Kingdom Death: Monster- Der Thread


Zurück zum Forum | Zurück zur Forenübersicht
Seite: <-vorherige   1   2 nächste->
  • Nachdem Kingdom Death: Monster derzeit derart viel (internationale) Aufmerksamkeit
    erfährt, die KS-Kampagne läuft - trotz hoher Preise! - wie "geschnitten Brot", bzw.
    es aber auch kritische Stimmen dazu gibt, bin ich der Meinung, das Spiel
    hat durchaus sein eigenes Thema verdient ... ;-)
    Auch wenn es sich - so meine ich - eindeutig um ein "Insider"-Spiel handelt.

    Also ...

    Wer WAR dabei (KS 1) ... und womit?
    Wer IST dabei (KS 1.5) ... und womit?

    Und vor allem ... WARUM???
    WAR, bzw. IST es wirklich soooo viel Geld wert?

    Ich für mich bin noch am hadern ...
    Nicht OB ich fördere, sondern wieviel ... *fg*

    Ursprünglich hat mich das Spiel noch nicht einmal wirklich gereizt.
    Grafik ... naja ... eher einfach, düster, farblos ...
    Minis? Klasse, keine Frage ...
    Alles nur auf englisch? Normalerweise kein Problem. Aber bei einem
    Spiel, welches so stark auf Story aufbaut?

    Dann sind die ersten Unboxing-Videos aufgetaucht.
    Wow, nicht schlecht ...
    Die ersten Reviews ... Hmmm, hätte ich evtl. doch besser mal gefördert.
    Und nun der "Hype" um KS 1.5 ... Wahnsinn! Die schaffen mit Sicherheit
    die 10.000.000,-

    Tja ... und so hab ich mich auch mitreissen lassen ... ;-)

    Meine Vernunft (?) sagt mir, das Grundspiel sollte auf jeden Fall reichen.
    Aber ich will ... mehr, mehr, MEHR ... ;-)

    Bin gespannt, wie es ausgeht. ^^






    am 01.01.2017-14:01:22 Uhr
  • Bei dem Preis verzichte ich einfach mal, abgesehen davon finde ich das ganze zusammengeklebe der Miniaturen extrem aufwendig. Die Story gefällt mir gut, aber da kann ich mir auch einen guten Fantasy Roman kaufen. Fänd es sehr schade wenn sich in Zukunft diese Preisvorstellungen in der Branche etablieren.
    Ein Video ohne aufgesetzte Fan Mütze kommt von Joel Eddy.
    http://drivethruvideos.com/kingdom-death-monster-review/
    am 01.01.2017-14:43:18 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 01.01.2017-14:51:13 Uhr
  • Vielen Dank für den Link, Sascha!
    Werde ich mir bei nächster Gelegenheit mal ansehen.
    Vielleicht hilft es mir ja, vernünftig zu bleiben ... *fg*
    am 01.01.2017-17:48:52 Uhr
  • Also nach dem neuesten Shadows of Brimestone Desaster Strecke ich nie mehr so viel Geld vor.
    Außerdem gefällt mir der KD Stil eh nicht.
    am 02.01.2017-08:20:29 Uhr
  • Das Problem des Spiels ist doch der Preis.

    Ich meine Für 200$ bekommst du ein Grundspiel, wenn du ne Erweiterung haben willst - welche du offenbar auch erst später brauchst, da du vorher die Monster wie blöd immer und immer weider jagst - kostet dich das einfach weitere 60$ und das sind auch nur die kleinen Erweiterungen.
    Dann ist da noch die Verfügbarkeit. Da hat man irgendwie immer das Gefühl "Oh, das muss ich jetzt kaufen, da es sonst Ausverkauft ist und wer weiß wann oder ob der reprint kommt" und dann liegt man - siehe Pledgelevel Satan - mal locker bei über 1000$ - ob auf einen Schlag investiert oder über längere Zeit (sofern es die Verfügbarkeit zuläßt) istja relativ.
    Sicher braucht man nicht alles, aber sind wir doch mal ehrlich.. wir wollen immer alles haben. Sonst würden Promos bei Ebay nicht soviel Geld abwerfen ;-)

    Daher ist es doch ein schlichtes abwiegen von nutzen/kosten.
    Ich halte noch einen 200$ Pledge für das Coregame, bin mir aber nichtmal sicher ob ich den überhaupt will. Hinterher bekomme ich dann wieder, wie bei Dark Souls, 1/4 des Preises als Versandkosten drauf - was bei der größe des Spiels ja nicht mal unrealistisch ist und man liegt schon bei 250$ fürn Grundspiel.


    am 02.01.2017-13:25:06 Uhr
  • Naja ... einen Abnehmer für deinen EB hättest du schon mal ... ;-)

    Bin mir nämlich nicht so sicher, dass ich noch einen EB ergattere ...
    am 02.01.2017-14:48:26 Uhr
  • Ich habe einen Black Friday Gold Lantern Pledge abzugeben! = Core Game + Gamblers Chest für 300$!

    Grund: Mir fehlt das Geld im Moment, außerdem erwarte ich dieses Jahr noch unter anderem Gloomhaven, 7th Contintent und Sword & Sorcery. Die Vernunft siegt mal ausnahmsweise... ;)


    am 02.01.2017-16:10:49 Uhr
  • Tja ... den würde ich natürlich auch nehmen ... ;-)
    am 02.01.2017-16:24:15 Uhr
  • Und wer ist jetzt dabei? Wer kauft was? Welches Addons sollte man nehmen? Na?
    am 06.01.2017-20:12:13 Uhr
  • Zumindest hier sind anscheinend nicht viele Interessenten unterwegs ... ;-)

    Ich habe glücklicherweise inzwischen ein EB (€ 200,-) ergattert ...

    Dazu nehme ich

    1 x Gamblers Chest
    1 x Gorm
    1 x Flower Knight
    1 x Dung Beetle Knight
    1 x Dragon King

    Ist, so denke ich, eine schöne Mischung, welche auch in Bezug auf die Nodes
    Sinn macht.


    am 06.01.2017-21:25:26 Uhr
  • Wenn ich mir angucke, was man bei Mechs vs Minions alles für 80 Euro bekomme, finde ich diese ganzen KS-Miniaturenspiele (von denen ich auch einige gebacken habe...) preislich hoffnungslos überzogen. Da werde ich mir sowas jetzt zweimal überlegen.

    KD reizt mich überhaupt nicht, weder der Grafikstil, die Figuren (will jemand meine restlichen SoB-Minis zusammenbauen? ;-( noch die Story.
    am 07.01.2017-00:16:07 Uhr
  • Ich frage mich warum immer alle über SoB meckern. Noch nie GW oder Revell zusammengebaut? Mir sind die hundertmal lieber als dieser weichgummischeiss.
    am 07.01.2017-07:43:26 Uhr
  • Überhaupt nicht meins und schon gar nicht zu dem Preis. Ist das mit der Auslieferung in 2020 ein Fehler oder ernst gemeint?
    am 07.01.2017-11:32:34 Uhr
  • Yupp ... 2020! ;-)

    Aber "nur" für die neuen Erweiterungen.

    Die Grundspiele sollen noch 2017, die alten Erweiterungen Ende 2017 und die
    Gamblers Chest 2018/19 ausgeliefert werden. Die neuen Erweiterungen können gut
    bis 2020 dauern. Aber von denen hab ich keine genommen ... *fg*

    Kann ich gut verstehen, dass das Spiel nicht jedermann anspricht.
    Preis, Setting, Grafik, Story und z.T. auch die recht freizügigen
    Zeichnungen/Minis sind mit Sicherheit keine Standard-Massenkost ...
    Noch dazu ist es nur auf Englisch erhältlich. Lt. Poots (dem Designer)
    wird es mit Sicherheit auch nie in anderen Sprachen veröffentlicht.

    Mir gefällts ... ^^

    Ausserdem stehen meiner Meinung nach die Chancen gut, dass es sich
    bei KD:Monster langfristig um eine ganz gute Geldanlage handelt.
    Wobei das für mich natürlich NICHT der ausschlaggebende Grund
    für den Kauf war ... ;-)

    PS:

    Mit meinen 10.000.000,- bin ich doch falsch gelegen.
    In wenigen Minuten sind augenscheinlich auch die 11.000.000,- geknackt ... Irre! ^^
    am 07.01.2017-12:09:19 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 07.01.2017-12:12:06 Uhr
  • Zitat von Thomas L.
    Zumindest hier sind anscheinend nicht viele Interessenten unterwegs ... ;-)

    Ist, so denke ich, eine schöne Mischung, welche auch in Bezug auf die Nodes
    Sinn macht.


    Um ehrlich zu sein sind mir die Erweiterungen einfach zu teuer. Ganz davon ab, dass das Spiel an sich schon überaus teuer ist.
    Ich habe mal so verglichen mit den GW Brettspielen, daher kommen ich noch klar mit dem Grundspiel für 200$ (mit der Box dann insgesamt 360$ inkl Versand). Aber die Erweiterungen sind mir echt einfach zu teuer. Ganz davon ab, dass bei 3 Waves Versand noch ca. 84$ kosten zusätzlich auftreten, wenn ich die Box & alte Erweiterung dazu nehme, ganz zu schweigen davon, wenn ich noch neuere dazu nehme. Daher werde ich wohl auf Addons gänzlich verzichten. Im zweifel noch vielleicht die Box - wobei sich mir da noch nicht ganz der Sinn erschlossen hat. Kannst du mich da aufklären?

    Zitat von Thomas H.
    Ich frage mich warum immer alle über SoB meckern. Noch nie GW oder Revell zusammengebaut? Mir sind die hundertmal lieber als dieser weichgummischeiss.


    Sind schöner, das stimmt, aber halt auch vom Aufwand her höher, darauf - wie offensichtlich - hat nicht jeder Lust/Zeit. Zumal, wenn du es vorher nie gemacht hast, ist es auch echt nicht schön. ;-)

    Zitat von Guido E.
    Überhaupt nicht meins und schon gar nicht zu dem Preis. Ist das mit der Auslieferung in 2020 ein Fehler oder ernst gemeint?


    Jap, kommen in 5 Versandwellen bis 2020.


    am 07.01.2017-12:11:54 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 07.01.2017-12:16:10 Uhr
  • Zitat von Thomas H.
    Ich frage mich warum immer alle über SoB meckern. Noch nie GW oder Revell zusammengebaut? Mir sind die hundertmal lieber als dieser weichgummischeiss.


    Ich habe aber keinen Revell-Bausatz gekauft, sondern ein Brettspiel.

    Und das mit den Sprues hat sich auch erst hinterher herausgestellt, weil sie gemerkt haben, dass andere Produktionsprozesse wohl zu teuer waren. Die haben sich schlicht verkalkuliert und herausgekommen sind mittelmäßige Miniaturen, bei denn man auch noch JEDEN Arm und Hut drankleben muss.
    Vorher hiess es nur "some minor assembly required". Dass es auch sehr gut anders geht beweisen Cool Mini or Not oder Conan bzw. später im Jahr Mythic Battles. Tolle Figuren, alle schon zusammengebaut.
    SoB ist ja ein gutes Spiel (wenn es wohl später etwas repetitiv werden soll), aber die Minis waren meiner Meinung nach ein großer Reinfall.
    am 07.01.2017-12:19:25 Uhr
  • Der ganze KS ist ein grosser Reinfall aber die Minis finde ich für Brettspiel Verhältnisse ganz gut. Im Gegensatz zu den angesprochenen nicht Weichplastik. Mittlerweile haben sie wie bei Conan oder The Others den Bogen halbwegs raus, aber Minis mit langen Speeren sind immer noch der Horror. Soviel heißes Wasser gibt's gar nicht.

    Wenn ich meinen Minecart pledge endlich habe bin ich mit FFP erstmal fertig.
    am 07.01.2017-12:27:05 Uhr
  • Zitat von Simon S.
    Zitat von Thomas L.
    Zumindest hier sind anscheinend nicht viele Interessenten unterwegs ... ;-)

    Ist, so denke ich, eine schöne Mischung, welche auch in Bezug auf die Nodes
    Sinn macht.


    Um ehrlich zu sein sind mir die Erweiterungen einfach zu teuer. Ganz davon ab, dass das Spiel an sich schon überaus teuer ist.
    Ich habe mal so verglichen mit den GW Brettspielen, daher kommen ich noch klar mit dem Grundspiel für 200$ (mit der Box dann insgesamt 360$ inkl Versand). Aber die Erweiterungen sind mir echt einfach zu teuer. Ganz davon ab, dass bei 3 Waves Versand noch ca. 84$ kosten zusätzlich auftreten, wenn ich die Box & alte Erweiterung dazu nehme, ganz zu schweigen davon, wenn ich noch neuere dazu nehme. Daher werde ich wohl auf Addons gänzlich verzichten. Im zweifel noch vielleicht die Box - wobei sich mir da noch nicht ganz der Sinn erschlossen hat. Kannst du mich da aufklären?



    Ich kann dir zumindest meine Beweggründe nennen ... *gg*

    Vorweg war für mich klar, dass ich mit der Grundbox auskomme ... ;-)
    Dann hab ich mich auf BGG in das Thema reingelesen ... Fehler? ^^

    Also ... Grundbox fix, Gamblers Chest auf jeden Fall (hauptsächlich
    wg. Philosphy of Death ... ein komplett neues Spielsystem, Preis/Leistung
    der Miniaturen > evtl. Verkauf)

    Gorm (USD 50,- statt 75,-)

    Da die Charaktere auch sterben können, wird es vorkommen, dass man desöfteren
    von vorne starten muss. Damit man dann nicht als 1. Kampf immer gegen den
    Löwen antreten muss, ist Gorm die perfekte Alternative und sorgt für
    Abwechslung.

    Flower Knight (USD 40,- statt 60,-)

    Macht das Spiel ein wenig einfacher (soll ja durchaus ein harter Brocken sein).
    Der Flower Knight bringt nämlich einen besonderen Bogen ins Spiel.
    Und natürlich der Abwechslung wegen.

    Dung Beetle Knight (USD 30,- statt 60,-!!)

    Eine der besten und auch günstigsten Erweiterungen!
    Angeblich auch Adam Poots Lieblingserweiterung.
    SEHR ansprechendes Kampfsystem (bei KD:Monster hat ja JEDER Gegner
    sein einzigartiges Kampfsystem ...)
    Der DBK verwendet im Kampf seine grosse, aus Spucke und Dreck geformte,
    Mistkugel um die Spieler anzugreifen ... *gg*

    Dragon King (USD 75,- statt 150,-!!)

    Tja ... einen der beiden grossen Endgegner aus den 1. Erweiterungen musste ich
    einfach haben. *fg* Dadurch ändert sich auch die ganze Kampagne! Man muss
    in den einzelnen Lanterns komplett andere Prioriäten als im Core-Spiel legen.
    D.h. Aufleveln, Ausrüsten ... Trainieren ... usw.
    Die Wahl zwischen DK und Sunstalker viel mir aufgrund der Ersparnis nicht
    soooo schwer. Obwohl gerade auch der Kampf gegen den Sunstalker ein Highlight
    ist! Je nachdem, ob man im Sonnenlicht oder Schatten steht, verändern sich die
    Trefferpunkte, Schwächen/Stärken der Gegner und Helden ... absolut interessant!

    Generell gesehen würde es mich WAHNSINNIG machen/ärgern, wenn ich dem Spiel
    verfalle (so wie es den meisten KD:M-Besitzern anscheinend ergeht) und ich
    hätte keinerlei Erweiterungen mitgenommen ...

    Nach der Kampagne Erweiterungen aus den USA importieren und dazu noch den
    Vollpreis bezahlen (Ausnahme Black Friday direkt bei Poots) würde im
    Endeffekt um einiges teurer kommen, als wenn ich mich jetzt gleich
    mit zumindestens einigen "Grunderweiterungen" eindecke.

    Versandmässig ist die Aufteilung absolut ok (ich habe ja nur 3 Waves)
    40 für das Grundspiel, jeweils um die 20 für Wave 2 und 3)
    Wie gesagt ... bestelle ich direkt in den USA, kommt es mich mit
    Sicherheit noch um einiges teurer!

    Sollte mir das Spiel überhaupt nicht zusagen, kann ich es mit Sicherheit
    sogar noch mit Gewinn loswerden. Die Erweiterungen wären dann ja sogar noch
    in OVP.

    Aus diesm Grund bin ich über meinen Schatten gesprungen und hab doch noch
    ein wenig (*gg*) auf das Grundspiel draufgelegt ...^^






    am 07.01.2017-12:44:41 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 07.01.2017-12:46:26 Uhr
  • Es gibt auch EU Hubs wo man bestellen kann auf der KDM Seite direkt, also kein - sofern vorrätig, was allerdings auch für die USA gilt - import aus den USA nötig.

    Von den neuen Erweiterungen nimmst du nichts mit? Mit den empfohlenden Erweiterungen habe ich auch bereits gelesen.
    am 07.01.2017-14:14:39 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 07.01.2017-14:18:28 Uhr
  • Na super, ewig viel geschrieben und dann ein böses Wort scheinbar verwendet und es war alles weg wegen unberechtigter zugriff...

    kurzfassung:
    Kingdom Death: Monster gefällt mir sehr viel besser als so was wie Shadows of Brimstone, wofür ich noch dazu sehr viel mehr Geld ausgegeben habe.
    Und ja, auch wenn es teuer ist, kaufe ich lieber einmal ein Spiel das mir auch gefällt als die 100te Variante des nächsten familientauglichen einfachen leichten Spiels zu kaufen, nur weil es diesmal rot statt blau ist ;)

    Ich würde Kingdom Death: Monster nie jemandem bedingungslos empfehlen, dazu ist es zu speziell. wer nicht damit klarkommt, dass ein einziger Würfelwurf reicht um seine Charaktere alle sterben zu lassen (fand ich echt hart anfangs), der sollte die Finger davon lassen. Aber es geht um das Überleben der Siedlung, nicht des einzelnen.
    Und es ist einfach schön und toll gemacht, auch wie man an die Regeln rangeführt wird.

    Ich bin auch wieder dabei bei dem kickstarter, aber nur für die neue Version ohne zusätzliche Erweiterungen. Die brauche ich nicht habe ich für mich beschlossen. Kosten zuviel und ich hatte mit dem Grundspiel alleine schon so viel Spaß und Unterhaltung, da hab ich die Kosten für mich lange raus. Und hab noch längst nicht genug vom spielen, auch ohne noch mehr Geld für neues auszugeben.

    am 07.01.2017-18:04:13 Uhr

  • Seite: <-vorherige   1   2 nächste->
  • Einloggen, um zu antworten

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: