Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Atlantis schreiben.
  • Bernhard T. schrieb am 29.01.2011:
    Atlatnis ist nicht umsonst zum Spiel der Spiele in Österreich gekürt worden. Einfache Regeln, eine gute Mischung aus Glück und Taktik und eine immer wieder neue Aufbauweise sorgen dafür, dass Atlantis (ähnlich wie Carcassonne) sowohl für Vielspieler als auch für Gelegenheitsspieler interessant wird. Die Partien sind allesamt rasch (< 1h) und man wird vom genialen Mechanismus einfach nur mitgerissen. Bei einer der Essen-Messen gab es auch eine kleine Mini-Erweiterung, mit der man für die Überfahrt übers Wasser noch ein Boot bekommt... allerdings nötig ist das nicht, denn auch ohne die Mini-Erweiterung bietet Atlantis schon mehr als genug Potential für etliche Stunden Spielvergnügen.
    Bernhard hat Atlantis klassifiziert. (ansehen)
    • Tanja S., Ali B. und 12 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Reinhard O.
      Reinhard O.: Bisher habe ich mich immer ein wenig vor *Atlantis* gedrückt. Deine Bewertung macht mich nun wieder neugieriger darauf. Danke ;-)
      29.01.2011-11:45:26
    • Markus H.
      Markus H.: Ein wirklich gutes Spiel das aber sehr an Catagena erinnert.
      29.01.2011-13:00:05
    • Gregor F. E.
      Gregor F. E.: ... und wie Cartagena schön zu spielen ist, übrigens auch in der Brettspielwelt.
      29.01.2011-13:33:49
  • Nick B. schrieb am 21.08.2009:
    Ganz überrascht war ich als das Spiel bereits bei einem ortsansässigen Händler lag und ich es sogar ausleihen konnte.

    Verpackung
    Das gesamte Spielmaterial passt hervorragend in die kleine Schachtel, so dass man sogar die einzelnen Teile so trennen kann, wie sie auch im Spiel selbst gebraucht werden.

    Spielaufbau und -ablauf
    Die Regeln sind nicht nur schnell gelesen, sondern auch schnell erklärt. Es gibt im Ganzen nur 3 wichtige, die zudem als sehr gutes Beispiel in der Anleitung erklärt werden. Man kann also sofort starten. Ziel ist es, die meisten Punke dadurch zu erreichen, indem man auf einem mit Plättchen gelegten Pfad von Atlantis zum Festland gelangt und dabei möglichst viele Plättchen mit möglichst hohen Zahlenwerten zu erhalten. Man bekommt immer das Plättchen welches sich hinter dem Feld befindet auf dem man steht. Dadurch entstehen mit der Zeit Lücken, die durch Wasserplättchen aufgefüllt werden. Das Überqueren des Wassers kostet Punkte, die man aus seinem gesammelten Plättchenvorrat bezahlen muss. Sind alle 3 Personen eines Spielers auf dem Festland (niemand kann sterben auf der Reise) endet das Spiel und die Punkte werden gezählt.

    Fazit
    Einfaches und doch schönes Spielprinzip. Ich kann das Spiel nur empfehlen, für 2-3 Runden zwischendurch ist es bei einer Spieldauer von ca. 30 min. bestens (auch für 2 Spieler) geeignet.
  • Jörg L. schrieb am 26.08.2010:
    Ein tolles Spiel, welches schnell gelesen und auch schnell erklärt ist. Leider zerfasert der Spielplan irgendwann im weiteren Spielverlauf. Bleibt aber nicht aus. Hatte es mir auf der Messe auch schon angeschaut und fand das Spiel einfach klasse. Nur leider hatte ich damals andere Prioritäten
  • Torsten M. schrieb am 13.12.2009:
    Gutes Spiel mit einem einfachen leicht zu verstehenden Spielprinzip. Hilfreich ist es schnell eine Figur auf das Festland zu bewegen um mehr Handkarten nachziehen zu können.
    Durch die kurze Spieldauer eignet es sich gut für Zwischendurch oder um mehrere Partien hintereinander zu spielen.
    Torsten hat Atlantis klassifiziert. (ansehen)
  • Markus P. schrieb am 06.12.2009:
    Nettes Spiel für zwischendurch. Schneller Einstieg durch leichte Regeln.
  • Nicole S. schrieb am 08.05.2010:
    Atlantis ist ein nettes Spiel, erinnert aber doch sehr an Cartagena (wen überrascht es da, dass es sich um den gleichen Autor handelt. Natürlich gibt es hier einige Zusatzregeln, aber das Prinzip bleibt ähnlich. Wer Cartagena nicht hat oder kennt, wird an Atlantis sicherlich Spaß haben, ansonsten muss man es nicht unbedingt haben. Für sich genommen durchaus spielenswert.
    Nicole hat Atlantis klassifiziert. (ansehen)
  • michael N. schrieb am 10.06.2011:
    ganz ehrlich, ich hätte nicht gedacht, dass dieses spiel soviel spaß machen kann.
    äh, is ja einfach...bis zum nächsten plättchen ziehen, welches auf der karte gezeigt wird...is ja total simpel.....aber hey moment, so einfach ist das ja gar nicht, es will wohl überlegt sein, wann man warum welchen zug macht oder doch lieber den anderen, aber dann könnte da eine teure lücke sein, ehe ich wieder dran bin....
    schwierig, schwierig und doch ein so leicht zu verstehendes spiel.........
    mit der gestaltung kann man ganz gut leben, nichts besonderes aber in ordnung, die anleitung ist klar strukturiert, der aufbau (wie auch eigentlich das spiel, wenn denn keiner zu lange überlegen muss) geht flott von der hand, wenn man ihn verinnerlicht und die plättchen ein wenig vorsortiert hat...
    michael hat Atlantis klassifiziert. (ansehen)
  • Michael E. schrieb am 07.12.2009:
    Ein weit aus noch besseres Spiel wie Cartagena,schönes Spielmaterial,einfache Regel,und jedes Spiel entwickelt sich anders im weiteren Spielverlauf!
  • Jörn F. schrieb am 17.06.2012:
    Ein wunderschön anzusehendes und leicht zu spielendes Spiel. Eine Strecke liegt vor uns die es zur Rettung zu überwinden gilt. Auf jedem einzelnen Plättchen, von denen auf dem Weg einige doppelt legen sind Symbole. Man spielt aus den Handkarten eine mit einem Symbol aus und dorthin zieht man. Ist das Feld belegt, dann noch weiter, bis man stehen bleibt. Das hinter einem liegende Plättchen darf man dann nehmen, es zählt die aufgedruckten Siegpunkte! Leider verschindet mit den Plättchen der Weg und Wasser taucht auf. Will man dieses überqueren, muß man die Zahlen der angrenzenden Plättchen an die Bank bezahlen. Nur mit einer Brücke kann man umsonst rüber, von denen jeder eine hat! In der Erweiterung, gibt es noch ein Boot, das man aber dann nur selbst nutzen darf, die anderen zahlen an ein selber! Die Brücken gelten für alle!
    Hat man seine 3 Figuren über den Weg gerettet, gewinnt der mit den meisten Karten und Zahlenplättchen, die aber auch zum Bezahlen dienen.
    Spannende Sache, schnell erklärt und ich finds toll!
    Jörn hat Atlantis klassifiziert. (ansehen)
  • Christian P. schrieb am 22.04.2010:
    leicht zu spielen, für familien
  • Birgit H. schrieb am 24.12.2009:
    Wir haben Atlantis bereits auf der Speilemesse in Essen gespielt und mein ältester Sohn - 13 1/2 Jahre - hat es darauf hin auf seinen Wunschzettel geschrieben.
  • Andre S. schrieb am 05.01.2011:
    Nettes Spiel, das Martina bereits sehr gut beschrieben hat. Als Spieler hat man das Dilemma, presche ich mit einer Figur schnell vor, um mit den Anderen für die Überquerung der dann neu entstandenen Lücken einige meiner zuvor erkämpften Siegpunkte zu opfern, oder versuche ich gleichmäßig ans Ziel zu gelangen. Der goldene Weg liegt natürlich irgendwo in der Mitte, wobei zu Zweit ein direkter Weg deutlich leichter durchzuziehen ist.
    Andre hat Atlantis klassifiziert. (ansehen)
  • Christian D. schrieb am 27.09.2009:
    erinnert sehr an Cartagena, aber das ist ja auch ein klasse Spiel. Atlantis bietet mit dem Sammeln der Plättchen ein anderes Spielgefühl. Macht viel Spaß.
    Christian hat Atlantis klassifiziert. (ansehen)
  • Renate M. schrieb am 29.05.2018:
    Ein wunderhübsches gestaltetes Spiel! Einfaches Spielprinzip, aber nach 1-2 Partien merkt man schnell, das mehr Taktik dahintersteckt als vermutet.
    Das Einzige, das mir nicht so gefällt sind die Farben der Spielfiguren. Könnte man ja austauschen, aber die Boote in der Erweiterung haben die gleichen Farben, und Holzboote bekommt man sicher nicht so leicht.
    Renate hat Atlantis klassifiziert. (ansehen)
  • Markus H. schrieb am 04.01.2012:
    Ein pfiffiges Wettrennen zum Festland. Im ersten Moment denkt man beim Spielprinzip an die Flucht der Piraten von Cartagena - aber dies ist zwar ein verwandtes, doch anderes Spiel. Jeder Spieler wird von den Zügen der anderen entscheidend beeinflusst, so soll es sein! Jede Partie ist anders, weil der Weg immer anders ausgelegt wird. Hier steckt auch noch Potential für Regelvarianten.
    Markus hat Atlantis klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Atlantis schreiben.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: