Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Da ist der Wurm drin schreiben.
  • Michael S. schrieb am 28.04.2013:
    Ziel des Spiels
    Die Würmer fressen sich durch die leckere Erde. Je nach Würfelergebnis dürfen sie sich um ein kürzeres oder längeres Stück vorwärtsfressen. Der Wurm, der als erstes aus dem Loch am Ende der Strecke herausschaut, ist der Gewinner.

    Aufbau
    Der untere Teil des Spielplans wird in die Tischmitte gelegt. Dann wird das Deckteil oben auf den Plan gelegt und mit den braunen Holzstäbchen fixiert. Jeder Spieler sucht sich einen Wurmkopf heraus und schiebt ihn in seine Bahn. Die unterschiedlich langen Wurmteile werden für alle Spieler gut erreichbar neben den Spielplan gelegt, ebenso der Würfel. Jetzt wird noch ein Startspieler ernannt und los gehts.

    Spielablauf
    Der Startspieler würfelt und nimmt sich ein Wurmteil, das der gewürfelten Farbe entspricht. Dieses schiebt er zusammen mit seinem Wurmkopf weiter unter die Erde. Dann ist der nächste Spieler an der Reihe. An zwei Lücken im Spielplan kann man den Fortschritt der Spieler sehen und jeder weiß, wer im Moment vorne liegt. Sobald der erste Kopf am Ende des Spielplans herausschaut, sind alle Spieler, die in dieser Runde noch nicht dran waren, noch ein Mal an der Reihe. Der Wurm, der dann am längsten ist, hat das Spiel gewonnen.

    Varianten
    Dem Spiel liegen noch je ein Erdbeer- und ein Gänseblümchenmarker in jeder Spielerfarbe bei. Mit ihnen kann ein Spieler, wenn er an der Reihe ist, raten, welcher Wurmkopf als erster in der Spielplanlücke mit den Erdbeeren und welcher in der Lücke mit den Gänseblümchen auftaucht. Dies geht natürlich nur, solange noch kein Wurm in der Lücke aufgetaucht ist. Jeder Spieler der richtig geraten hat, darf seinen Erdbeer- bzw. seinen Gänseblümchen-Marker in seine Wurmbahn einschieben.

    Kleines Fazit
    Ein wirklich nettes Spiel für Kinder. Die Regeln sind schnell erklärt und die Spielzeit kindgerecht kurz. Nachdem es nur um Würfelglück geht, können auch Erwachsene ohne einen Vorteil zu haben mitspielen. Ein würdiges "Kinderspiel des Jahres"

    ____________________________________________­_________________________________________________________

    ­
    Die­ komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:

    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/ko­mplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/96-da-ist-der-wurm­-drin.html
    ________________________________________________­_____________________________________________________­
    Michael hat Da ist der Wurm drin klassifiziert. (ansehen)
  • Melanie A. schrieb am 02.09.2012:
    "Da ist der Wurm drin" ist ein einfaches, enorm nett gestaltetes Spiel, was besonders bei meinen Kindern gut ankommt und zudem die Erwachsenen Mitspieler nicht langweilt. Es ist sogar so leicht verständlich, dass sogar Kleinkinder (z.B. mein Kleiner und seine Freundin – beide 2) unter 3 Jahren schon mitspielen können.

    Noch ein Pluspunkt: Kinder können dieses Spiel leicht anderen Kindern erklären.

    Für Eltern, die Ihre Kinder an die Welt der Brettspiele heranführen wollen, absolut empfehlenswert!
    Melanie hat Da ist der Wurm drin klassifiziert. (ansehen)
  • Nora R. schrieb am 23.10.2011:
    Ich kann das große Lob für das Spiel hier nicht ganz nachvollziehen. Das Grundprinzip ist ein Mix aus zwei älteren Kinderspielen:

    1. Clown, da je nach gewürfelter Farbe (im Original nach Zahlenwert) verschieden große Wurmelemente angesetzt werden und 2. Tempo kleine Schnecke. Als Variante kann auf bestimmte Würmer noch gewettet werden und das der Wurm unterirdisch kriecht und nur an zwei Stellen zu sehen ist, macht das ganze auch nicht viel spannender. Was die optische Gestaltung betrifft, da gibt es nichts gegen zu sagen: wunderschön und liebevoll (was für uns auch das Hauptargument war, das Spiel zu testen)

    Schlecht ist das Spiel nicht - damit ihr mich nicht falsch versteht - aber ich empfehle, das Spiel vor dem Kauf zu testen.
    Nora hat Da ist der Wurm drin klassifiziert. (ansehen)
  • Andrea S. schrieb am 02.08.2011:
    Meine Tochter hat das Spiel am Wochenende geschenkt bekommen. Seither ist es (fast) ständig im Einsatz. Mir gefällt die einfache Spielregel, die den Kindern auch schnell zu vermitteln ist, und der einfache Spielaufbau, sodass die Kinder gleich losspielen können. Auch der Erst-Aufbau geht sehr schnell, da keine großartigen Aufbau- und Klebearbeiten erforderlich sind. Meines Erachtens hat dieses Spiel das Prädikat "Kinderspiel des Jahres" mehr als verdient.
    Andrea hat Da ist der Wurm drin klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 26.06.2011:
    Ein sehr schön anzusehendes Kinderspiel! Man würfelt mit einem Farbenwürfel und darf an seinem Wurm das gleichfarbige Stück reinschieben, in einen Plan der zur Hälfte verdeckt ist!Die Farben haben dabei unterschiedliche Längen! Zwischendurch darf man 2 Mal schätzen welcher Wurm an bestimmte Stellen zuerst erscheint und darf diese zu legenden Plättchen bei Übereinstimmung an seinen Wurm reinschieben! Das gibt erste logische Überlegungsansprüchen an die Kleinsten bei diesem wunderhübschen Würfelspiel!
    Sonst ist es natürlich ein reines Glücksspiel, da der Würfel bestimmt, das aber sehr atmosphärisch!
    Jörn hat Da ist der Wurm drin klassifiziert. (ansehen)
  • Tina T. schrieb am 08.01.2012:
    "Da ist der Wurm drin" ist ein tolles Spiel, welches man wirklich auch schon mit Dreijährigen super spielen kann. Dabei ist der Spielplan so liebevoll gezeichnet, und das Spiel so schön gemacht, dass es auch größeren Kindern Spaß macht. Ein weiterer Vorteil ist die kurze Spieldauer, da man dem Wunsch der Kinder "Noch maaal" zu spielen, dann gerne nachkommen kann:).
    Tina hat Da ist der Wurm drin klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 11.03.2013:
    Ein super-süßes und tolles Wettrennen mit Memory-Effekt :)

    Es treffen sich bis zu 4 Würmer, die in einem Gartenbeet um die Wette schlängeln wollen. Hierzu wird der Garten entsprechend vorbereitet und zwar wird auf das "Renn"feld (huebsches Gartenspielbrett mit 4 vertieften Bahnen) ein Deckbrett gelegt und mit vier Holzklötzchen arretiert.
    Diese Abdeckung soll naemlich verheimlichen, welcher Wurm schon wie weit vorangekommen ist und dient ausserdem bei der mitgegebenen Variante zum Wetten abschliessen^^. Hierfür sind naemlich 2 Schlitze zur Durchsicht eingestanzt, welche die Wuermer passieren und die Spieler so sehen koennen, wer zuerst sein Koepfchen da durchbewegt.

    Bei der Variante koennen die Spieler an die beiden "Sicht"stellen Wettmarken auf die Bahn setzen, von der sie meinen, dass dort zuerst ein Wurm vorbeikommt. Liegen sie richtig, duerfen sie ihren Wurm um diese Marke verlaengern. Wenn nicht, passiert nichts.

    Und so "bewegen" sich die Wuermer naemlich :)
    Jeder startet mit dem Wurmkopf, der zu Anfang in die (farblich) passende Bahn gelegt wird. Nun wird reihum mit einem Farbwuerfel geworfen und entspr. der gewuerfelten Farbe ein Wurmstueck genommen. Der Gag: die farbigen Wurmstuecke sind alle unterschiedlich lang, vom 1er Stueck (blau) hin zum 7er (rot)!

    Das Spiel ist also extrem glueckslastig, was dem Spass aber keinen Abbruch tut, da die gegenseitige Schadenfreude wie auch die Gluecksmomente bei einem roten Wurf so hoch sind und das Spiel auch sehr schnell ablaeuft, dass da durchaus mehrere Runden drin sind.

    Material und Atmosphaere sind wertig und kindgerecht! Klare Empfehlung.
    Pascal hat Da ist der Wurm drin klassifiziert. (ansehen)
  • Oliver G. schrieb am 03.01.2012:
    Eigentlich ein tolles Spiel, das mein Sohn sich erst geliehen und dann selbst vom "Christkind" bekommen hat. Wir spielen es sehr gern, dennoch gibts drei Punkte die mir nicht so gefallen:
    1. Das rechtzeitige Wetten ist für meinen 4jährigen sehr schwer, meist legt er sein Plättchen wenn ein Erwachsener wettet, und dann sind alle wieder gleichauf.
    2. In der Schachtel wäre ein kleines Sortiersystem für die versch. Plättchen nicht schlecht gewesen und
    3. Der Aufsatz passt bei unserer Ausgabe nicht so genau auf das untere Brett, so kann es passieren das bei allzu ungestümen Einschieben die Plättchen sich übereinanderschieben. Allerdings hätte ich auch keine andere Lösung, das mit den Holzzylindern ist eigentlich schön.

    Trotzdem ein sehr schönes und vor allem schön gestaltetes Spiel.
  • Jörg K. schrieb am 24.07.2011:
    "Tolle Illustrationen, einfache Regeln und ein Spiel, dass Kinder auf Dauer begeistert!" zum Spieltest: http://www.cliquenabend.de/spiele/440100-Da-ist-der-Wurm-dri­n.html­
    Jörg hat Da ist der Wurm drin klassifiziert. (ansehen)
  • Torsten F. schrieb am 17.08.2018:
    1. Einstiegslevel: 01/10
    2. Maximale Spieldauer: 10 Min.
    3. Verarbeitung des Themas: 100%
    4. Variabler Spielablauf: 50%
    5. Glück/Taktik/Interaktion: 100/00/00
    6. Grafik+Spielmaterial: 80%
    7. Spielspaß/Wiederspielreiz: 80%

    Das Spiel ist ein reines WÜrfel- und Glücksspiel. Aber Thema und Aufmachung garantieren hier Langzeitspielspaß. Erklären muss man fast nix, so dass man mit seinen Kindern gleich losspielen kann. Und es bleibt spannend bis zum Ende, welcher Wurm als erster im Ziel hervor spickt. Ein richtig tolles Kinderspiel!
    Torsten hat Da ist der Wurm drin klassifiziert. (ansehen)
  • Christian E. schrieb am 28.09.2018:
    Ein wunderbares Kinderspiel, das man durchaus schon gut mit drei Jahren spielen kann.
    Christian hat Da ist der Wurm drin klassifiziert. (ansehen)
  • Markus B. schrieb am 21.09.2011:
    Schön gestaltetes Spiel mit hohem Lern-und Spass-Faktor.
    Markus hat Da ist der Wurm drin klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Da ist der Wurm drin schreiben.

Da ist der Wurm drin kaufen:


nur 23,49
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Da ist der Wurm drin
Preis: 23,49
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: