Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Cards schreiben.
  • Johann N. schrieb am 28.12.2017:
    Also so schlimme Sachen sinds ja nicht, aber 90% wären in 30 Minuten eledigt. Auch das mit dem töten stimmt so nicht, da ja jeder mal eine Gelse oder Spinne... die angesprochenen Dinge sind ja nur Teil einer Liste, die nur zu 50% erfüllt werden soll. Genug andere,normale Sachen zur Auswahl.

    Trotzdem: für mich kein Spiel. Also technisch gesehen mein ich das. Die Schachtel ist schön und wertig, der Rest ?? Ja, welcher Rest? Ich finde hier nicht mal witzige Sachen. Ausser das der Verlag/Autor sich darüber kaputtlachen, dass Leute dafür bezahlt haben. Denn tatsächlich ist nur EINE nahezu unmöglich zu erfüllende Karte drin, der Rest wäre sofort zu erledigen, und eine zu Beginn sagt "warte eine Woche bevor du die nächste nimmst". Das seh ich nicht mal als Spoiler, da sie bei mir die 2. Karte nach der Regel war. Hm. Warnung? Ja. Weil spassbefreit und schade ums Geld, und unter "Spiel" versteh ich was anderes als ein paar seltsame Karten abzuhandeln und dann am Ende.. naja, sag i jetzt net, falls es doch wer durchspielt und über diese eine Karte drüberkommt. Ohne sich mit jemand abzusprechen!-wie es ja laut Regeln sein sollte.

    Sorry an Freunde dieses Dings. 1 Punkt für das Material, 0 für das Game(??) oder was es immer auch ist.

    Johann hat Cards klassifiziert. (ansehen)
    • Sven T. mag das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Pascal V.
      Pascal V.: Ich sehe das auch eher weniger als Spiel, denn als Herausforderung im Sinne einer Beschäftigungstherapie und von daher gesehen als eigenständige ... weiterlesen
      28.12.2017-15:27:19
    • Johann N.
      Johann N.: Sorry, Pascal, aber die Idee wäre ja witzig, aber die Karten sinds meiner Meinung nach nicht, dafür sind sie zu banal. Und bei dem Preis vergeht ... weiterlesen
      28.12.2017-15:30:45
  • Michael S. schrieb am 26.09.2016:
    Ziel des Spiels
    Cards kann dein Leben verändern, wenn du dich darauf einlässt. Cards ist kein gewöhnliches Kartenspiel, es ist ein Spiel, das mit Aufgaben und Rätseln aktiv in das Leben des Spielers eingreift. Karte für Karte muss man die Aufgaben und Anweisungen befolgen, bevor man die nächste Karte aufdeckt. Dies kann Monate oder sogar Jahre dauern. Cards ist ein Spiel, das man nur einmal spielen kann und dann wegwirft. Cards ist das, was du daraus machst.

    Aufbau
    Man entnimmt den Stapel aus der Schachtel. Die Reihenfolge der Karten darf unter keinen Umständen verändert werden.
    Dann nimmt man die erste Karte und dreht sie um...

    Spielablauf
    Cards ist kein gewöhnliches Kartenspiel. Cards spielt man alleine und Cards greift aktiv in das Leben des Spielers ein.
    Mal muss man eine Woche warten, bis man weiterspielt, mal muss man eine Checkliste abarbeiten.
    Cards appelliert an den inneren Schweinehund, Cards stellt Aufgaben, die man längere Zeit nicht lösen kann und vieles mehr.
    Ich möchte an dieser Stelle keine weiteren Hinweise auf die Aufgaben geben, dass soll jeder selber erleben.
    Man legt den Kartenstapel am besten in sein Nachtkästchen, wo es einen nicht stört und eine lange Zeit liegen kann.

    Dann macht man sich an die gestellten Aufgaben der ersten Karten. Ob man dabei betrügt, oder die Aufgaben wirklich erledigt, kann man natürlich nur selber steuern.
    Sobald man dann irgendwann die letzte Karte umgedreht hat, endet das Spiel und man darf es vernichten.

    Kleines Fazit
    Ich selber habe erst begonnen Cards zu "spielen", darum kann ich noch nicht überblicken, welche Aufgaben noch auf mich warten.
    Aber ich habe die Herausforderung gerne angenommen und werde mich ihr stellen.
    Es ist einfach eine geniale Idee, so ein Einmal-Spiel auf den Markt zu bringen.
    Der Preis ist allerdings auch nicht ohne, für ein Spiel, das man nur einmal spielen kann.
    Auf jeden Fall ein sehr interessantes Experiment, ich bin gespannt auf die nächste Karte...
    _________________________________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komp­lettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/610-cards.html
    ____­_____________________________­
    Michael hat Cards klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Cards schreiben.

Cards kaufen:


nur 15,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

nur noch 1 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Kunden, denen Cards gefällt, gefällt auch:



      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Cards
      Preis: 15,99
      inkl. MwSt., Versandkosten
      auf Lager
      1-3 Tage, max. 1 Woche
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: