Testberichte und Bewertungen von Kunden für Carcassonne 2 - Die Jäger und Sammler




Produktdetails | 5 v. 6 Punkten aus 53 Kundentestberichten | Offiz. Test (5) | Varianten (2) | Dieses Spiel im Spielernetzwerk
Eine eigene Bewertung für Carcassonne 2 - Die Jäger und Sammler schreiben.
  • Thomas H. schrieb am 03.03.2003:
    Mit Carcassonne 2 (Die Jäger und Sammler) ist wieder ein sehr gutes Spiel auf dem Markt, welches sehr einfach zu verstehen und zu spielen ist. Auch für Spieler die schon Carcassonne 1 besitzen, ist diese Spiel unbedingt zu empfehlen. Von der Spielidee unterscheidet sich Carcassonne 1 zu 2, wie z.B. 'Die Siedler von Catan' zu 'Tikal', beide sind für sich einfach genial, auch wenn sie sich auf einigen Ebenen gleichen. Neue Spielideen sind eben sehr schwer noch zu finden. Die Idee mit den Tigern, Hütten und vor allem die Bonuskarten bringen den nötigen Pepp und den Unterschied zu Carcassonne 2 ins Spiel.
    Fazit: Man kann mit gutem Gewissen beide Spiele besitzen. Es macht immer mal wieder Spass jeweils auch das Andere zu Spielen.
    • Pascal V., Ali B. und 4 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Thomas H.
      Thomas H.: Ich überarbeite mal einige meiner Bewertungen aber nur im Kommentarbereich, wenn oben schon 'mag ich' oder 'mag ich nicht' angeklickt... weiterlesen
      02.02.2011-18:35:28
  • Michael S. schrieb am 13.02.2003:
    Carcassonne " entspricht von der Spielidee und Umsetzung genau dem Original, ist zeitlich allerdings in der Steinzeit und damit vor Carcassonne angesiedelt. Allerdings finde ich es etwas weniger interessant als das Original, aber das mag jeder anders sehen. Aufmachung und Qualität sind gewohnt top, der Preis ist ok.
    Es handelt es sich um ein eigenständiges Spiel, dass nicht mit dem Original zusammen gespielt werden kann ( oder vielleicht doch... man sollte es wohl einmal probieren). Daher ist der Anreiz für Carcassonne-Fans eher gering, ausser aus Sicht einer kompletten Carcassonne-Sammlung wegen.
    Wer Carcassonne noch nicht kennt, hat nun die Wahl zwischen 2 Spielen.
  • Michael S. schrieb am 06.11.2010:
    Kurzanleitung:
    Dies ist ein eigenständiges Spiel und keine Erweiterung!
    Wir gehen zurück in die Urzeit von Carcassonne.
    Aus quadratischen Karten wird nach und nach eine Landschaft gebaut. Es entstehen Wälder, Flüsse & Wiesen, auf denen man seine Figuren platziert. Die Figuren (ein Sammler in einem Wald oder ein Fischer auf einem Fluss) bringen einem im Laufe des Spiels Punkte. Die Jäger auf der Wiese bringen einem Punkte bei der Schlusswertung für z.B. vorhandenes Wild. Aber Achtung: Säbelzahntiger sind direkte Konkurrenten um das Wild!
    Auf einigen Waldteilen sind Goldklumpen eingezeichnet. Dies bringt dem, der einen entsprechenden Wald fertig stellt, eine Bonuskarte (also quasi ein Doppelzug).

    Bewertung:
    + auch für 2 Personen gut geeignet
    + im Prinzip kein Aufbau nötig, einfaches Drauflosspielen
    + einfaches Spielprinzip (Karte ziehen, auslegen, Figur setzen (oder nicht), werten (wenn möglich), evtl. Bonuskarte ziehen (= Doppelzug)
    + das sich entwickelnde Spielfeld ist von allen Seiten gleichermaßen einsehbar

    - im Gegensatz zum „normalen“ Carcassonne, wo es ein Überangebot an Erweiterungen gibt, fehlt diese Option hier gänzlich

    Fazit:
    Für eingefleischte Carcassonne-Fans ist dies zwar mal eine andere Variante, aber es kommt keinesfalls an das „blaue“ Spiel heran. Das Spielprinzip ist dasselbe und die Optionen beinahe identisch (Vgl. z.B. Fluss - Weg, Wald - Stadt).
    Für uns ist und bleibt es meist nur zweite Wahl. Vor allem aber auch deshalb, weil das "blaue" mittlerweile einfache mehr zu bieten hat mit z.B. der ersten und der zweiten Erweiterung.
    Carcassonne-Neueinsteigern würde ich daher eher das „blaue“ Spiel empfehlen.
    Michael hat Carcassonne 2 - Die Jäger und Sammler klassifiziert. (ansehen)
  • Leonhard P. schrieb am 25.01.2008:
    Ein tolles Spiel, dass immer wieder anders verläuft. Was mir aber nicht gefällt ist der hin und wieder starke Glücksfaktor. Trotzdem wird Carcassonne oft hervorgeholt und gespielt, weil es sehr abwechslungsreich ist.
  • Mario W. schrieb am 02.02.2006:
    Ein komplett eigenständiges Spiel welches aber seine Daseinsberechtigung im Carcassonne-Universum durch sinnvolle Neuerungen (wie zB. der Hütte auf dem Flusssystem oder den Tieren auf den Wiesen) hat. Das Spielprinzip unterscheidet sich im grossen und ganzen nicht vom "normalen" Carcassonne, was den Einstieg für Besitzer von Carcassonne immens erleichtert.
  • Isabel V. schrieb am 25.03.2003:
    Ich habe mir Carcassonne 2-Jäger und Sammler gekauft, als ich mal bei einem Spieleabend Carcassone 1 gespielt hatte.
    Ich finde es ist eine gelungene Variante zum 1, man muss ganz andere Taktik anwenden.
    Sogar meine 5 jährige Tochter spielt ab und dann mit, mit Hilfe natürlich.
  • Frank-Philipp W. schrieb am 26.05.2006:
    grafische Abzüge - ansonsten ebenfalls gut gelungen
  • Jörg K. schrieb am 15.04.2006:
    Die Karten sind sehr schön gestaltet. Die Farben sind natürlicher und kommen besser als das Grundspiel rüber. Für Fans des Hauptspiels allerdings kein zusätzlicher Gewinn und Spielanreiz.
  • Christian D. schrieb am 17.12.2004:
    Vielleicht von den großen Carcassonne Spielen das schwächste. Man könnte drauf verzichten. Aber trotzdem ein sehr schönes Spiel mit einer hübschen Grafik.
  • Wiebke K. schrieb am 18.03.2004:
    Die Jäger und Sammler ähneln in vielen Punkten dem klassischen Carcassonne. Das Karten ziehen, das Anlegen, das Setzen der Spielfiguren und die Vergabe von Punkten für fertige Gebiete.
    Neu sind folgende Aspekte: Man erhält Bonus-Karten, wenn Wälder mit Gold-Vorräten abgeschlossen werden. Diese sind alle wertvoll und werden sofort eingesetzt. Es gibt keine Straßen mehr (oder eher noch nicht :-) ), sondern Flüsse und Fluß-Systeme, die unterschiedlich wertvoll sind, je nach Fisch-Vorkommen. Wer hier sein Häuschen zeitig baut, erhält am Spielende unter Umständen nochmals viele Punkte. Die Bauern wurden durch Jäger ersetzt, die am Spielende mit den Säbelzahn-Tigern um Rotwild kämpfen. Mammuts und Auerochsen geben ebenfalls Punkte, werden jedoch nicht von Tigern angegriffen.

    Obwohl viele Übereinstimmungen vorhanden sind, ist dieses Spiel eine gelungene Abwechslung für Carcassonne-Fans. Für alle Neueinsteiger gut geeignet, da ein leicht verständliches Regelwerk vorliegt.
  • Roland S. schrieb am 04.04.2003:
    Im Gegensatz zum normalen CARCASSONNE hat JÄGER UND SAMMLER in Sachen Optik gelitten: Die Karten sind bunter, unruhiger, voller. Da muss man manchmal schon genauer hingucken. Beliebtes Missverständnis: JÄGER UND SAMMLER sei ein Erweiterungsset zu CARCASSONNE... Nein, das ist nicht so! Die beiden Spiele lassen sich nicht miteinander kombinieren, jedes ist ein eigenständiges Spiel.

    Dennoch ist die Spielidee die gleiche, auch wenn einige Regelverbesserungen eingearbeitet wurden.Beispielsweise werden am Ende keine unfertigen Einheiten (Wälder, Flussläufe etc.) gewertet. Weiterhin gibt es Bonuskarten, die man während des Spiels erwerben kann. Dabei fügen einige Bonuskarten dem Spiel z.T. erhebliche Wendungen zu, während andere Bonuskarten völlig unspektakulär sind.
    Obwohl ich nicht in Worte fassen kann, warum mir JÄGER UND SAMMLER weniger gut gefällt als CARCASSONNE (Original), ist es so. Irgendwie hat es an Flair verloren. Schade eigentlich...

    Bewertung: Schlechter als CARCASSONNE - leider. Nur 4 Punkte.

    Meine Punktewertung:

    1 - Gefällt mir überhaupt nicht / langweilig / kein Wiederspielreiz vorhanden
    2 - Geht so... naja, haut mich nicht vom Hocker, gibt bessere Spiele
    3 - Nichts Besonderes, macht Spaß, gefällt mir, gelegentlich.. Wiederspielreiz vorhanden
    4 - Ja, könnte ich öfters spielen, gefällt mir...
    5 - Ein super Spiel, empfehle ich gerne weiter, macht viel Spaß
    6 - Wow das ist DAS Spiel, ich bin süchtig danach...
    Roland hat Carcassonne 2 - Die Jäger und Sammler klassifiziert. (ansehen)
  • Anne-Dore L. schrieb am 28.12.2007:
    Ein schönes Spiel ohne allzuviel komplizierte Regeln, ansprechend gestaltet. Ausserdem gibt es wenig Streit, da auf die gezogenen Karten ja im Voraus kein Einfluss genommen werden kann.
    Empfehlenswert!!
  • Renate K. schrieb am 28.02.2006:
    Für mich das reizvollste Spiel aus der CC Reihe
  • Eva-Maria K. schrieb am 07.01.2005:
    Sehr schön, auch wenn man Carcassonne mit allen Erweiterungen schon besitzt. Ein bisschen anders ist "Die Jäger und Sammler" schon. Vor allem das Flusssystem und die Wertung der Wiesen in Abhängigkeit von den Tieren sind neu. Es erschien mir auch etwas einfacher, sich an Wiesen anderer anzuschließen. Noch leichter ist dies mit den Flusssystemen (Fischerhütten). Dadurch spielt man teilweise direkert gegeneinander. In jedem Fall hat sich die Anschaffung gelohnt, wenn das Spiel bei uns auch seltener auf den Tisch kommt als Carcassonne.
  • Michael S. schrieb am 04.01.2005:
    Auch ein klasse Spiel, wobei man aber auch bei Carcassone bleiben kann. Bei jedem Spiel ändert sich das \"Spielfeld\". Die Tatik des Spiels bestimmt man selbst und benötigt trotzdem immer wieder etwas Glück dazu, wenn man dem Mitspieler Punkte streitig machen möchte. Die Anleitung ist gut und verständlich aufgebaut. ICH persönlich finde Carcasonne ansprechender eine 5.
  • Hartmut S. schrieb am 10.11.2004:
    Die gleiche Idee wie bei Carcassonne, somit genauso gerne gespielt. Manche Varianten bringen neuen Spaß.
  • Konja Simon R. schrieb am 21.07.2003:
    Kenne Carcassonne 1 nicht, habe gleich den zweiten Teil gekauft. Also ich weiß nicht. Das Spiel haut mich nicht vom Hocker. Es spielt sich nett, aber der Drang, mehrere Stunden damit zu verbringen, will sich nicht einstellen. Ich finde es mühselig, die ganze Zeit auf kleine Kärtchen zu starren; und grobe Holzfigürchen breitbeinig über Flüsse zu stellen oder ebensolche auf Wiesen zu legen (damit nix verwechselt wird - aha!) finde ich einfach nicht besonders prickelnd. Zudem finde ich die Punktevergabe sehr unübersichtlich ("Ist der Wald hier jetzt zu Ende oder nicht?", "Boa, ist die Wiese aber groß"). Naja, wem's gefällt...
  • Michael B. schrieb am 04.06.2003:
    Das Spiel läuft nach dem gleichen Prinzip wie das Original, aber es ist wesentlich interessanter. Für jeden Carcasonne-Fan ein Muß.
  • Michael S. schrieb am 02.04.2003:
    Die Frage: "Wer braucht dieses Spiel, wo es doch schon Carcassonne gibt?" sollte hier nicht gestellt werden.
    Das Spiel an sich hat den gleichen Reiz wie das blaue Original, ist ebenso leicht verständlich und macht ebenso großen Spaß.
    Warum zweimal Geld für's "gleiche" Spiel ausgeben ?
    Muss jeder für sich selbst entscheiden!!
  • Miriam F. schrieb am 10.03.2003:
    Für alle die Spieler, die das erste Carcassonne bereits haben und begeistert spielen hat Jäger und Sammler meiner Meinung nach nich viel zu bieten. Das Spiel basiert auf der gleichen Idee, ist aber graphisch neu gestaltet und von Städten und Bauern zu Wald und Tiere geändert. Wer das erste Spiel jedoch nicht kennt wird damit sicherlich viel Spaß haben.
  • Nicole B. schrieb am 20.02.2003:
    Für die Spieler, die Carcassonne 1 incl. aller Erweiterungen kennen und bis zur Perfektion spielen, scheint "Carcassonne 2 - Die Jäger und Sammler" erst einmal etwas uninteressanter zu sein. J&S ist wesentlich weniger "aggresiv", da es einem Spieler weniger bringt, sich in fremde Wälder mit hinein zu setzen, zumindest solange man noch auf der Jagd nach Bonuskarten ist. Die Bonuskarten sind eine gute Idee, allerdings hätten die Pilz- und Fischkarten meiner Meinung nach gereicht. Insgesamt finde ich J&S auch sehr gut und eben ein bißchen lockerer als Carcassonne (je nachdem, mit wem man spielt :-)). Ich habe jetzt beide Spiele und freue mich auf die nächsten Erweiterungen.
  • Nicole K. schrieb:
    Das Spiel ist fast noch besser als das eigentliche Carcassonne, da man durch die ein wenig anderen Regeln auch eher etwas gegeneinander spielt (säbelzahntiger) und nicht nur seine eigenen vorhaben verfolgt. Nur fehlt vielleicht noch eine variante, die das Spiel nach einiger Zeit nicht langweilig werden läßt.
  • Natascha G. schrieb am 04.01.2008:
    Dieses Spiel finde ich nicht ganz so interessant wie die üblichen Carcassonnespiele. Aber es macht dennoch Spaß zu spielen.

    Gruß Nana
  • Christoph L. schrieb am 24.02.2007:
    Ein Schnellschuss nach dem Spiel des Jahres-Erfolg, bei dem es wohl eher ums Geld ging. Spielerisch ist es nur eine Kopie des Original Carcassonne und darum für dessen Besitzer unnötiger "Balast". Gäbe es nur Carcassonne 2, würde es aber wahrscheinlich hoch gelobt werden.
  • Stefan K. schrieb am 28.01.2007:
    Im Gegensatz zum "normalen" Carcassonne hat man mit den "Jägern und Sammlern " bereits ohne Erweiterungen ein taktischeres Spiel, das ein interessanteres Konkurrieren um die Siegpunkte ermöglicht. Da mich allerdings die ganze Carcassonne-Reihe nicht wirklich anspricht, entwickelt meiner Meinung nach auch diese Variante keine Langzeitmotivation.
  • Markus K. schrieb am 23.02.2006:
    Wir sind begeisterte Carcassonne-Spieler und haben mittlerweile auch einige Erweiterungen für das "Original".

    Der Jäger und Sammler Version stand ich zunächst extrem kritisch gegenüber, wie es vielen anderen anscheinend auch gegangen ist.

    Nach dem ersten Spielen muss ich aber sagen: "Weit gefehlt!"

    Neben den Spielerischen Elementen mit Sonderkarten und verschiedenen Spielsteinen zeichnen dieses Spiel in erster Linie zwei Aspekte besonders aus.
    1. Ständige Anforderung an die Spieler sowohl taktisch als auch strategisch denken zu müssen. (Beim Original so erst mit den Erweiterungen)
    2. Hervoragendes Spiel auch für 2 Spieler und viel spannender zu zweit als das "Original"

    Außerdem ist dieses Spiel für Kinder wegen der Motive vielleicht etwas netter als das Originalspiel.
  • Anke S. schrieb am 29.12.2005:
    Das Spiel ist nicht schlecht, wobei mich Carcassonne (blaue Verpackung) mehr reizt.
    Wer von Carcassonne in blau noch nicht vorbelastet ;-) ist, hat hier sicherlich eine Menge Spass
  • Dirk S. schrieb am 30.11.2005:
    Neben der Holzbox aus der Serie mein persönlicher liebling. Wer das Orginal und erweiterungen schon hat, kann sich den Kauf jedoch sparen.
  • Sven M. schrieb am 26.08.2005:
    Das Spiel kommt leider an das normale Carcassonne nicht heran. Die Regelunterschiede sind nur marginal. Kauf nur bedingt empfehlenswert.
  • Gerhard K. schrieb am 06.04.2005:
    Nur zweimal gespielt, obwohl Carcassonne drauf steht, macht es nicht so viel Spass. Auch wenn die Regeln ein wenig abweichen, ist es eben nur die Nr. 2
  • Birgit M. schrieb am 19.03.2005:
    Das Spiel an sich ist topp! Wenn man Caracassonne schon hatte, war es nichts wirklich Neues und auch für kleinere Kinder ist es durch die schwierigere Rechnung nicht so gut zu spielen. Sie können notwendige Taktiken bezüglich der Schlusswertung nicht überschauen. Allerdings ist es ja auch nicht für Kleinere gedacht und daher bekommt das Spiel, an dem Erwachsene große Freude haben können 5 Punkte.
    Wer Carcassone mit mehreren Erweiterungen hat der kann das steinzeitliche Carcassonne als etwas langweilig einschätzen. Hier fehlt die Vielzahl der Erweiterungen.
  • Margret H. schrieb am 18.02.2005:
    Ich kenne das Standard Carcasonne und Jäger und Sammler.

    Jäger und Sammler ist durch die Nutzung der Fischerhütten viel Interessanter und vielseitige,. aufgepept durch die König und Späher Version ändern sich die Taktikien wieder völlig
  • Claudia D. schrieb am 01.02.2005:
    Hat mir nicht so gut gefallen und ist nur eine nicht so toll Variante von Carracasson
  • Mirjam J. schrieb am 21.01.2005:
    Unser Lieblingsspiel und das unseres 6-jährigen Sohnes! Viel schönere Aufmachung als das normale Carcassonne, detailverliebte Zeichnungen, einfache Regeln (ähnlich dem Original und doch anders).
    Auch wer das Original hat, wird Gefallen an Nr. 2 finden
  • Andreas K. schrieb am 06.01.2005:
    Legespiel, bei dem immer wieder ein neues Bild entsteht. Einfach Karten stapeln, von oben ziehen und an die Basiskarte anlegen.
  • Ihno K. schrieb am 29.12.2004:
    Macht genauso Spaß wie Carcassonne und steht dem in nichts nach !!!
  • Stefan D. schrieb am 28.11.2004:
    Klasse Spiel! Einfach zu lernen und langer Spielspass! Zu Zweit oder mit mehreren... Einfach super! Gute Alternative zum Original! Abwechslung pur!
  • Britta M. schrieb am 15.11.2004:
    Totaler Abklatsch des Originals. Gleiches Spiel, andere Zeit. Wer Carcasonne noch nicht besitzt, kann es sich gerne zulegen. Das Problem ist nur, dass es hierfür keine Erweiterungen gibt. Daher mein Tipp; Original kaufen!!!
  • Lars F. schrieb am 24.11.2003:
    Ich finde, es ist nur ein abklatsch vom Original! Wer Carcasonne hat, braucht dieses Spiel nicht! Aber zum Glück hat ja ein Jeder seinen eigenen Geschmack!
  • Michael C. schrieb am 10.11.2003:
    Ich findes das Original am besten "Jäger und Sammler" hätten sie sich sparen können. Mir gefällt es nicht so. Aber wenn nichts anderes da ist dan spiel ich auch das spiel.
  • Miriam S. schrieb am 20.08.2003:
    Gleiches Spielprinzip wie Carcassonne 1, durch die doch etwas anderen Regeln kommt aber durchaus ein anderes Spielgefühl auf, da man andere Taktiken anwenden muß. Ich spiele es inzwischen lieber als Carcassonne 1.
  • Marcus M. schrieb am 04.07.2003:
    Carcassonne 2 entspricht von den Spielregeln Carcassonne mit ein paar zusätzlichen Möglichkeiten. Wer Carcassonne nicht besitzt sollte es sich einmal ansehen, ich persönlich finde es besser als den ersten Teil. Alle anderen können sich den Kauf sparen.
  • Sarah K. schrieb am 16.06.2003:
    Das Original Carcassonne gefaellt mir nicht. Dieses Carcassonne hingegen gefaellt mir sehr gut. Und das obwohl der Unterschied nicht so gross ist. Der Spielspass ist einfach irgendwie groesser.
  • Andreas K. schrieb am 11.03.2003:
    Sehr gute Variante. Ebenso suchtgefährlich wie das orginal Carcassonne. Man will gar nicht mehr aufhören
  • Martin W. schrieb am 27.02.2003:
    Im Vergleich zu Carcassonne ohne Erweiterungen würde ich dieses Spiel bevorzugen. Also im Preis günstiger. Wer aber Carcassonne 1 besitzt sollte lieber in die Ereweiterungen investieren, als sich dieses Spiel zu beschaffen. Wer noch nicht Carcassonne besitzt, für den ist dieses Spiel geeignet. Und wer ganz verrückt ist, der kombiniert einfach beide Spiele. Die Spieldauer beträgt dann mind. 1 Stunde (habe es selber zu meiner positiven Überraschung erlebt).
  • Frank S. schrieb am 10.02.2003:
    Neuer Anreiz, ähnliche Spielidee wie bei dem "Klassiker" Allerdings ist durch Regelerweiterungen umdenken angesagt. Wenn man Carcassonne mag wird man die "Jäger und Sammler lieben.
  • Marcel P. schrieb am 16.12.2002:
    Insgesamt nicht viel Neues, Aber das Spielprinzip, das schon bei dem Original Spaß macht, bleibt deswegen auch gleich gut. Einzig das Thema der Bonuskarten bringt etwas Neues in das Geschehen.
    Fazit: Auch Jäger und Sammler ist ein sehr gutes Spiel, wer aber mit etwas Neuem rechnet und Carcassonne schon hat, sollte es sich überlegen. Allerdings kann man sich bei dem günstigen Preis auch beide Spiele zulegen.
  • Nicole K. schrieb:
    Tolles Spiel, dass dem ersten Carcassonne in nichts nachsteht. Besonders gut finde ich die neuen Bonuskarten. Was mich stört, sind die Säbelzahntiger, die verkomplizieren nur unnötig die Rechnung am Spielende. Auch das Heiligtum finde ich etwas zu mächtig. Deswegen gibt es nur 5,5 Punkte von mir.
  • Markus H. schrieb:
    Das Spiel an Sich ist ok. Nur Frage ich mich, wer das Spiel braucht. Es gibt doch schon Carcassonne. Es ist ein klein wenig anders, aber eben doch nichts Neues. Für Leute die noch keine Carcassonne haben ist es ein schönes Spiel, aber wer Carcassonne hat braucht das nicht.
  • Dirk K. schrieb:
    Gut, man mag nach dem ersten Blick auf die Spielregeln meinen, dass Carcassone 2 ein Fehlkauf gewesen wäre, weil man ja schon Carcassonne und die entsprechende Erweiterung besitz. Nach einer ersten Runde muss ich jedoch meine voreilig geschlossene Meinung revidieren - Carcassonne 2 ist auch für Besitzer des "Originals" sehr zu empfehlen! Die Idee mit den Bonus-Karten ist sehr gut und besonders interessant ist auch die "Neuerung" (im Vergleich zur "normalen" Version), dass der Bauer (hier als Jäger) nicht auf fertige Städte (hier sind es Wälder) achten muss, sondern dass die Tiere auf den Wiesen den entscheidenden Ausschlag geben! Etwas gewöhnungsbedürftig ist noch der Einsatz der Hütten, aber auch hier finde ich die "Neuerung" sehr gelungen. Ich glaube Die Jäger und Sammler sind eine gelungene Weiterentwicklung die zwar auf einem bekannten Spielmechanismus aufbaut, dennoch einen hohen Spielreiz bietet und eben doch anders ist. Ich hatte auch das Gefühl, dass das Spiel eine Ecke länger gedauert hat.
    Fazit: Auch wer Carcassone schon hat wird die Jäger und Sammler mögen und gerne spielen!

Eine eigene Bewertung für Carcassonne 2 - Die Jäger und Sammler schreiben.

Mit Carcassonne 2 - Die Jäger und Sammler verbundene oder ähnliche Artikel:


Preise inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: