Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Expedition Sumatra schreiben.
  • Charley D. K. schrieb am 21.11.2011:
    Expedition Sumatra habe ich auf den Bremer Spieltagen kennen gelernt. Optisch erinnert es zunächst an eine Mischung aus "Das verrückte Labyrinth" und einem Spiel aus der Entdecker-Reihe, hat aber mit beiden nur bedingt etwas zu tun, auch wenn Elemente definitiv vorhanden sind.

    Auf dem quadratischen Spielbrett werden Plättchen ausgelassen - immer im Wechsel: Lücke, Plättchen, Lücke...., da die Plättchen bei Sumatra nicht wie im verrückten Labyrinth geschoben, sondern über eine der Kanten geklappt werden, bzw. gedreht werden dürfen. Dies ist manchmal schon ein wenig kniffelig und macht einen besonderen Reiz aus. Man hat vier Spielzüge, einer davon kann dieses über die Kante klappen sein. Unter den Plättchen verbergen sich entweder ein bedrohtes Tier, eine Falle, ein Weg oder z.b. ein Sturm, der die gesamte Reihe entweder horizontal oder vertikal mit Getose durcheinanderwirbelt.


    Um die Felder herum befindet sich ein Fluss, auf dem jeder Spieler ein Transporterschiff stehen hat mit zwei Tiertransportern - einem für große Tiere und einem für zwei kleinere Tiere. Das Schiff wird aus drei Teilen zusammengesteckt und jeder Spieler hat dadurch individuelle Aufträge. Das Schiff umrundet die Insel, das Spiel würde sofort enden, wenn das eigene Schiff die Insel einmal umrundet hat. Der Zugmechanismus ist hierbei sehr interssant. Je nachdem auf was für einem Feld der große Transportre bei Zugende steht, zieht das Schiff um die Insel. Wenn der Transporter auf einem Wegeplättchen mit drei möglichen Gehrichtungen steht, fährt das Schiff drei Felder weiter. Steht der Transporter auf einem einfachem Weg ohne Gabelung zwei Felder, steht er auf einer Sackgasse, fährt das Schiff nur noch ein Feld weiter. Da man sein Schiff natürlich erst voll bekommen möchte, sollte man den großen Transporter nicht ohne weiteres auf einem Feld mit zu vielen möglichen Gehrichtungen stehen lassen.

    Fazit:
    Allein optisch besticht dieses Spiel. Spielbrett, Tiere und Sonderkarten sind wirklich besonders schön gezeichnet. Auch die Idee hinter dem Spiel ist sehr schön, so kann man sich z.B. entscheiden, ob man ein Schwarzmarkthändler ist, oder ob man die Gesetze der Dschungelbewohner achten und geschützte Tiere retten möchte. Auch die Anleitung ist sehr gut geschrieben und hat einen für mich neuen Faltmechanismus: die Hauptthemen sind dadurch alle auf einem Blick zu finden, lässt sich nur ein wenig schwer beschreiben. Ich wollte es nur an dieser Stelle erwähnen...

    Ich denke, dass dieses Spiel auch sehr gut mit Kindern und Gelegenheitsspielern spielbar ist, aber auch mir als Vielspieler sehr viel Spaß machen kann.
    Charley D. hat Expedition Sumatra klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 15.02.2011:
    Ein einfaches Spiel, das viel Spaß macht. Es gilt die möglichst punktträchtigsten Tiere auf sein Boot zu verladen und sie dabei nicht von den anderen wegfangen zu lassen.Man deckt sich Wege auf und versucht die Vorgaben der Schiffe im Laderaum zu erfüllen. Dabei nicht zu viel in die Mitte, diese können dann, wenn die Eingeborenen kommen wieder verschwinden!Am Ende bringen die Tiere der 3 Laderäume Punkte-wer die meisten hat gewinnt.Zwei LKW`s stehen für den Fang zur Verfügung, einer für große Tiere (Elefanten) Und einer für kleinere!Wieviel diese sich im Dschungel bewegen, hängt von der Anzahl der Wegenden auf den Plättchen ab.
    Jörn hat Expedition Sumatra klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Expedition Sumatra schreiben.

Kunden, denen Expedition Sumatra gefällt, gefällt auch:



      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: