Spieleschmiede ist online


Zurück zum Forum | Zurück zur Forenübersicht
Seite: <-vorherige 1 60 120     178 179 180  181 182     240 300 nächste->
  • Zitat von Sven G.
    Meister... Meister!!! Kommt schnell, es hat geklappt, das dunkle Portal ist geöffnet! Schart eure Horden um euch und werdet zum dunkelsten Herrscher aller Zeiten!

    https://www.spiele-offensive.de/Spieleschmiede/Covil

    Mit eurer Hilfe wollen Vesuvius Media Die Dunklen Herrscher in komplett deutscher Auflage veröffentlichen! Zahlreiche Verbesserungsziele warten auf euch, Meister! ;)


    Ist das richtig, dass viele Kickstarter Extras in der Schmiedeversion nicht dabei sind?
    Wie schaut es denn mit der Erweiterung aus?
    am 23.02.2018-05:13:44 Uhr
  • Zitat von Markus W.
    Zitat von Sven G.
    Meister... Meister!!! Kommt schnell, es hat geklappt, das dunkle Portal ist geöffnet! Schart eure Horden um euch und werdet zum dunkelsten Herrscher aller Zeiten!

    https://www.spiele-offensive.de/Spieleschmiede/Covil

    Mit eurer Hilfe wollen Vesuvius Media Die Dunklen Herrscher in komplett deutscher Auflage veröffentlichen! Zahlreiche Verbesserungsziele warten auf euch, Meister! ;)


    Ist das richtig, dass viele Kickstarter Extras in der Schmiedeversion nicht dabei sind?
    Wie schaut es denn mit der Erweiterung aus?


    Das habe ich mich auch gefragt. Zumal die Dinos / Vorposten in der Spielevorschau angezeigt werden. Ich muss zugeben, dass ich mich ein wenig darauf verlassen habe, dass sie dabei sein werden. Fände ich sehr schade. Ich habe mich ebenfalls gefragt, warum die Erweiterung nicht zusätzlich gefördert werden kann- zumal es sich nur um ein paar Karten und vier Holzfiguren handelt.
    am 23.02.2018-19:35:36 Uhr
  • vermutlich weil die erweiterung auch noch übersetzt werden müsste ...

    erweiterungen kommen oftmals erst wenn das projekt einen genügend erfolgt hat ...
    am 25.02.2018-13:51:59 Uhr
  • Die ganzen Extras sind, wie auch im KS, bei uns Verbesserungsziele. Naja, fast die ganzen, das doppelseitige Spielbrett ist direkt mit dabei. Die Karten (und, auch wenn das ein wenig vorgegriffen ist ;) , die Außenposten) sind Verbesserungsziele. Die Legendären 5 wurden durch das Social-Media-Verbesserungsziel bereits erreicht :)

    Die Dinos sind Bestandteil der Erweiterung, die, wie von Jörg schon richtig vermutet, aller Voraussicht nach ein eigenes Projekt werden wird.
    am 26.02.2018-12:23:40 Uhr
  • Sehr cool. Danke für die Infos und die Transparenz. Covil ist ein sehr sehr cooles Spiel, hoffentlich kommt noch Einiges zusammen. :)
    am 26.02.2018-14:28:36 Uhr
  • Hey Schmiede,

    ich wollte euch an dieser Stelle kurz wissen lassen, dass Tien immer noch nicht fit ist und ich ab Morgen auf der LeiriaCon unterwegs sein werde. Zwar werde ich auch versuchen, von unterwegs in den Projekten zu kommentieren, kann es aber nicht versprechen. Spätestens ab Dienstag sind wir wieder voll für euch da! :)

    Game on
    Sven
    am 27.02.2018-19:05:43 Uhr
  • Dann mal Gute besserung Tien und dir viel Spass.
    Leider sind mir Fleet Commander und Badlands zu teuer zum schmieden, hoffe aber das Covil bald durch ist^^
    am 27.02.2018-19:18:51 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 27.02.2018-19:24:50 Uhr
  • Das die aktuellen Schmiedeprojekte nicht so gut laufen, hat meiner Meinung nach zwei Gründe:

    - Zum Einen wird Kickstarter seit Jahresbeginn mit Spiele-Highlights noch und nöcher nahezu überschwemmt - und auf allen Hochzeiten kann man eben nicht tanzen... Habe alleine seit Januar 6 Spiele gebackt und da kommen in den nächsten Wochen noch einige dazu.

    - und zum anderen ist das, was in der Schmiede gerade geboten wird, meiner Meinung nach, allenfalls biedere Hausmannskost. Da ist nix, aber auch gar nix dabei, was mich im Moment ansprechen würde. Interessante Projekte wie z.B. Pursuit of Happiness oder Saloon Tycoon liegen auf Eis, bzw. es gibt keine neuen Infos hierzu... Und sorry, aber mit Isle of Monsters, Ernst von Mansfeld, Würfelgemüse, etc. lockt ihr - zumindest mich - nicht hinterm Ofen hervor... Habe einfach das Gefühl, dass hier derzeit mehr auf Quantität, denn auf Qualität gesetzt wird...

    Wie seht ihr das?
    am 28.02.2018-09:59:17 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 28.02.2018-10:00:29 Uhr
  • Zitat von Oliver K.
    Das die aktuellen Schmiedeprojekte nicht so gut laufen, hat meiner Meinung nach zwei Gründe:

    - Zum Einen wird Kickstarter seit Jahresbeginn mit Spiele-Highlights noch und nöcher nahezu überschwemmt - und auf allen Hochzeiten kann man eben nicht tanzen... Habe alleine seit Januar 6 Spiele gebackt und da kommen in den nächsten Wochen noch einige dazu.

    - und zum anderen ist das, was in der Schmiede gerade geboten wird, meiner Meinung nach, allenfalls biedere Hausmannskost. Da ist nix, aber auch gar nix dabei, was mich im Moment ansprechen würde. Interessante Projekte wie z.B. Pursuit of Happiness oder Saloon Tycoon liegen auf Eis, bzw. es gibt keine neuen Infos hierzu... Und sorry, aber mit Isle of Monsters, Ernst von Mansfeld, Würfelgemüse, etc. lockt ihr - zumindest mich - nicht hinterm Ofen hervor... Habe einfach das Gefühl, dass hier derzeit mehr auf Quantität, denn auf Qualität gesetzt wird...

    Wie seht ihr das?


    Da bin ich ganz deiner Meinung.
    am 28.02.2018-10:21:16 Uhr
  • Hm, ich weiß nicht, aber ich persönlich würde nicht unbedingt erwarten, dass die Auswahl der Spieleschmiede-Projekte immer meinen Geschmack trifft. Und erst recht nicht, dass es sich immer um interessante Kennerspiele handelt.
    Gerade für den Bereich der Familienspiele ist doch eine Lokalisierung noch viel wichtiger. Wir Fanatiker, die sich auch auf KS tummeln, kommen doch auch prima mit einer englischen Ausgabe zurecht.
    am 28.02.2018-10:25:37 Uhr
  • vllt hat aber auch die ein oder andere (negative) erfahrung dazu beigetragen insg. etwas vorsichtiger zu sein...
    an ein zu viel, glaub ich eher nicht, denn als es "damals" losging, war der wunsch schon nach mehreren/einer größeren auswahl an projekten
    am 28.02.2018-11:25:31 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 28.02.2018-11:25:55 Uhr
  • Nach vielen Enttäuschungen über Projekte der Spieleschmiede (mangelnde Qualität, fehlerhafte bzw. oder nicht korrekte Übersetzung und anderes), habe ICH mich entschlossen hier kein Spiel mehr zu fördern. Vielleicht mag das auch auf den ein oder anderen zutreffen. Obwohl ich gerne das ein oder andere gefördert hätte, wie z. B. D-Day Dice. Recherchiere ich aber fertige Projekte, dann habe ich auch schon mal gedacht Gut, dass ich davon die Finger gelassen habe. So hat sich dann meine Meinung manchmal nicht gerade zum Positiven entwickelt.
    Bleibe da lieber bei Altbewährtem mit redaktioneller Arbeit und habe mehr Spaß am spielen. Zum Beispiel: Nußfjord von......, 40 mal gespielt zu zweit letzen Monat. Alles paßt, keine Regelunklarheiten und gute Qualität, eine Menge Spielspaß. Einzig Negativ sind die zu kleinen Münzen, da benutzen wir immer Metallmünzen.

    am 28.02.2018-12:36:00 Uhr
  • Zitat von Angela M.
    Hm, ich weiß nicht, aber ich persönlich würde nicht unbedingt erwarten, dass die Auswahl der Spieleschmiede-Projekte immer meinen Geschmack trifft. Und erst recht nicht, dass es sich immer um interessante Kennerspiele handelt.
    Gerade für den Bereich der Familienspiele ist doch eine Lokalisierung noch viel wichtiger. Wir Fanatiker, die sich auch auf KS tummeln, kommen doch auch prima mit einer englischen Ausgabe zurecht.


    Nein, das meinte ich ja auch nicht. Bei der Vielzahl an Spielen ist es ja klar, dass nicht immer der persönliche Geschmack jedes einzelnen getroffen werden kann. Aber seit D-Day Dice war halt wirklich gar nix mehr dabei, was mich interessiert hätte.

    Wie gesagt: Sachen wie Saloon Tycoon oder Pursuit of Happiness würden mich wahnsinnig interessieren und die würde ich blind schmieden - obwohl ich jeweils die englische Version bereits mein eigen nenne.

    Lokalisierungen englischer Spiele würde ich nämlich dem Original jederzeit vorziehen, sofern die redaktionelle Arbeit ordentlich erledigt wurde.

    Aber so ist es im Moment einfach unbefriedigend... Dazu kommen die negativen Erfahrungen bei dem ein oder anderen Projekt - ich selbst war bei Scuba ja auch persönlich betroffen - das ging halt gar nicht...

    Mal schauen, ob es doch bald wieder neue interessante Projekte gibt, oder ob es zumindest Updates bzgl. der Vorschau geben wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt und ansonsten werfe ich halt KS mein Geld in den Rachen... ;)
    am 28.02.2018-13:30:25 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 28.02.2018-13:31:35 Uhr
  • Ich habe auch den Eindruck, dass einige Spiele nur für die Schmiede entworfen werden und ansonsten auch gar nicht den Anspruch haben auf dem freien markt erfolgreich zu sein...man nimmt die Kohle der Schmiede mit, und das wars.

    Aber der Fehler ist auch einfach Systemimmanent: Oft haben wir als schmiede mehr bezahlt als den Ladenpreis. Das Risiko wird an uns ausgelagert und dafür dürfen wir noch bezahlen!? Es gibt einfach garkeinen Grund Spiele hier zu fördern, man kann sie auch einfach späer auf dem markt kaufen.

    Dazu kommt dass die Spiele hier seit langem total uninteressant sind.
    am 28.02.2018-13:37:43 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 28.02.2018-13:42:55 Uhr
  • Die Idee Spiele, die nicht dem Mainstream entsprechen zu ermöglichen und unbekanntere Entwickler zu unterstützen, gefällt mir sehr. Damit ist natürlich immer ein gewisses Risiko verbunden, und dieses muss eben z.B. durch die Schmiede optimaler abgefangen werden. Ich sehe hier also eher ein Problem bei der Qualitätskontrolle. Gierige Verbesserungsziele müssen ebenso der Vergangenheit angehören.
    Ganz schlimm finde ich KS-Kampagnen gut laufender Spieleverlage, die nur genutzt werden, um teurere Deluxe-Versionen zu verkaufen. Ein Beispiel ist hier die aktuelle "Luxor" Kampagne von Queen-Games.
    Growdfunding sollte kleineren Autoren und Verlagen vorbehalten sein imho. Ein Beispiel hierzu ist aktuell Covil von Vesuvius Media in der Schmiede- ein Nischenprodukt mit außergewöhnlichem Stil für 80/90er Nerds, das sich nicht so einfach im Handel verkaufen würde.
    am 28.02.2018-13:49:31 Uhr
  • Ich hab ja schon so oft gesagt das man sich ein paar richtig gute Spiele ins Haus holen sollte und die dann auch TOP abliefert, ohne irgendwelche Regelfehler oder Fehldrucke usw. Diese ganzen Spiele die hier erscheinen interessieren echt keine ... , die werden mittlerweile nur gefördert weil se entweder ein Preis haben wo viele sagen ach zum ausprobieren ok, spielt man sie dann bleibt es oft bei einer Runde. Saloon Tycoon oder D-Day Dice was ja schon hier war das sind Spiele die man hauptsächlich herholen sollten, dieser ganze Kleinkram verschlimmert nur die Qualität der größeren Projekte.
    am 28.02.2018-15:21:12 Uhr
  • Aber viele der Fehler sind ja nicht die der Schmiede? Und auch bei Ks läuft nicht immer alles rund, hört man ja auch oft.

    Vielleicht war es jetzt tatsächlich zu viel auf einmal?

    Allgemein finde ich den Trend zu KS-only zum kotzen, also teure Spiele die nie in den Handel kommen sollen. Und das erfolgreich(st)e Firmen alles über KS finanzieren, find ich doch sehr bedenklich.
    am 01.03.2018-07:02:51 Uhr
  • Ich sehe das ähnlich. Mehr Qualität weniger Quantität ;). Habe auch schon lange nichts mehr gefördert. Das letzte war Quodd Heroes. Ich finde die Webseite hier eh sehr unübersichtlich. Auch dieser schmale streifen bei den Projekten. Wer soll da etwas erkennen.

    Und Nemesis habe ich gefördet. Ich kann mich also auf 2 hoffentlich Tolle spiele freuen.
    am 05.03.2018-21:39:02 Uhr
  • Hier gehts eigentlich, nur manchmal ist der Unterschied *dabei* oder * ein Extra* nicht klar. Und eine Liste mit besseren bzw. genaueren Bildern zum kontrollieren des Inhalts wäre schön.
    am 06.03.2018-06:59:14 Uhr
  • Zitat von Johann N.
    Hier gehts eigentlich, nur manchmal ist der Unterschied *dabei* oder * ein Extra* nicht klar.


    Ich habe den Eindruck, das ist immer dann ein Problem, wenn die Kampagnen im KS und hier parallel laufen, weil der Taktgeber die KS Kampagne ist und manche Dinge sich preislich für die deutsche Kampagne nicht realisieren lassen, weil es eben ein Unterschied ist, ob ich 200 Exemplare mache oder 1.000.
    am 06.03.2018-09:23:09 Uhr

  • Seite: <-vorherige 1 60 120     178 179 180  181 182     240 300 nächste->
  • Einloggen, um zu antworten

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Zur vorherigen Seite
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(45€ Mindestbestellwert)
Suche: