Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Claustrophobia schreiben.
  • Charley D. K. schrieb am 19.04.2014:
    Claustrophobia ist ein Dungeon Crawler Spiel, welches ausschließlich für zwei Spieler erdacht wurde - genau in diesem Punkt unterscheidet sich dieses Spiel auch von anderen Dungeonspielen unterscheidet und es damit von anderen abhebt.

    Gerade für Spieler, die sich bisher noch nicht an einem Dungeon Crawler versucht haben und auch noch nicht in einer festen Spielegruppe integriert sind oder generell nicht so viel Zeit am Wochenende verbringen möchten/können, um ein 6-8 Stunden Spiel zu spielen, ist es daher perfekt geeignet.

    Die Anleitung ist im Grunde auch relativ einfach gehalten: Ein Spieler übernimmt den Part des ultimativ Bösen und der andere den ewig Guten. Hierbei erhält der "Gute" je nach Szenario pro Spielfigur eine wirklich coole Plastiksteckvorrichtung, welche seine Möglichkeiten bei der Bewegung, beim Angriff und bei der Verteidigung anzeigen. Wenn er verwundet wird, wird eine Stufe gesperrt - hier kann ein Würfel nicht mehr eingesetzt werden. Der "Böse" hat kleinere und größere Monster, mit denen er das Leben des Guten schwer machen kann.

    Je nach Würfelglück ist es mal schwerer, mal ein wenig leichter, gegen die Monster zu bestehen - generell kann ich nach zwei Runden als "Guter" jedoch sagen, dass es eher schwer ist, gegen das Böse zu gewinnen.....

    Wir hatten die Anleitung nach ca. 30 min durchgelesen und konnten dann gleich mit dem ersten Szenario beginnen, dieses hat uns noch ca. 1 1/2 oder 2 Stunden gedauert.
    Charley D. hat Claustrophobia klassifiziert. (ansehen)
  • Kevin K. schrieb am 25.10.2012:
    Wow - tolles Spiel mit viel Anreiz es zu spielen & liebe zum Detail:

    - Claustrophobia ist ein komplexes TabletopSpiel (Aber nach ein paar Runden klappt das, dank der guten Anleitung). Es ist speziell für zwei Spieler ausgelegt die in ihre Rollen (Mensch und Dämon) eintauchen und sich gegenseitig bekämpfen. Das Design lässt den Spieler so richtig in die Spielwelt eintauchen.

    - Das Spiel bietet viele verschiedene Szenarien die sich jedes Spiel verändern. Dadurch gibt es fast unendlich viele Möglichkeiten.

    Man könnte hier so viel Schreiben aber das wäre dann zu viel - also ausprobieren und sich ein Bild machen.

    Mir gefällt es sehr, sehr gut! Die richtige Mischung aus Glück, Strategie, Spannung und Fantasie.
    Kevin hat Claustrophobia klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal S. schrieb am 06.05.2012:
    Da schon einige sehr gute Rezesionen für dieses Spiel geschrieben wurden fasse ich mich kurz.
    Ich habe jetzt alle Szenarien des Grundspiels gespielt und bereits begonnen die zahlreichen Szenarien auf der Herstellerseite zu übersetzen. Des Weiteren habe ich mir aus England die Erweiterung "De Profundis" besorgt, welche laut Asmodee nie in deutsch erscheinen wird. Das Spiel macht einfach richtig Laune und wird durch die Erweiterung noch besser.
    Wenn mann alle Szenarien gespielt hat kommt man auch selbst auf viele Ideen für eigene Varianten.
    Pascal hat Claustrophobia klassifiziert. (ansehen)
  • Ronny W. schrieb am 09.07.2013:
    Zum Spielprinzip und den Regeln muss ich nicht mehr viel sagen, das taten schon genug Vorredner, aber es ist das perfekte Spiel für meine Freundin ( Brettspielneuling ) und mich. Die Regeln sind denkbar einfach und waren nach 20 Minuten verinnerlicht. Durch das im Grundspiel gewollte Ungleichgewicht spielt meine Freundin hauptsächlich die Dämonen und ich die Menschen, was zur Folge hat das sie langsam immer bessere Taktiken erlernt und dabei trotzdem kleine Fehler machen darf ohne deswegen zwangsweise zu verlieren und ich mich immer ordentlich anstrengen muss um eine Mission zu schaffen. So war sie z.B. Bei Descent 2 recht schnell demotiviert. Dazu kommt noch eine relativ kurze Spieldauer. Schade das es sich in Deutschland so schlecht verkauft hat und die Erweiterung wohl nie lokalisiert wird.
    Ronny hat Claustrophobia klassifiziert. (ansehen)
  • Mario E. schrieb am 05.02.2013:
    Sehr schönes 2 Spieker Spiel. Die erste Partie hat zwar mit Eingewöhnung 2 Stunden gedauert aber es hat durchaus Spaß gemacht. Das Spielmaterial ist absolut hochwertig mit schön bemalten Miniaturen. Auch wenn es überwiegend Klone sind. Der Dämonenspieler hat nur 2 verschiedene Monsterarten. Der Menschenspieler hat nur 3 verschiedene Charaktere. Hier hätte ich mir mehr Variation/Individualität gewünscht und Die Anzahl der Szenarien is leider etwas dürftig. Dennoch gutes Spiel, gute Spieldauer für 2 Spieler. 5 Punkte.
    Mario hat Claustrophobia klassifiziert. (ansehen)
  • Philipp T. schrieb am 10.12.2012:
    Ein wirklich gutes 2 Spielerspiel! Super Spieldauer und tolle Szenarien.
    Philipp hat Claustrophobia klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Claustrophobia schreiben.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: