Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Testberichte und Bewertungen von Kunden für EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017)




Produktdetails | 4 v. 6 Punkten aus 13 Kundentestberichten | Variante hinzufügen | Dieses Spiel im Spielernetzwerk
Eine eigene Bewertung für EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) schreiben.
  • Carsten W. schrieb am 16.10.2016:
    Wenn am Ende eines Spieleabends noch 45-60 Minuten in einer rätselfreuden Runde übrig sind, kann man sich mal an der ersten der drei EXIT-Spiele versuchen.
    Haben wir uns gedacht.
    Wie ist es gelaufen?
    Zäh...leider.
    Von Anfang an fühlten wir uns nicht richtig mitgenommen vom Rätselweg, eher alleingelassen ohne konkreten Auftrag.
    Ist das schon Teil des Rätsels? Gleich zu Anfang, ohne Erfahrung mit der Spielidee, auf einer Buchseite festgesetzt zu werden?
    Ich weiß nicht..
    Die ersten Hinweise waren schon hier fällig, erzählten uns meist aber das, was wir eh schon wussten, ohne uns entscheidend weiter zu bringen.
    Mitten im Spiel dann die ersten Unmutsäußerungen. "Wie lange mag das noch gehen?"
    Zum Ende des Spiels wurde es besser, auch von der Form der Rätsel her.
    Nach gut 2 Stunden erst war das Kapitel abgeschlossen.

    Was ist EXIT-Das Spiel in diesem Abenteuer?
    Aus meiner Sicht der nur mittelmäßig gelungene Versuch, auf eine Modeerscheinung in der Welt "da draußen" aufzuspringen.
    Mitspieler am Tisch wurden nicht müde zu behaupten, dass die Konkurrenz das deutlich besser hinbekommen habe.
    Das beiliegende Heft, in dem man immer wieder mal blättern muss, wie auch die Spielkarten sind für meine Augen in fortgeschrittenem Alter sehr klein gedruckt. Hinweise dort waren nur sehr sehr schwer zu erkennen.
    Zwischendurch wurde bewusst ein falscher Weg eingeschlagen, nur um die Sache überhaupt beenden zu können.

    Wer es anschafft, der muss wissen, dass es kein zweites Mal gibt.
    Das Spiel weiterzuverkaufen ist nicht möglich.
    Hier wurde tatsächlich ein Einmalspiel produziert nach den 2 Stunden Spiel ist die ganze Box nur noch Abfall.

    Die anderen beiden Teile liegen hier noch. Mal sehen, ob mit etwas Erfahrung beim Mechanismus ein leichterer Einstieg möglich ist.
    Wir waren jedenfalls etwas enttäuscht...
    Carsten hat EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) klassifiziert. (ansehen)
    • Sabine S., Peter L. und 2 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Zeige alle 23 Kommentare!
    • Stefan K.
      Stefan K.: :) Tschuldige Carsten, ich vergesse immer, dass schriftliche Kommentare "keinen Ton" haben...ich habe das mit einem Augenzwinkern gemeint im... weiterlesen
      20.09.2017-13:33:27
    • Carsten W.
      Carsten W.: Okay, dann ist alles gut. Cheers!
      20.09.2017-14:41:11
  • Steffen K. schrieb am 02.12.2018:
    Gestern dieses Exit in zwei vierer Besetzungen an einem Geburtstag gespielt. War zwei mal vorhanden.

    Gruppe 1 hat 2 Stunden 30 benötigt. 3 Lösungskarten
    Gruppe 2 hat ca. 3 Stunden benötigt. 5 Lösungskarten

    War ein einmaliger Versuch die Exit Reihe ein paar Leuten näher zu bringen. Hat von 8 Leuten nur 2-3 Leuten Spass gemacht. Aber alle fanden es viel zu langwierig und der großteil hatte schnell keine Lust mehr.

    Fazit für mich:
    Mich kann man mit den Exits jagen. Für mich reine Zeitverschendung und spassfrei. Die Rätsel und wie man auf die Lösungswege teilweise kommen soll, puh... da brauch man Fantasie. Da nehm ich lieber direkt immer die ersten beiden Hinweise und bin in 20-30 min durch und bekomme immmer noch eine 4 Sterne Wertung xD

    2 Sterne weil es eine Genugtuung ist des Mist zu zerreißen und in die Tonne zu kloppen!


    Steffen hat EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) klassifiziert. (ansehen)
    • Holger P., Markus S. und 2 weitere mögen das.
    • Patrick N. mag das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Patrick N.
      Patrick N.: Hallo Steffen, klar hat jeder seine eigene Meinung und ich akzeptiere auch die Meinung jedes einzelnen, ich wollte nur nochmal klarstellen, dass ... weiterlesen
      02.12.2018-22:02:22
    • Steffen K.
      Steffen K.: Hatte schon mehrere dieser Zeitfresser vor mir. Das der Pharao hier das wohl unglücklichste für Einsteiger war kann ich bestätigen.
      Mir... weiterlesen
      03.12.2018-06:14:31
  • Anke S. schrieb am 28.07.2017:
    Wir bekamen das Spiel zu Weihnachten. Gespielt haben wir es zu viert. Uns hat es leider gar nicht gefallen.
    Zudem ist der Preis einmal spielen ziemlich hoch.
    Anke hat EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) klassifiziert. (ansehen)
  • Johannes K. schrieb am 16.03.2017:
    Wir haben das Spiel vor kurzem in einer 6er-Runde gespielt. Verglichen mit dem "geheimen Labor" finde ich diese Version schwächer. Bei manchen Rätseln sind wir nicht so leicht weitergekommen, obwohl wir wussten, wo wir zu suchen haben. Die Hinweise waren einfach sehr klein, für Menschen mit nicht ganz perfekten Augen meiner Meinung nach eher ungeeignet.

    Was mich etwas störte war, dass man irgendwann schon sehr fixiert auf die Hinweise ist, die man für die Codierscheibe benötigt, das heißt, dass die Wahrnehmung schon sehr auf bestimmte Symbole fixiert ist. Darüber hinaus ist das Spielmaterial für 6 Personen viel zu klein.

    Schade finde ich auch, dass es kein Nachkaufpack gibt, das die zerstörten Teile z.B. zum halben Preis enthält. Dann könnte man das Spiel auch weitergeben.

    Mein Fazit ist, dass bei dem Spiel bei weitem kein echtes Escape-Room-Feeling aufkommt. Wer das sucht, sollte einfach das Original wählen und einen Escape-Room besuchen. Wer ein unterhaltsames Rätselspiel für einen Abend mit interaktiven Elementen sucht, kann für den Preis aber auch nicht viel falsch machen, sollte sich aber auch die anderen Spiele der Reihe anschauen und dann eins auswählen.
    Johannes hat EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) klassifiziert. (ansehen)
  • Kaisa R. schrieb am 11.12.2016:
    Nachdem wir bereits "Die verlassene Hütte" gespielt haben, haben wir uns heute zu Zweit in die Grabkammer vorgewagt.

    Verglichen mit dem 1. Spiel fand ich die Grabkammer nur durchschnittlich.
    Eine Rätselkarte hat uns ziemlich zur Verzweiflung gebracht, weil es unserer Meinung nach gar keinen logischen Anhaltspunkt dafür gab, welches Wort dort gesucht wurde, auch wenn der Anfangsbuchstabe bekannt war. Manch andere Rätsel waren dann wiederum sehr leicht. Der Schwierigkeitsgrad war also nicht gut ausbalanciert.

    Des Weiteren sind auch hierbei wieder viele Symbole zu klein geraten, so dass es mit mehr als zwei Leuten schwierig wird, zusammen auf das Material zu schauen. Alleine oder zu zweit spielt es sich am besten.

    Dass das Material z.t nur einmal verwendbar ist, weil man schneiden oder knicken muss, sollte inzwischen (zumindest unter denen, die sich in Spieleforen herumtreiben) bekannt sein, so dass das für mich kein Grund für einen Minuspunkt ist.

    Für eine Kinokarte gibt man z.B. deutlich mehr aus und hier bezahlt man 12€ und ist zu zweit oder zu mehrt eine Stunde oder länger beschäftigt. Wenn es einem wichtig ist, dass man Spiele verleihen kann, dann wird man mit Exit- Spielen allerdings nicht glücklich.

    Zusammenfassung:
    + die Thematik ist ganz nett
    - Symbole z.t zu klein
    - Rätselschwierigkeit nicht ausbalanciert
    * nur einmal verwendbares Material ist für manche Menschen nicht akzeptabel (ich gehöre nicht dazu)

    Kaisa hat EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) klassifiziert. (ansehen)
  • Daniel S. schrieb am 25.02.2018:
    Der Einstieg in das Spiel war etwas zäh. Aber als der Groschen dann gefallen war (wie muss ich überprüfen ob die Antwort richtig ist) lief es. Also vom Verständnis her. Die Rätsel waren fordernd. Einige könnten wir nach ein paar Minuten lösen und für andere bräuchten wir Tipps. Aber gut es ist ja auch für Profis.
    Am Ende lässt sich sagen dass wir 5 einen lustigen Abend hatten (brauchten deutlich mehr als eine Stunde) und das ist ja das Wichtigste.
    Daniel hat EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) klassifiziert. (ansehen)
  • Thomas A. schrieb am 18.12.2017:
    Sehr nette, wenn auch vielleicht teilweise zu einfache Unterhaltung für zwischendurch. Diesen Teil der Reihe habe ich alleine gespielt, für mehr als 2-3 Spieler halte ich die Exit Reihe so oder so nicht geeignet da man zu wenig paralell abarbeiten kann und damit kaum Zeit gewinnt. Zudem sind sie auch nicht sonderlich schwierig wenn zu viele Köpfe auf einmal rauchen.

    Für das letzte Rätsel musste ich die Hinweise 1 und 2 verwenden da ich wegen schlechter Lichtverhältnisse (man denke an Fackeln in Grabkammern ;-) ) etwas nicht so offensichtliches übersehen hatte (Mein Tipp: viel Licht hilft bei diesen Spielen meistens).

    Zerstören musste man die Exit Spiele die ich bisher hatte eigentlich nie. Klarsichtfolie und Whiteboard Marker habe ich da immer bereit liegen, so kann man auch mal Fehler ausbessern sollte man einen machen. Schneiden und Zerreissen spare ich mir, stattdessen mit ein wenig Vorstellungskraft und Gehirnschmalz lösen und das Spiel bleibt wie neu und kann weitergeschenkt werden.
    Thomas hat EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) klassifiziert. (ansehen)
  • Christian G. schrieb am 27.12.2016:
    Die Brands haben bei Kosmos ihre Interpretation der Escape the Room Brettspiele veröffentlicht und es ist ihnen gelungen.
    Die Grabkammer des Pharao ist in meinen Augen das schlechteste der 3 (bisherigen) Exit-Spiele, aber spielt sich sehr flüssig. Wir hatten eine Sache auszusetzen, die uns die Punktzahl ruiniert hat (but who cares...), allerdings möchte ich das nicht spoilern.
    Die Story in diesem Teil ist natürlich phantastisch angehaucht und hat auch einige Anspielungen auf berühmte Hollywood-Archäologen in der Hinterhand, so dass wir doch Spaß hatten!
    Wenn Kosmos mehr macht, sind wir wohl wieder dabei und ich empfehle das Spiel mit 3 oder 4 Spielern oder für Paare, wenn diese sonst niemand zum Spielen haben. Schaffbar ist alles auch zu zweit oder alleine, aber wir empfanden 4 als perfekte Zahl.
    Wenn man nur eines der Exit-Games testen möchte, ist das hier wohl die schlechteste Wahl, aber wer die anderen mochte, wird auch das hier mögen.
    Christian hat EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) klassifiziert. (ansehen)
  • Achim T. schrieb am 25.04.2018:
    Die Grabkammer des Pharao kommt ohne Zerstörung von Spielmaterial aus. Die einzige Ausnahme lässt sich eigentlich nachträglich so weit reparieren, dass eine zweite Truppe das spoilerfrei spielen könnte. Definitiv, wenn noch andere Exit Spiele im Haus sind.
    Beim allerletzten Rätsel waren wir aufgeschmissen. Nach dem Lesen beider Hinweise war klar, worauf geachtet werden musste. Und selbst dann war mit Lupe und Deckenstrahler immer noch kein Weiterkommen. Mit Hilfe von vier Wäscheklammern konnte der letzte Code entziffert werden. Da wären wir sowas von nie draufgekommen, dass ich es fast frech finde. Trotzdem: Gute zwei Stunden unterhalten worden. Die gelösten Aufgaben haben es wett gemacht und es war sein Geld wert.
    Achim hat EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) klassifiziert. (ansehen)
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Achim T.
      Achim T.: Ach ja: weil die Frage mal auf azanom gestellt wurde:
      Man sollte gut Deutsch können, weil manche Andeutungen sonst untergehen.
      25.04.2018-21:32:57
  • Uwe S. schrieb am 23.10.2017:
    EXIT - Die Grabkammer des Pharao ist ein Kartenspiel, bei dem es darum geht Rätsel zu lösen, damit Schlösser zu öffnen und letztendlich den "Raum" möglichst schnell zu verlassen.

    Fazit: EXIT - Die Grabkammer des Pharao ist das dritte Spiel, das wir in identischer 4er Runde gespielt haben. Das erste Exit (Die verlassene Hütte) hat uns am Besten gefallen. Wir haben uns bei einem Rätsel schwer getan - vielleicht aufgrund der Tatsache, daß es schon spät war. Das absichtliche Zerstören bzw. Beschädigen des Spielmaterials ist immer noch ein No-Go für mich.
    Uwe hat EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) schreiben.

EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) kaufen:


nur 11,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Kunden, denen EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) gefällt, gefällt auch:


      Mit EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017) verbundene oder ähnliche Artikel:


      Preise inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      EXIT - Das Spiel - Die Grabkammer des Pharao (Kennerspiel des Jahres 2017)
      Preis: 11,99
      inkl. MwSt., Versandkosten
      auf Lager
      1-3 Tage, max. 1 Woche
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: