Testberichte und Bewertungen von Kunden für Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung




Produktdetails | 5 v. 6 Punkten aus 13 Kundentestberichten | Variante hinzufügen | Dieses Spiel im Spielernetzwerk
Eine eigene Bewertung für Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung schreiben.
  • Anna-Katharina S. schrieb am 13.09.2021:
    Ich muss ehrlich sein, mein erster Gedanke zu Furnace war ´och nee, wieder so ein trockenes Wirtschaftsspiel´ - aber wenn alle so begeistert sind, muss man es ja mal testen. Furnace wusste jedoch restlos zu überzeugen!! Es ist schnell erklärt, hat eine eingängige Ikonographie und besteht im Wesentlichen aus 2 Phasen. Zuerst die interaktionsreiche Bietphase, bei der man jedoch auch Belohnungen bekommt, wenn man nicht Höchstbietender ist. Somit fühlt sich das Bieten sehr zufriedenstellend an. Zweitens dann die Produktion, wobei wir geschickt planen müssen, um das Größtmögliche aus unseren Fabriken herauszuholen. Diese Phase findet zeitgleich statt und ist sehr knobelig, also produziert jeder eher still vor sich hin. Das muss man mögen. Alles in allem sind beide Phasen jedoch schnell abgeschlossen und nach 4 Runden insgesamt ist das Spiel auch schon vorbei. Ich finde es spannend, zu schauen, wie ich am besten planen kann. So viel Strategie in einem so kompakten, schnellen Spiel. Absolute Empfehlung von mir!!!
    Anna-Katharina hat Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung klassifiziert. (ansehen)
  • Rolf S. schrieb am 30.07.2021:
    Furnace ist ein Spiel, das durch die Optik besticht. Allein die Gestaltung der Karten entwickelt einen hohen Spielreiz, der durch ein übersichtliches Regelwerk ergänzt wird. Es bedarf keiner langwierigen Erklärungen und eignet sich somit auch für Wenigspieler. Auch die übersichtliche Spieldauer einer Partie sorgt dafür, dass es bei uns immer wieder auf den Tisch kommt. Trotzdem ist es kein Spiel, bei dem das Glück eine übermäßig große Rolle spielt. Der Versteigerungsmechanismus ist stimmig und spannend, die Abfolge der ausgelegten Karten von großer Bedeutung. Somit hat Furnace auch eine taktische Komponente.

    Für eine Partei zu zweit empfehle ich übrigens in Abweichung zur Spielregel, die Auktionsscheiben des Dummies vor Beginn einer Runde auf die Kartenangebote einzuwürfeln, um die Partien für die ´echten´ Spieler und Spielerinnen planbarer zu machen.
    Rolf hat Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung klassifiziert. (ansehen)
  • Rene K. schrieb am 16.09.2021:
    Furnace überzeugt vor allem durch seine Mechanik, seine Atmosphäre und seinen historischen Kontext. Dennoch ist Furnace leicht zugänglich und man kann das Spiel sehr schön innerhalb von 45 Minuten an einem Spieletag zwischendurch einbauen. Ich bin sehr zufrieden und kann es sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene empfehlen. Bei Kindern unter 12 Jahren sollten Eltern den individuellen Entwicklungsstand berücksichtigen, da natürlich ein gewisser Grad an Planung und folgerndem Denken notwendig ist (Stichwort: bedingende Produktionsketten). Alles in Allem: Sehr empfehlenswert.
    Rene hat Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung klassifiziert. (ansehen)
  • Michael D. schrieb am 22.07.2021:
    Toller Engine-Builder.\r\nBesticht durch einen ganz tollen Auktions-Mechanismus.\r\nEinstieg gestaltet sich recht simpel und trotzdem entwickelt sich ein gutes Maß an knobeln im Verlaufe des Spiels.
    Michael hat Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung klassifiziert. (ansehen)
  • Barbara L. schrieb am 21.07.2021:
    Tolles Spiel, dass ich sehr empfehlen kann und jederzeit wieder kaufen würde. Einfache und verständliche Erklärung, so dass man schnell los legen kann. Erst beim Spielen selber merkt man, wie tiefgründig es eigentlich ist. Da kann die Produktions-Phase schon etwas länger dauern, da man ordentlich tüfteln muss, welche Fabrik man am besten zuerst und welche erst später aktiviert. Also ein sehr durchdachtes Spiel, das bestimmt nie fad wird, auch nicht nach dem 50. mal Spielen.
    Barbara hat Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung klassifiziert. (ansehen)
  • Ralf S. schrieb am 20.07.2021:
    Die Spieler versuchen (im Zeitalter der Industrialisierung- gähn) sich durch Erwerb von Fabriken, eine gewinnbringende Produktionsstraße aufzubauen. Dabei kommt ein Biet-Mechanismus zum Einsatz, wo es auch mal gut und gewünscht ist, nicht zu gewinnen, da der/die Unterlegenen benötigte Ressourcen in Form einer Förderung erhält. Dieser Biet-Mechanismus macht auch zu zweit schon Spaß, dürfte aber bei 3/4 Spielern noch interessanter werden. Produzierte Waren werden verkauft. Wer am meisten Geld gescheffelt hat gewinnt das Spiel. Die Regeln sind schnell erklärt - das Spiel, selbst mit Grüblern nicht abendfüllend. In 30-40 Minuten ist das Werk erledigt.
    Das Spielmaterial ist viel aus Holz, die Karten nett illustriert.
    Der Spielkarton ist jedoch eine „Luftnummer“. Ein halb do großer Karton hätte es such getan.
    Ralf hat Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung klassifiziert. (ansehen)
  • Andre G. schrieb am 18.07.2021:
    Furnace ist ein nettes kleines Spiel mit einem sehr originellen Bietmechanismus. Zudem ist es relativ schnell gespielt und daher gut als Starter oder Absacker geeignet. Einziges Manko: Die Fabriken im Kartendeck bieten zu wenig Abwechslung und wiederholen sich zu oft
    Andre hat Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung klassifiziert. (ansehen)
  • Andreas M. schrieb am 18.07.2021:
    Sehr schönes Spiel, schneller Auktionsmechanismus und seichter Enginebuilder.
    Zwei Spielervariante ist gut, aber das Spiel entfaltet sich erst richtig ab 3 SpielerInnen.
    Andreas hat Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung klassifiziert. (ansehen)
  • Thomas W. schrieb am 18.07.2021:
    Sehr gelungener auktionsgetriebener Engine-Builder. Leichter Einstieg, mit zusätzlichen Regeln komplexer werdend. Empfehlenswert!
    Thomas hat Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung klassifiziert. (ansehen)
  • Dominik R. schrieb am 12.07.2021:
    Ein kleiner, feiner Engine-Builder.

    Furnace ist mit seinen 30-60 Minuten ein toller ´Thinky Filler´. Der Bietmechanismus gefällt uns sehr, anders als bei anderen Spielen ist hier das Unterliegen keine echte, große Schande, sondern kann eine reelle Option sein.
    Die unterschiedlichen Fähigkeiten bieten neben den vielen Karten großen Wiederspielwert und die Komponenten sind großartig!

    Ein Punkt Abzug nur für das Inlay, welches in meinen Augen suboptimal ist und der Automa, den man für das 2-Spieler-Spiel braucht. Letzterer ist leider doch extrem Glückslastig, was diesem eigentlich sehr taktischen Spiel ein bisschen Charme entzieht.
    Dominik hat Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung schreiben.

Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung kaufen:


jetzt nur 29,99 statt 30,00
Sie sparen 0,01 € (0,0% Rabatt)
gegenüber unserem alten Verkaufspreis
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Mit Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung verbundene oder ähnliche Artikel:


Preise inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Furnace - Das Zeitalter der Industrialisierung
Preis: 29,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(45€ Mindestbestellwert)
Suche: