Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Geistesblitz schreiben.
  • Pascal V. schrieb am 23.01.2011:
    Ein geniales Reaktionsspiel, das durch seine Einfachheit zu glänzen weiss. Ab 3,5 Jahren lassen sich (mit etwas grosszuegiger Zeitgabe) die Formen und Farben von den Kids schoen heraussuchen und f.d. aelteren Runden ist Action garantiert. Wie oft man bei den vermeintlich richtigen Farb-Form-Kombinationen zugreift, laesst einen hiernach schon mal peinlich beruehrt zu Boden blicken *G* ..es ist aber auch einfach zu verfuehrerisch und es sah doch richtig aus?!
    Bei Geistesblitz gibt es 5 hölzerne, farbige Gegenstände/Figuren: Geist (weiss), Maus (grau), Flasche (grün), Buch (blau), Sessel (rot). In beliebig grosser Runde werden nun von einem verdeckten Stapel Karten gezogen, auf diesen sind 2 der Holz"figuren" in 2 verschiedenen Farben abgebildet....ABER sind es die richtigen Pendants zu denen kreisförmig auf dem Tisch Stehenden? Die Karte zeigt einen blauen Geist der eine rote Maus faengt! Hm, was nun? Der Geist ist weiss, die Maus eigentlich grau, das passt also nicht, was bleibt als einziges "richtiges" auf dem Tisch uebrig, wenn die Karte nur Falsches zeigt? Richtig, die gruene Flasche, wer diese nun zuerst greift, bekommt zur Belohnung die aufgedeckte Karte. Wer die meisten Karten am Ende hat, gewinnt!
    Einfach? Denkste...denn, wer falsch "zugreift" muss dem aktuellen Rundengewinner eine seiner Karten dazugeben!!!
    Anderes Bsp.: die Karte zeit einen roten Sessel, auf dem ein gruenes Buch liegt! Das Buch gibt es so nicht, aber den Sessel, also ZACK! den Sessel gegriffen!
    So simpel es sich anhoert.....so fies spielt es sich! Vor allem wenn dann doch mehrere zugreifen hat man hier ein Dschamal-maessiges Schmerzdilemma^^!!
    Pascal hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Robert J. schrieb am 25.04.2011:
    Auch wenn schon viel zum Spilprinzip gesagt wurde, muss ich nochmal festhalten, wie großartig das Spiel ist! Sehr einfach zu verstehende Regeln(unter 1 min erklärt), trotzdem hat man sehr lange und sehr viel Spaß mit dem Spiel.
    Lustige Situationen gibt es vorallem mit der "Expertenregeln" wenn man zwar den richtigen Gegenstand erkennt, ihn aber greift anstatt ihn zu sagen :)

    Absolute Empfehlung als Einstieg oder Absacker für einen lustiges Spieleabend!
    Robert hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Eva P. schrieb am 28.04.2011:
    Geistesblitz ist ein rundum gelungenes Reaktionsspiel.
    Hier passt einfach alles:
    - Schöne Holzfiguren
    - hübsch gestaltete Karten
    - Einfache, kurze Anleitung in mehreren Sprachen
    - Schnell erklärt
    - Kurze Spielzeit
    Als Aufwärm- oder Absacker Spiel, sowie Familienspiel oder Spiel für zwischendurch meine absolute Kaufempfehlung!
    Eva hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
    • Hardy B., Pascal V. und 7 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Birte S.
      Birte S.: Na siehste, ich sagte doch das Spiel ist klasse. :-)
      28.04.2011-00:37:18
    • Eva P.
      Eva P.: Hattest ja auch Recht :-))
      28.04.2011-00:41:32
    • Birte S.
      Birte S.: Wir spielen das immer mit so viel Einsatz, dass der Sessel quer durchs Zimmer flog und kaputtgegangen ist... aber zum Glück konnte man den kleben. ^^'
      28.04.2011-00:47:25
  • Julie K. schrieb am 18.04.2011:
    This game should come with insurance! So far we have managed to knock over a full cup of tea, twist fingers and scratch each other, not to mention the dives across the carpet to grab an item that rolled away...and still we come back for more!

    The game is made up of 5 wooden items: a white ghost, a red chair, a green bottle, a blue book and a grey mouse; as well as a set of cards. The cards each depict two of these items but only one of the items is correct...possibly! Some of the cards don't have any correct items at all and you have to work out which of the items on the table fits none of the criteria. Here,s an example: on the card you see a white chair and a grey book, so if you tick off the items that are white and grey - the ghost and the mouse - as well as the two items that are shown - the chair and the book - the only item you are left with is the green bottle. The first to grab the correct item gets the card and the person with the most cards when the pile is used up is the winner.

    It's a quick and fun family game - children have as much chance as adults (my daughter wins every time, but I do the most damage ;-) and it's challenging enough to keep the adults entertained. So far I have only played with 2 players but I would think that with more people it is even better. The quality is good and there are no sharp corners on the items.

    There is no text in the game itself but the rules are written in both German and English (also French and Italian).

    Julie hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Sebastian E. schrieb am 26.11.2010:
    Reaktion ist alles - Und zwar die richtige Reaktion! Den Gegenstand einfach nehmen, oder die Finger bei sich lassen und den Gegenstand nur nennen?
    Bei Geistesblitz wird die Konzentration auf eine harte Probe gestellt. Wenn man den Dreh einmal raus hat und weiß, auf welche Abbildungen und Fakten man zu welchem Zeitpunkt achten muss, steigen die Chancen, viele Karten zu ergattern. Aber es ist verdammt schwierig, die hart erkämpften Karten nicht durch eigene Fehler wieder zu verlieren.
    Sebastian hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Florian H. schrieb am 19.02.2012:
    Tolles Reaktionsspiel, sowohl für Jüngere, als auch für Erwachsene geeignet. Selbst Vielspieler haben hier ihre Freude, als Auffwärmer oder Absacker ideal.
  • Ulrike M. schrieb am 25.01.2012:
    Hallo,
    mir gefällt das Spiel sehr gut und es ist beileibe kein Kinderspiel. Wenn wir es spielen, haben wir immer viel Spaß damit. Man muss schnell sein und ganz genau aufpassen. Die genauen Abläufe sind ja schon häufig genug beschrieben worden.
    Unbedingte Kaufempfehlung.
    LG
    Ulrike
    Ulrike hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Nina J. schrieb am 16.09.2012:
    Schnelles Familienspiel für zwischendurch!- klare Kaufempfehlung!

    Thema:
    Abstraktes Form- und Farb-Reaktionsspiel, welches die grauen Zellen anregt. Mit ganz einfachen Regeln:

    Im Detail:
    Es geht im Spiel um 5 Farben:
    -blau
    -rot
    -grün
    -weiß
    -grau

    Dazu gibt es 5 Formen (Gegenstände aus farbig lackiertem Holz, hochwertig):
    -Flasche (Farbe: grün)
    -Gespenst (Farbe: weiß)
    -Maus (Farbe: grau)
    -Sessel (Farbe: rot)
    -Buch (Farbe: blau)

    Diese Gegenstände stehen im Kreis.
    Dazu wird jeweils eine Karte gezogen, die farbige Gegenstände abbildet.

    Zur schnellen Auswahl des Gegenstandes gibt es genau 2 Regeln:

    Fall A) Entweder zeigt die gezogene Karte genau die Form mit der Farbe- dann nimmt man sich genau diesen Gegenstand. z.B.: Karte = blaues Buch: sofort blaues Buch nehmen!

    oder

    Fall B) Die gezogene Karte zeigt eine Farb- und Formkombinationen, die es so nicht gibt, so nimmt man sich genau die Form-Farbkomination, die auf der Karte nicht zu sehen ist. z.B.: Karte mit blauer Flasche mit rotem Geist- was bleibt übrig: die graue Maus ist die Lösung.

    Fazit: Superkurze Spiegelregeln mt hochwertigem Material und äußerst gutem Preis-Leistungsverhältnis.
    Spielspaß für Kinder und Erwachsene garantiert. Kurze Spieldauer.

    Nina hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Matthias S. schrieb am 15.10.2011:
    Bei Geistesblitz stehen 5 farbige Holzfiguren in der Mitte und es wird eine Karte aufgedeckt. Die Karte zeigt zwei dieser Gegenstände, allerdings (teilweise) in der falschen Farbe. Entweder ist ein Gegenstand in der richtigen Farbe dabei, dann muss man nach diesem greifen. Oder beide abgebildeten Dinge haben die falsche Farbe, dann muss man den Gegenstand nehmen, der _nicht_ abgebildet ist und dessen Farbe _nicht_ abgebildet ist. Wer das richtige Holzteil in der Hand hält, bekommt die Karte und die nächste wird aufgedeckt.

    Ein sehr schönes Spiel, in jeder Hinsicht. Die Regel ist einfach, den richtigen Gegenstand zu finden trotzdem schwer :-) Die Abbildungen auf den Karten sind niedlich, die Holzteile robust (sind bei uns schon quer durch die Küche geflogen).

    Matthias hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 25.12.2010:
    Für solche Hektikspiele bin ich eigentlich gar nicht zu haben, obwohl ich Sie sehr sehr oft gewinne!Aber das hier habe ich mir nach dem Testen sofort gekauft. Es hat nichts wesentlich neues, aber wie man seinen sicher geglaubten und gegriffenen Gegenstand verteidigt, ist schon extrem lustig. Und dann guckt man dumm aus der Wäsche, wenn es doch nicht der richtige Gegenstand ist! Schöner, lustiger Hirnverzwirner, mit jede Menge Action ( nur kurze Fingernägel sind vom Vorteil!)
    Jörn hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Clev W. schrieb am 02.01.2018:
    Hier ist schnelle Auffassungsgabe gefragt. Aus zwei aus 5 Formen (Gegenständen) und zwei aus 5 Farben sind die Karten bedruckt, die zwei Gegenstände in Farben zeigen. Man muss dabei beachten:
    Zeigt das Bild einen Gegenstand in der Farbe (weisser Geist, graue Maus, roter Sessel, blaues Buch oder grüne Flasche) ist das der gesuchte Gegenstand.
    Wenn nicht, ist der Gegenstand der Gesuchte, von dem sich kein Bild auf der Karte zeigt. Hier ein Beispiel:
    Auf der Karte ist ein grüner Geist und ein rotes Buch abgebildet. Also der Geist ist nicht weiss und das Buch nicht blau, daher ist das gesucht was nicht abgebildet ist: die graue Maus. Geist und Buch scheiden aus, ebenso die Flasche weil die Farbe grün vorkommt und der Sessel, weil rot im Spiel ist. Es gilt nun den Gegenstand graue Maus zu greifen (oder zu nennen oder darauf zu zeigen).
    Nacheinander werden die Karten aufgedeckt. Ist der Stapel aufgebraucht, gewinnt der Spieler/in, der die meisten gesuchten Begriffe gefunden hat.
    Clev hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
    • Sven T., Manuel L. und 3 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Angela M.
      Angela M.: Ich erinnere mich noch gern an eine Runde in Essen dieses Spiels. War ideal zur Erholung zwischen den grüblerisch eher fordernden... weiterlesen
      02.01.2018-17:26:34
  • Sebastian W. schrieb am 17.11.2012:
    In diesem Reaktionsspiel müssen die Spieler schnell realisierien, welcher der Gegenstände auf der Karte einem der 5 Gegenstände im Spiel entspricht. Wenn nicht gilt es die Figur zu finden, von der keine Eigenschaften auf der Karte abgebildet sind.

    Das Spiel ist ähnlich rasant wie Halli Galli und auch hier gilt: Vorsicht vor Mitspielern mit spitzen Fingernägeln.
    Sebastian hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Markus P. schrieb am 20.02.2011:
    Geistesblitz ist ein netter Absacker für Hektikliebhaber. Übung macht natürlich auch hier den Meister. Wer es schon ein paar mal gespielt hat gewinnt gegenüber Neulingen einen deutlichen Vorteil. Das Spielmaterial aus Holz ist sehr liebevoll gestaltet. Muß man nicht ständig spielen, gelegentlich ist es durch die Grabscherei nach den Gegenständen aber sehr amüsant.
    Markus hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Mathias H. schrieb am 11.10.2011:
    Dieses Spiel habe ich auf einem Bummel im Internet endeckt, mit dem Spielverhalten meiner Spielgruppe verglichen und gekauft.
    Die Regeln sind schnell erklärt, das Spielmaterial, alle Figuren sind aus Holz, ist toll (nur der Rote Stuhl kippelt :P).

    Das Geistesblitz ist vermeintlich einfach und doch muss man sich sehr Konzentrieren um sich gegen seine Mitspieler zu behaupten.

    Es passt prima in unsere Spielrunden, für eine Runde zwischendurch. Wir können es wirklich als sehr lustiges Reaktions-/Gehirnknoten-spiel das es ist uneingeschränkt empfehlen.
    Mathias hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Paulina D. schrieb am 05.12.2010:
    Ein absolut geniales Spiel! Einfache Idee, wenig oder eher kleines (aber nicht zu kleines!) Spielmaterial. Kleine Verpackung! Also super zum Mitnehmen und Aufzubewahren.

    Das Spielprinzip hat im entfernten Sinne etwas mit Kakerlakensalat (vom gleichen Autor) gemeinsam. Man muß sich beim Spielen sehr konzentrieren.

    Was ich sehr schön finde: alle spielen gleichzeitig. Es gibt also keine langweilige Wartezeiten.

    Ich habe das Spiel heute von Spiele-Offensive bekommen und es wurde in einer 4-Spieler-Runde ausprobiert. Alle waren begeistert und wir haben mehrere Runden gespielt. Toll!
  • Andreas B. schrieb am 20.09.2011:
    Reaktionsspiel gibt es auf dem Markt schon einige und sie sind immer wieder gern gefragt. Ob als Absacker, kurzes Zwischendurchspiel oder auf Reisen. Bei dem uns vorliegenden Spiel sind die Regeln ratz fatz erklärt und das Spielmaterial ist optisch sehr schön. So haben alle unsere Spieler bereits vor Beginn große Lust auf das Spiel gehabt. Die Frage ist konnte diese Erwartung beim Spielspaß gehalten werden? Ja, konnte Sie. Unsere Runden mochten das Reaktionsspiel - egal ob in einer großen oder kleinen Runde. Wobei die Hektik natürlich nicht jedem liegt und es sich hierbei in keinster Weise um ein abendfüllendes Spiel handelt. Dem Genre "kurze Reaktionsspiele" wird es aber vollkommen Recht und sollte von allen Liebhabern ausprobiert werden.

    http://www.cliquenabend.de/spiele/708000-Geistesb­litz/wertung.html­
    Andreas hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Doris S. schrieb am 21.10.2014:
    Die einzelnen Figuren und Farben auf den Karten blitzschnell zuzuordnen gelingt den Kindern immer besser als den Erwachsenen.
    In reinen Erwachsenenrunden hat man dann doch mal die Chance zu gewinnen, aber wenn man mit Kindern spielt haben die meistens die Nase vorn und freuen sich das sie mal über die Erwachsenen siegen können.
    Doris hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Ines B. schrieb am 03.10.2012:
    Es gibt 5 Gegenstände in unterschiedlichen Farben, sowie Karten, auf denen diese Gegenstände abgebildet sind. Der Reihe nach werden diese Karten nun aufgedeckt.

    Zeigt eine Karten einen Gegenstand, den es in Form und Farbe genau SO gibt, greift man sich eben diesen Gegenstand. Beispielsweise ein blaues Buch.
    Stimmen weder Form, noch Farbe auf der Karte mit einem Gegenstand überein, greift man sich den Gegenstand, den es weder in Form, noch in Farbe gibt.

    Ziel des Spiels ist es, am Ende die meisten Karten ( = Punkte) zu ergattern. Lag man falsch, muss man allerdings auch Karten wieder abgeben.

    Das waren die Regeln. Klingt einfach, isses aber nicht.

    Das Spiel hat ziemliches Hirnverknotungspotenzial, soviel ist sicher. Was war jetzt gesucht? Der Gegenstand selbst oder doch das, was nicht da ist?

    Und dann zusätzlich noch die verschärfte Variante: da muss man, sobald ein Buch gezeigt wird, den Gegenstand nicht greifen, sondern laut die Form rufen.

    Fazit:

    Mir persönlich hat dieses Kinderspiel sehr viel Spaß gemacht und ich werde es bestimmt als Opener oder Absacker noch öfter spielen. Wer irgendwann die Karten intus hat, kann die Geistesblitz Version 2.0 kaufen, gleiches Spiel, neue Gegenstände. Oder man mischt beide Versionen zusammen...

    Ich gebe dem Spiel 5 v. 6 Punkten
    unter dem Gesichtspunkt, dass es natürlich kein abendfüllender Strategiebrecher ist, sondern einfach nur mal Spaß macht

    Bewertungssystem:

    1 = totaler Schrott, ab in die Presse
    2 = unterdurchschnittlich, allenfalls für Fans des Themas
    3 = Durchschnitt, kann man mal spielen
    4 = solides Spiel, macht Spaß, kann man öfters spielen
    5 = sehr gutes Spiel, hoher Spaßfaktor
    6 = DAS Spiel, darf in keiner Sammlung fehlen
    Ines hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Matthias G. schrieb am 01.06.2014:
    Sehr lustiges Reaktions-/ Kombinationsspiel
    Matthias hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Christof B. schrieb am 28.12.2011:
    Einfach eine Freude!! Aber auf die Finger achten und nicht traurig sein wenn die Kleinen immer gewinnen.
    Christof hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Jörg K. schrieb am 24.04.2011:
    "Schnelle Reaktionen, verpackt in einfache Abläufe. Als Spiel für kurze Runden in möglichst nicht all zu großer Gruppe kann das Spiel seine Stärke beweisen." Link+Video: http://www.cliquenabend.de/spiele/708000-Geistesblitz.html
    Jörg hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)
  • Bjoern W. schrieb am 23.12.2011:
    einfach schön...
    Bjoern hat Geistesblitz klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Geistesblitz schreiben.

Geistesblitz kaufen:


nur 10,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Geistesblitz
Preis: 10,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: