Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Dominion - Hinterland schreiben.
  • Holger K. schrieb am 04.02.2012:
    Das Königreich wächst und wächst, eine Dominion-Erweiterung jagt die nächste und ein Ende ist nicht in Sicht! Mit Dominion - Hinterland geht das "Deckbuilding-Phänomen" nun bereits in die fünfte Runde und hat Höhen und Tiefen hinter sich gebracht. Wobei man fairer Weise sagen muss, dass die Tiefen meiner Meinung nach nicht wirklich sehr tief waren. Dominion - Die Alchemisten und Dominion - Intrige waren aus meiner Sicht die schwächsten Erweiterungen aber "schwach" ist in diesem Zusammenhang immer noch stärker als vieles andere, das man so als "gut" bezeichnet. Aber das ist natürlich Geschmackssache und ich kann für mich sagen, dass alle Erweiterungen das Spiel letztlich stimmig um neue Aspekte erweitert und denjenigen, die viel Zeit mit Dominion verbringen, Langzeitmotivation beschert haben.

    Dominion - Hinterland bringt nun, wie sollte es anders sein, neue Karten mit. Das kleine Königreich wächst und dehnt sich immer weiter aus und erreicht zunehmend exotischer Orte. Kartennamen wie beispielsweise "Nomandencamp", "Seidenstraße" oder "Oase" lassen das vermuten. Insgesamt 26 Kartensätze, darunter je drei Sätze Geld und Punktekarten, bringen Abwechslung ins Spiel und kombinieren bekannte Elemente neu miteinander, so dass auch zwei neue Kartentypen entstanden sind. Nun gibt es auch Geld- (Katzengold) oder Punktekarten (Tunnel), die als Reaktion genutzt werden können und den neuen Kartentypen "Geld-Reaktionskarte" bzw. "Punkte-Reaktionskarte" angehören. Einige Karten entfalten im Hinterland auch schon im Moment des Kaufens bzw. Nehmens - ab sofort wird zwischen Kaufen und Nehmen unterschieden - einen teilweise gewichtigen Effekt, wie beispielsweise die Karte "Fruchtbares Land", die unmittelbar beim Kauf das Entsorgen einer Handkarte und das anschließende nehmen einer anderen Karte, die bis zu zwei Geld mehr kostet, vorschreibt.

    Auch diese neue Erweiterung bringt keine radikalen Veränderungen mit sich, sondern erweitert bestehende Mechanismen so dass die neuen Karten auch neue Möglichkeiten bieten können und nicht nur Varianten bereits bekannter Karten darstellen. Besonders fällt auf, dass viele der neuen Karten die Möglichkeit bieten Karten abzuwerfen, d.h. sein Deck zu verschlanken. Diese Möglichkeiten nicht oder nicht mehr benötigte Karten loszuwerden erleichtert es natürlich, Strategien beim Deckbuilding effektiver umzusetzen und das kann eigentlich nur im Sinne erfahrener Dominion-Spieler sein.

    Wie auch in vorangegangenen Erweiterungen gibt es auch wieder Möglichkeiten die während des Spiels störenden aber am Ende spielentscheidenden Siegpunktkarten zu "entschärfen". Gab es früher schon Punktekarten die auch Aktionen ermöglichen, so gibt es neben diesen und den neuen "Punkte-Reaktionskarten" in Dominion - Hinterland nun auch Karten, welche die Punktekarten zumindest nicht so störend erscheinen lassen. Die Karte "Wegkreuzung" beispielsweise ermöglicht es für jede Punktekarte auf der Hand eine Karte nachzuziehen und gewährt gleichzeitig weitere Aktionen.

    Wie gewohnt gibt es wieder empfohlene Kartensätze um das Hinterland mit dem Basisspiel, der Intrige oder den einzelnen Erweiterungen sinnvoll zu kombinieren. Diese Kartensets sind stimmig und funktionieren aber natürlich spricht auch nichts dagegen, die Kartensätze für ein Spiel durch Zufall oder Auswahl der Spieler festzulegen.

    Sicherlich stellt sich mit jeder neuen Erweiterung immer heftiger die Frage ob es das wirklich braucht. Diese Frage lässt sich natürlich nicht allgemeingültig beantworten. Wer Dominion nur gelegentlich auf dem Tisch hat, für den sind alle Erweiterungen höchstens sammeltechnisch interessant, aber ein Dominion-Fanatiker, bei dem sich möglicherweise gerade die ersten "Ermüdungserscheinungen" einstellen, der braucht auch diese Erweiterung unbedingt, denn neben den genannten Neuerungen bringt das Hinterland nämlich auch wieder frischen Wind ins "alte" Königreich. Was will man als Dominion-Fan mehr?
    Holger hat Dominion - Hinterland klassifiziert. (ansehen)
  • Jörg K. schrieb am 22.12.2011:
    "Große Schachtel, eine Vielzahl von Karten und mit Reaktionskarten ein neuer Mechanismus, der für mehr Interaktion unter den Spielern sorgt!" Details siehe Test bzw. Video: http://www.cliquenabend.de/spiele/843100-Dominion-Hinterland­.html­
    Jörg hat Dominion - Hinterland klassifiziert. (ansehen)
  • Robert M. schrieb am 07.12.2011:
    Endlich mal wieder eine große Erweiterung mit tollen Karten....
    Wir sind begeistert und es macht viel Spaß..
    Dafür gibt es eine klare Kaufempfehlung!
    Robert hat Dominion - Hinterland klassifiziert. (ansehen)
  • Chi-Hsiang H. schrieb am 30.12.2012:
    top erweiterung!
    Chi-Hsiang hat Dominion - Hinterland klassifiziert. (ansehen)
  • Mike P. schrieb am 16.12.2011:
    Hinterland bringt nichts wirklich neues. Kompliziert das tolle Grundspiel und ist meiner Meinung nach nur für ein paar weitere Karten und keine wirklich neuen Ideen viel zu teuer. Die Kartenzählerei wie schon in den anderen Erweiterungen wird fortgeführt und langweilt die Mitspieler. Für Sammler sicherlich Pflichtkauf, für Spieler lohnen sich die wenigen interessanten Karten nicht.
    Mike hat Dominion - Hinterland klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Dominion - Hinterland schreiben.

Kunden, denen Dominion - Hinterland gefällt, gefällt auch:


      Mit Dominion - Hinterland verbundene oder ähnliche Artikel:


      Preise inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: