Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Testberichte und Bewertungen von Kunden für Asterix & Obelix - Das große Abenteuer




Produktdetails | 5 v. 6 Punkten aus 9 Kundentestberichten | Varianten (1) | Dieses Spiel im Spielernetzwerk
Eine eigene Bewertung für Asterix & Obelix - Das große Abenteuer schreiben.
  • Robert H. schrieb am 21.01.2019:
    Das Spiel Asterix & Obelix - Das große Abenteuer von Pegasus Spiele ist ein spannendes Abenteuerspiel für 2 bis 4 Gallier. Die Spieler begeben sich auf eine Reise durch fremde Städte, um Vorräte und Werkzeug fürs Dorf zu sammeln. Jeder Dorfbewohner ist anspruchsvoll und hat eigene Vorstellungen welche Waren im Dorf benötigt werden (Handkarten der Spieler). In den Städten angekommen, müssen die vorhandenen Römer (symbolisiert durch Karten) verdroschen werden. Auch Piraten dürfen besiegt werden! Jede erfolgreich besiegte Karte kommt in den Besitz des Spielers und verhilft am Ende zu Siegpunkten. Sieger ist der Gallier mit den meisten Siegpunkten. Das Spiel ist ein spannendes Abenteuer für große und kleine Gallier. Der Spielmechanismus ist leicht verständlich, die Regeln recht ausführlich beschrieben und das Design sehr schön gestaltet.
    Robert hat Asterix & Obelix - Das große Abenteuer klassifiziert. (ansehen)
  • Michael S. schrieb am 07.09.2016:
    Ziel des Spiels
    Asterix und Obelix sind mal wieder im Stress. Die Dorfbewohner haben sie gebeten, ihnen bestimmte Gegenstände zu besorgen. Natürlich findet man diese nur in Orten mit Römern oder auch bei Piraten, die immer mal wieder versuchen, unsere beiden Freunde aufzuhalten. Aber mit dem Zaubertrank und einigen Sesterzen am Gürtel kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Wer am Ende die meisten Siegpunkte erspielt hat, gewinnt das Spiel.

    Aufbau
    Der Spielplan wird in die Mitte des Tisches gelegt. Dann mischt man die Dorfbewohner-Karten und legt diese neben dem Spielplan ab. Von diesen Karten zieht sich jeder Spieler drei Stück verdeckt auf die Hand. Die Römer- und Piraten-Karten werden auf dem Spielplan wie folgt verteilt. Die Piraten-Karten kommen unten auf das Feld bei der Küste. Die Zenturios kommen in den Ort Aquarium. Die restlichen Römer-Karten werden einfach oben auf den Spielplan gelegt. Dann kommt in jeden der vier Orte eine verdeckte Römer-Karte. Die Warenplättchen kommen in den Stoffbeutel. Dieser wird neben dem Spielplan abgelegt. Daraus zieht man dann für jeden Ort zwei Waren und legt sie auf die entsprechenden Felder. Von den Sesterzen bekommt jeder Spieler zwei Stück, die restlichen werden ebenfalls neben dem Spielplan abgelegt. Die Spieler nehmen sich dann jeweils einen Zaubertrank, den sie auf die Trankseite drehen und zwei Wertungssteine. Einer davon kommt auf die 0 der Wertungsleiste, einer bleibt beim Spieler liegen, damit die anderen wissen, wer wen spielt. Wer mag, kann sich noch eine Spielübersicht zu sich legen. Die kleine Asterix & Obelix Figur kommt dann auf das oberste Feld der Rundenzählleiste, die große Figur bekommt der Startspieler, den man bestimmen muss. Nun legt man noch die fünf Würfel bereit und dann geht es los.

    Spielablauf
    Je nach Spieleranzahl läuft ein Spiel über acht Runden bei zwei und vier Spielern oder neun Runden bei drei Spielern. Pro Runde kommt jeder Spieler 1x an die Reihe.
    Der Spieler am Zug nimmt dazu die fünf Würfel und würfelt diese. Wenn man mag, kann man sie oben auf der Leiste ablegen.
    Dann muss man sich entscheiden, was man mit seinem Würfelwurf anstellt, denn man darf jeden Würfel genau einmal einsetzen.
    Hat man dann keinen Idefix gewürfelt, so muss man auch mit diesem Würfelwurf leben und darf keine Würfel neu werfen.
    Wenn wir schon bei den Würfeln sind, schauen wir uns die einzelnen Aktionen an.

    a) Idefix
    Hat man einen Idefix gewürfelt, so darf man alle Würfel, die man noch nicht verwendet hat, noch einmal würfeln.
    Den Idefix-Würfel allerdings nicht, der gilt als verbraucht.
    Würfelt man dann wieder ein Idefix-Symbol, so darf man erneut unverbrauchte Würfel neu würfeln, usw.

    b) Paff
    Mit dem Paff-Symbol darf man Römer verhauen.
    Es gibt Römer-Karten der Stärke 1 bis 3 und genau so viele Paff-Würfel braucht man, um den Römer zu besiegen.
    Hat der Römer also eine Stärke von 1, so braucht man nur einen Paff-Würfel, um den Römer zu besiegen und seine Karte zu nehmen.
    Die Karten werden weiter unten beschrieben.

    c) Asterix
    Asterix hat zwei mögliche Aktionen.
    Zum einen zählt er als einfacher Paff-Wurf.
    Benutzt man allerdings seinen Zaubertrank, so besiegt man jeden Römer, egal wie stark, mit einem Asterix-Würfel.
    Den Zaubertrank dreht man dann auf die Dorfseite und muss ihn erst wieder auffüllen.

    Die zweite Aktion von Asterix ist, sich verdeckte Karten anzusehen.
    Insgesamt darf er sich drei Karten anschauen. Dabei ist es egal, welche Karten er nimmt.
    Piraten-Karten, Römer-Karten, Zenturio-Karten, völlig egal, Hauptsache nicht mehr als drei.

    d) Sesterze
    Für jeden Würfel, der eine Sesterze zeigt, nimmt man sich eine Münze aus dem Vorrat.

    e) Wildschwein
    Geht man ins Dorf, so darf man sich für jedes Wildschwein auf den Würfeln einen Siegpunkt gutschreiben.

    f) Obelix
    Dieser ist nur 1x auf dem schwarzen Würfel vorhanden.
    Er zählt einfach wie ein Asterix mit Zaubertrank.
    Das bedeutet, Obelix kann jeden Römer einfach verhauen, egal wie stark.

    Die Karten
    Die Römer auf den vier Orten haben dabei immer Siegpunkte von 0 bis 4, die man am Spielende dann vorwärts zieht.
    Die Piraten haben Waren und auch Siegpunkte, die Zenturios nur Waren.

    Wie kommt man an einen Ort?
    Um an einen der fünf Orte zu reisen, braucht man den Würfel in der entsprechenden Farbe.
    Was gewürfelt wurde ist dabei egal. Um also nach Aquarium zu reisen, muss man den schwarzen Würfel benutzen.
    Die Aktion auf diesem Würfel verfällt dann natürlich. Nun kann man seine restlichen Würfel nutzen, um einen Zenturio zu verhauen.
    So funktioniert das auch bei den anderen vier Orten. Eine Ausnahme ist das gallische Dorf, dort darf man einfach so hinreisen, ohne einen Würfel zu verwenden.
    Man darf pro Zug allerdings nur einen Ort besuchen!

    Im Ort einkaufen
    Geht man in einen Ort, der von Römern besetzt ist, so muss man als erstes die Römer-Karte besiegen.
    Nur wenn man das schafft, darf man am Markt einkaufen. Man sollte also vorher schauen, welche Waren es am Markt gibt, bevor man zu einem Ort reist.
    Die drei Dorfbewohner-Karten zeigen dabei immer eine Ware, die der entsprechende Bewohner gerne hätte.
    Hat man den Römer dann besiegt, so kann man im Ort einkaufen. Dazu liegen in jedem Ort zwei Waren.
    Die eine Ware kostet eine Sesterze, die andere zwei. Wenn man den Kaufpreis zahlt, so nimmt man die Ware und legt sie zu sich.

    Zum Dorf gehen
    Wenn man ein paar Waren gesammelt hat, wird es höchste Zeit, zum Dorf zu reisen.
    Dort passieren jetzt ein paar Dinge.

    a) Hat man seinen Zaubertrank verbraucht, so darf man ihn jetzt wieder auffüllen.
    b) Für jeden Wildschwein-Würfel darf man sich einen Siegpunkt gutschreiben.

    c) Jetzt darf man beliebig vielen Dorfbewohnern die gewünschte Ware liefern.
    Dazu legt man die entsprechende Dorfbewohnerkarte offen aus und die Ware dazu.
    Die Ware kann von einem Warenplättchen, einer Zenturio-Karte oder auch einer Piratenkarte stammen.
    Für jede abgelieferte Ware erhält man sofort drei Siegpunkte. Die Warenplättchen kommen nicht zurück in den Sack, sondern daneben.

    Dann darf man noch beliebig viele Dorfbewohner-Karten abwerfen und sich dann wieder so viele ziehen, bis man wieder drei auf der Hand hat.

    Ende des Zuges
    Sobald jeder Spieler einmal an der Reihe war, wird die kleine Asterix & Obelix-Figur auf das Piratenfeld verschoben.
    Jetzt nimmt sich der Startspieler den schwarzen Würfel und würfelt.
    Wichtig ist jetzt nur Obelix oder Asterix.
    Der Spieler, der Obelix würfelt, darf sich die oberste Piratenkarte nehmen.
    Wirft ein Spieler Asterix und nutzt seinen Zaubertrank, so darf dieser Spieler die oberste Piratenkarte nehmen.
    Dann wird die nächste Runde gespielt, indem man die kleine Figur auf das nächste Feld schiebt und die große Startspieler-Figur im Uhrzeigersinn weitergibt.

    Ende des Spiels
    Das Spiel endet, wenn die kleine Asterix & Obelix-Figur das entsprechende Feld am Ende der Rundenleiste erreicht hat.
    Dann kommt es zur Schlusswertung, die wie folgt funktioniert.

    a) Als erstes dreht man seine Römer-Karten um und zählt die Siegpunkte darauf zusammen.
    Diese zieht man sofort auf der Siegpunkteleiste vorwärts.

    b) Dann dreht man die Piraten- und Zenturio-Karten um.
    Ist dort auch ein Siegpunkt zu sehen, so zieht man diesen ebenfalls vorwärts.
    Jetzt legt man auch seine Dorfbewohner-Karten offen auf den Tisch.
    Kann man mit den eigenen Waren noch Dorfbewohner beliefern, so bekommt man dafür jetzt noch zwei statt drei Punkte.

    c) Der Spieler mit den meisten Sesterzen bekommt drei Siegpunkte, der mit den zweitmeisten einen.

    d) Der Spieler mit den meisten verhauenen Zenturios bekommt drei Siegpunkte, der mit den zweitmeisten noch einen.

    Wer nun am meisten Punkte erspielt hat, gewinnt das Spiel.
    Bei Gleichstand gewinnt der Spieler, der am meisten Zenturio-Karten vor sich liegen hat.

    Kleines Fazit
    Asterix & Obelix ist ein schönes Familienspiel mit einfachen Regeln und tollen Illustrationen.
    Interaktion zwischen den Spielern gibt es zwar nicht, aber das tut dem Spielspaß keinen Abbruch.
    Dadurch, dass man nicht weiß, was auf den Römer-Karten der Mitspieler an Punkten drauf ist,
    bleibt das Spiel bis zum Schluss spannend. Erst die Schlusswertung zeigt den wahren Gewinner.
    Man muss jedenfalls die Mitspieler immer im Auge behalten. Wer bekämpft viele Zenturios?
    Wer schnappt sich die Piratenkarten? Wer hortet Sesterzen? All das kann am Ende die Wertung kippen.
    Uns hat das Spiel viel Spaß gemacht. Für Familien ist es perfekt, für Vielspieler ist es aber eher nichts.
    ______________________________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komp­lettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/599-asterix-obelix-d­as-gro%C3%9Fe-abenteuer.html
    ______________________________­
    Michael hat Asterix & Obelix - Das große Abenteuer klassifiziert. (ansehen)
  • Charlotte B. schrieb am 04.11.2018:
    Zum Spiel wurde hier schon viel gesagt. Darum ergänze ich hier noch:
    Das Spiel hat mir und meinen Mitspielern gut gefallen. Es ist schön gemacht und alles ist gutes, stabiles Spielematierial.
    Punktabzug wegen der Spielanleitung, die man auch deutlich mehr hätte kürzen können. Es ist alles ziemlich unübersichtlich, ein ziemliches Durcheinander. Man muß oft hin und her blättern, um alles zu finden. Kann sein, daß sich das bei mehrmaligem Spielen bessert.
    Dem Spielspaß selbst- Waren sammeln, abliefern und dafür Punkte erhalten- zwischendurch anhand der Würfel Römer verhauen- hat sehr viel Spaß gemacht. Auch uns Erwachsenen.
    Schöne leichte Kost, für einen vergnüglichen Spielenachmittag mit den Kindern oder enkeln genau richtig.
    Charlotte hat Asterix & Obelix - Das große Abenteuer klassifiziert. (ansehen)
  • Doris S. schrieb am 23.09.2017:
    Wieder ein neues A&O Abenteuer. Großes Spielbrett. Ein paar Karten , ein paar Plättchen dazu Würfel und schon kann es losgehen. Dieses Spiel macht wirklich viel Spaß. Die Würfel geben eine Richtung an wo man spielen kann. Je nachdem wo man spielt kann man günstig oder teuer ein Plättchen "kaufen". Diese Plättchen sammelt man um entsprechende Karten zu erfüllen. Dann wird Runde um Runde auch noch gegen Piraten gekämpft, wer Obelix würfelt hat gute Chancen gegen die Piraten zu gewinnen. Wer am Ende die meisten Punkte hat gewinnt das große Abenteuer.
    Doris hat Asterix & Obelix - Das große Abenteuer klassifiziert. (ansehen)
  • Jan K. schrieb am 16.08.2017:
    Nachdem wir die Regel 2 mal gelesen haben konnte es losgehen. Die unterschiedlichen Möglichkeiten beim Würfeln machen richtig Spaß. Gefühlt sind 8 Runden nichts, wenn man die Aufgaben erledigen möchte.
    Jan hat Asterix & Obelix - Das große Abenteuer klassifiziert. (ansehen)
  • David K. schrieb am 24.11.2017:
    Im grunde ein Seichtes Familienspiel. Wegen der Thematik kann man es aber ruhig hin und wieder mal Spielen. Es ist einfach schön die altbekannten Charackter zu sehen. Es ist ein Würfelplazierungsspiel, welches immer mal interessante Entscheidungen hat. Geh ich ins Dorf und Ess meine Wildschweine oder geh ich in eine der Städte und verklopp Römer oder Hau ich einen Zenturio auf den Sack. Wofür man als Gallier Münzen braucht erschließt sich mir allerdings nicht. Das Material hat eine sehr hohe Qualität und grade die Speziellen Würfel sind sehr schön anzusehen und zu benutzen. Die Farben sind schön hell gehalten, passend zu diesen Spiel. Der Startspieler und der Rundenzähler Marker sind die geheimen Highligts des Spieles.
    David hat Asterix & Obelix - Das große Abenteuer klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Asterix & Obelix - Das große Abenteuer schreiben.

Asterix & Obelix - Das große Abenteuer kaufen:


nur 28,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 2 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Asterix & Obelix - Das große Abenteuer
Preis: 28,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: