Eine eigene Bewertung für Crown of Emara schreiben.
  • Steffen K. schrieb am 16.01.2019:
    Wolfgang hat es ja schon sehr gut erklärt, daher nur ein Fazit von mir.

    Hatte gestern meine erste Runde in diesem Spiel und muss sagen es ist ein wirklich solides Kennerspiel. Es hat eine schöne Optik und mit den zwei Rondellen auch mal etwas für mich neues.

    Was hat mir gefallen:
    - die Grafik
    - die Varianten um an Häuser und Einwohner zu kommen
    - guten/solides Spielmaterial
    - 2 Rondelle
    - flott gespielt (zu zweit 30-40 Minuten)

    Was hat mir nicht gefallen?
    - im Standartspiel zu viel Zufall mit den drei gezogenen Karten (ja es gibt eine Variante mit allen Karten auf der Hand)
    - man Spielt nebenher, kein wirkliches Zusammenspiel

    Crown of Emara ist so ein Spiel das ich ohne Bedenken mitspielen würde, was ich aber nie vorschlagen würde oder selbst haben möchte. "Gezündet" hat es bei uns beiden nicht.

    Steffen hat Crown of Emara klassifiziert. (ansehen)
  • Torsten F. schrieb am 02.11.2019:

    1. Einstiegslevel: 06/10
    2. Maximale Spieldauer: 60 Min.
    3. Verarbeitung des Themas: 80%
    4. Variabler Spielablauf: 80%
    5. Glück/Taktik/Interaktion: 30/60/10
    6. Grafik+Spielmaterial: 80%
    7. Spielspaß/Wiederspielreiz: 75%

    Für Familien zu komplex und für Kenner zu seicht - bleibt noch der Begriff des gehobenen Familienspiels und der trifft hier voll zu. Das Spiel ist schnell gespielt und trotz des einfachen Spielprinzips ergeben sich immer wieder schöne Kombinationen und Optimierungen.
    Torsten hat Crown of Emara klassifiziert. (ansehen)
  • Silke R. schrieb am 14.02.2020:
    Crown of Emara hat ein interessantes Thema und eine gute Ausstattungen - leider konnte uns auch in mehreren Runden das Spiel mit seinem Spielprinzip nicht so ganz überzeugen. Mithilfe eines Ringes konnte man sich bereits schon zu Anfang "Titel" erkaufen - man geht einfach auf das "Burgfeld" und zahlt ein Gold oder tauscht einen Rohstoff. Man spielt mit zwei Spielfiguren - der eine zieht in der Stadt umher, der andere auf dem Land. Rohstoffe sind: Holz, Tuch, Stein und Getreide. In der Stadt kann man entweder Bücher (Kirche), Ringe (Burg), Geld (Markt) oder Siegpunkte (Handwerk) generierenkk Pro Runde hat man drei Karten, die am Spielertableau angelegt werden und nach Wahl ein, zwei oder drei Schritte gehen können - je nachdem, wo man die Karte anlegt. Ob man die Spielfigur auf dem Land oder Stadt bewegt, spielt keine Rolle. Am Ende gewinnt derjenige Spieler, dessen beiden Figuren auf der Siegpunktleiste am weitesten vorne und die geringste Diestanz zu einander haben - man hat ein Häuschen und eine Meeple. Beide kann man im Laufe des Spieles voranbringen - aber man sollte darauf achten, nicht eines zu vernachlässen.

    Uns hat das Spiel nicht überzeugen können - da haben wir schon bessere, ähnliche gespielt.
    Silke hat Crown of Emara klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Crown of Emara schreiben.

Kunden, denen Crown of Emara gefällt, gefällt auch:


      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: