Spiel in vielen Runden strategischer als man zunächst denkt. Auch der Startspielervorteil wird durch eine vergrößerte Startauslage der nachfolgenden Spieler gut ausgeglichen.

    Ein super leichtes Kartenspiel für zwischendurch, bei dem das Hirn nicht ganz ausgeschalten werden sollte, das aber dennoch sich super als Start in den Spieleabend oder als Absacker eignet.

    Ein weiteres kleines Amigo-Spiel, das den Weg in viele Sammlungen finden wird. Schlicht, aber gut und spaßig.
    Stefan hat Gier klassifiziert. (ansehen)
  • Christian D. schrieb am 02.10.2017:
    Gier ist ein nettes Spiel für zwischendurch, optisch sehr schlicht gehalten. Spielerisch überzeugt es, man muss stets abwiegen, ob man aufhört oder weiterzieht. Und die Auslagen der anderen im Auge behalten!
    Christian hat Gier klassifiziert. (ansehen)
  • Uwe S. schrieb am 01.11.2019:
    Gier ist ein Kartenspiel bei dem der Spieler 6 gleiche Karten in seiner Auslage liegen haben muß, um zu gewinnen. Jeder Spieler erhält eine "Ganovenkarte" und 7 zufällige Karten auf die Hand. Der aktive Spieler darf stets eine Handkarten in seine Auslage legen und danach Karten bei einem Mitspieler ziehen, sind auf der ersten Karte Sonderfunktionen (Karten anschauen oder nachziehen) angezeigt, führt er diese aus. Die gezogenen Karten legt er in die Mitte und zieht solange, bis er freiwillig aufhört und die Karten in seine Auslage legt oder eine Karte doppelt zieht, dann nicht der Mitspieler seine Karten wieder auf die Hand. Zieht man die Ganovenkarte, darf man sich eine Karte aus der Auslage des Mitspielers aussuchen und gibt die Ganovenkarte am Ende seines Zuges wieder an den Mitspieler zurück. Auf 8 Karten nachziehen darf man, wenn man nur noch den Ganoven auf der Hand hat oder eine komplette Zahlenreihe aus der Auslage abwirft.

    Fazit: Gier ist ein "leichtes" Kartenspiel mit hohem Glücks-, Ärger- bzw. Schadenfreude-Faktor und Spaß-Potential.
    Uwe hat Gier klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Gier schreiben.

Gier kaufen:


nur 6,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Kunden, denen Gier gefällt, gefällt auch:



      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Gier
      Preis: 6,99
      inkl. MwSt., Versandkosten
      auf Lager
      1-3 Tage, max. 1 Woche
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: