Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Testberichte und Bewertungen von Kunden für Der verzauberte Turm (KSdJ 2013)




Produktdetails | 5 v. 6 Punkten aus 11 Kundentestberichten | Variante hinzufügen | Dieses Spiel im Spielernetzwerk
Eine eigene Bewertung für Der verzauberte Turm (KSdJ 2013) schreiben.
  • Irene Q. schrieb am 03.01.2020:
    Der verzauberte Turm war Kinderspiel des Jahres 2013. Es wird empfohlen ab 5 Jahren und für 2 bis 4 Spieler.
    Die Spielerzahlempfehlung ist bei diesem Spiel das eigentlich Merkwürdige: Der verzauberte Turm ist ein 2-Spieler-Spiel - Robin gegen den Magier, der die Prinzessin entführt hat. Spielen mehr Spieler mit, dann bilden alle bis auf einen das Team Robin und spielen abwechselnd. Hm ... Ist halt mit Wartezeiten für diese Spieler verbunden, in denen sie nur zuschauen können. Außerdem lässt die Regel offen, ob sie sich beraten dürfen was die Position des Schlüssels oder das richtige Schloss angeht.
    Es gibt für mich nur einen Grund, dieses Spiel mit mehr als zwei Spielern zu spielen: Wenn ein kleines Kind mitspielt, das entweder das Spiel noch gar nicht kennt oder das erst 3 oder 4 Jahre alt ist. Denn mit ein bisschen Unterstützung ist es auch in diesem Alter schon möglich, beim verzauberten Turm mitzuspielen (im Team Robin). Dann natürlich mit intensiver Kommunikation darüber, wo der Schlüssel sein könnte und welches Schlüsselloch man ausprobieren sollte.

    Sehr schön finde ich am verzauberten Turm das asymetrische Spielprinzip: Der Magier weiß, wo der Schlüssel ist, muss aber weiter laufen. Robin hat folglich einen Vorsprung, muss aber verschiedene Felder absuchen. Als Heranführung an komplexere Spiele, die auf unterschiedlichste Arten den Spielern unterschiedliche Möglichkeiten geben, wie es ja bei modernen Spielen für die Großen oft der Fall ist, ist es damit super geeignet.

    Für ein Kinderspiel unter aller Kanone finde ich die Spielanleitung. Einiges wird einfach nicht klar beschrieben. Ich weiß nicht, ob es vielleicht in späteren Druckauflagen eine verbesserte Anleitung gibt - mein Exemplar ist noch aus der Zeit vor der Kinderspiel des Jahres-Auszeichnung -, aber in meinem Spiel steht beispielsweise einfach nicht drin, was passiert, wenn der Zauberer zuerst den Schlüssel erreicht. Versucht der dann auch die Prinzessin zu befreien? Wäre doch wohl eher witzlos und nicht passend zur Story. Wahrscheinlicher ist, dass er den Schlüssel einkassiert und somit die Siegchancen für Robin mindert. Jedenfalls in meiner Einschätzung. Gespielt habe ich das Spiel aber mit beiden Varianten schon gesehen.

    Das Material ist hochwertig und auch nach sieben Jahren noch nicht kaputt, obwohl dieses Spiel, soweit ich weiß, schon viel bespielt worden ist, bevor ich es aus zweiter oder dritter Hand bekommen habe. Und die schön gestalteten Figuren und der Turm sind ansprechend, vor allem für Kinder.

    Fünf Punkte und auch das nur knapp wegen der Regelunklarheiten und der blödsinnigen Spielerzahlangabe. Letzteres finde ich vor allem ärgerlich. Es ist in meinen Augen fast schon Etikettenschwindel. Vielleicht rechnete sich der Verlag aus, dass ein reines Zwei-Spieler-Spiel sich nicht so gut verkauft, oder dass die Chancen aufs Kinderspiel des Jahres sinken. Mag ja sogar so sein. Aber ich wäre trotzdem immer für eine ehrliche Angabe dankbar. Notfalls könnte man ja schreiben: 2 Spieler mit Optionen für 3 oder 4.
    Irene hat Der verzauberte Turm (KSdJ 2013) klassifiziert. (ansehen)
    • Irene Q., Beatrix Z. und 2 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Beatrix Z.
      Beatrix Z.: Mit den Regeln selbst habe ich mich bisher nicht rumschlagen müssen; habe es allerdings mehrfach zu viert gespielt, am liebsten als Zauberer... weiterlesen
      04.01.2020-12:45:57
  • Axel B. schrieb am 13.01.2020:
    Ein wunderschönes und kurzweiliges Kinder- und Familienspiel. Das auch nach mehreren Runden seinen Reiz nicht verliert.
    Die Dauer der einzelnen Spielrunden ist nicht zu lange, so das auch bei etwas ungeduldigeren, jüngeren Spielern die Freude am Spiel nicht verloren geht.

    Der besondere Reiz des Spiels liegt bei Kindern im verstecken des Schlüssels, den die anderen dann Suchen dürfen, und an dem Effekt der vor Freude aus dem Turm springenden Prinzessin, wenn der Schlüssel ins Schloss passt.

    Ich habe das Spiel mehrfach mit meiner Tochter gespielt und dann auch über mehrere Runden. Ihr macht das Verstecken des Schlüssels besonders viel Spaß und möchte mit dem Zauberer natürlich auch als erste die Prinzessin befreien!
    Axel hat Der verzauberte Turm (KSdJ 2013) klassifiziert. (ansehen)
    • Irene Q., Clev W. und noch jemand mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Zeige alle 5 Kommentare!
    • Beatrix Z.
      Beatrix Z.: Die Lieblingsfarbei meiner Tochter ist auch blau, nr ist sie inzwischen zu groß für solche Spiele :)
      Aber mit den Kindern meines Freundes... weiterlesen
      13.01.2020-09:30:51
    • Steffen W.
      Steffen W.: das böse ist immer und überall
      13.01.2020-11:41:42
  • Ioannis C. schrieb am 19.10.2013:
    Ein wirklich sehr schönes Spiel für die Knirpse. Unsere Jungs (6 Jahre alt) fahren voll drauf ab.
    Schult auch die Merkfähigkeit der Kinder und was besonders schön ist ist das die kleinen es alleine spielen können. Einzig der Preis ist ein wenig übertrieben für das Material. 3 Figuren, ein paar Marker und das Türmchen zu dem Preis sprengt ein wenig den Rahmen.
    Ioannis hat Der verzauberte Turm (KSdJ 2013) klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 23.02.2014:
    Ein tolles Kinderspiel, wenn auch mit gewissen Längen für die Kleinsten: Es gilt einen Schlüssel, den der Zauberer vorher unter einem Feld versteckt hat, zu finden. Danach gilt es im Schloß das passende Schlüsselloch zu finden und die Prinzessin zu befreien.
    Das gab es vor Jahren im blutroten Rubin (MB) schon mal und zog sich für Erwachsenen genauso in die Länge. Das Material ist bestechend schön und spricht die Kinder an. Auch macht Ihnen das Spiel über einen längeren zeitraum Spaß, so das der Preis Kinderspiel des Jahres nicht ohne Grund auf dieses Spiel fiel.
    Das Spiel lebt von seiner Atmosphäre, reizt mich als Erwachsenen nicht so. Da spiele ich anndere Kinderspiele (Kayanak) eher mit. Aus Kindersicht wirklich eine 6, zum mitspielen für Erwachseneneher eine 5!
    Jörn hat Der verzauberte Turm (KSdJ 2013) klassifiziert. (ansehen)
  • Christian D. schrieb am 26.12.2013:
    Worum es geht ist schon sehr gut beschrieben worden. Das ist ein tolles Kinderspiel, das die Kinder auch alleine spielen können.
    Christian hat Der verzauberte Turm (KSdJ 2013) klassifiziert. (ansehen)
  • Christian E. schrieb am 28.12.2017:
    ein schönes Kinderspiel mit tollem Material
    Christian hat Der verzauberte Turm (KSdJ 2013) klassifiziert. (ansehen)
  • Katja A. schrieb am 07.10.2017:
    Die Kinder spielens und spielens und spielens. Mir erschließt sich das Spiel nicht am ehesten verstecken auf dem Brett, die umsetzung mit den Würfeln find ich auch nicht so toll, der Zauberer verliert zu oft. Aber naja ein Kinderspiel eben.
    Katja hat Der verzauberte Turm (KSdJ 2013) klassifiziert. (ansehen)
  • Jörg K. schrieb am 05.04.2013:
    "Speziell für 4 und 5-jährige eine witziges Lauf- und Suchspiel mit Magnetismus an dem am Ende eine Prinzessin aus dem Turm springt." vgl. Link zu Video und Testbericht:
    Jörg hat Der verzauberte Turm (KSdJ 2013) klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Der verzauberte Turm (KSdJ 2013) schreiben.

Der verzauberte Turm (KSdJ 2013) kaufen:


jetzt nur 33,99 statt 35,35
Sie sparen 1,36 € (3,9% Rabatt)
gegenüber unserem alten Verkaufspreis
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Der verzauberte Turm (KSdJ 2013)
Preis: 33,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: