Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Diskussionen rund um Cities Skylines - Das Brettspiel

Einloggen, um ein neues Thema zu beginnen |Zurück zur Themenübersicht | Zurück zum Forum

Meilenstein: Handhabung der Zufriedenheitsleiste

 
  • Ich stehe leider auf dem Schlauch. Bei Beginn eines neuen Meilensteins übertrage ich meinen Zufriedenheitswert auf die Skyline. Setze ich anschließend den Zufriedenheitsmarker wieder auf Null und übertrage den neuen Wert dann zu Beginn des neuen Meilensteins? Wäre eigentlich logisch, sonst käme ich ja nie auf Wert Minus 10 sondern verliere immer sofort bei Minus 5. Und in der Regel steht: fällt der Wert auf der Skyline auf Minus 10 hat man sofort verloren.
    Oder aber kumuliert der Wert pro Meilenstein. Dann könnte ich theoretisch in der ersten Runde 10 Punkte Zufriedenheit machen und in der zweiten Runde noch mal zehn (stehe dann auf 20) und hätte in der Skyline aber 30 Punkte (10 + 20). Wie ist die Regel gemeint? Hab ich was übersehen?
    am 06.11.2019-22:35:16 Uhr
  • In den Regeln steht nichts davon, dass der Wert wieder auf 0 gesetzt werden muss. Wird bei all den anderen Werten ja auch nicht getan. Würde auch keinen Sinn machen, da du deine Stadt ja indiese Richtung entwickelt hast und nur weil du einen Meilenstein erreichst fällt ja nicht die Zufriedenheit der Stadt auf 0.
    am 07.11.2019-07:34:53 Uhr
  • Sehe ich genauso wie Stefan.
    Ich habe den Wert in meiner Solopartie auch nicht auf null zurückgesetzt, wie soll man sonst jemals den grünen Bereich erreichen bei der Wertung am Ende?
    am 07.11.2019-08:39:26 Uhr
  • Aber dann kumuliert der Wert ja auf der Skyline! Beispiel: 1. Meilenstein = 10 Zufriedenheit. Skyline bekommt 10 Punkte. Zufriedenheit bleibt bei 10 stehen. Im zweiten Meilenstein erreiche ich 15 Zufriedenheit. Da der Wert beim 1. Meilenstein auf 10 stehenblieb, hab ich jetzt 25 Zufriedenheit. Laut Regel trage ich DIESEN (!) Wert in die Skyline ein und hab jetzt in der Skyline 35 stehen. Obwohl ich nur 25 erwirtschaftet habe! Hääää???? Das ist irgendwie unlogisch...
    am 07.11.2019-08:59:11 Uhr
  • Ich habe die Anleitung gerade nicht vor mir liegen, aber ich habe im Kopf das bei (ich verwende mal dein Beispiel) Meilenstein 2 nicht 25 Punkte, sondern 15 Punkte auf die Skyline übertragen werden. Du hättest dann auf der Skyline nach dem Meilenstein insgesamt 25 Punkte stehen (Meilenst. 1 10 Punkte + Meilenst. 2 15 Punkte).
    am 07.11.2019-09:37:43 Uhr
  • Mich hat es jetzt doch gefuchst was in der Anleitung steht ^^
    Zitat aus der Anleitung Seite 5 rechts unten:
    "Anschließend wird der aktuelle Zufriedenheitswert auf die
    Skyline, die Anzeige für die Gesamtzufriedenheit, übertragen
    und die Zufriedenheitsanzeiger entsprechend umgesteckt.
    Links befinden sich die 10er Werte, rechts die 1er."

    Für mich steht dort ganz klar das nur der Zufriedenheitswert von der Verwaltungstafel auf die Skyline übertragen wird.

    Also zu dem 1. Meilensten (10 Punkte) kommen die 15 Punkte aus dem 2.Meilenstein hinzu. Gesamt also 25 Punkte.
    am 07.11.2019-09:50:15 Uhr
  • Welchen Sinn macht dann die Skyline? Vielleicht denke ich einfach zu kompliziert. Den einzigen Sinn, den ich dann in der Skyline sehe, ist der, dass ich Werte über 25 anzeige, weil auf der Anzeigentafel der Wert nur bis 25 geht. Soweit so gut. ABER: Wie ist dann der Hinweis in der Regel zu verstehen, dass ich bei einem Wert unter MINUS 10 auf der Skyline verloren habe, während ich auf der Anzeigetafel nicht unter MINUS fünf fallen darf, weil ich dann fas Spiel "sofort verliere". Das widerspricht sich.
    am 07.11.2019-09:58:33 Uhr
  • Ich denke die Skyline ist genau dafür gedacht, und vielleicht noch als Eye-catcher.

    Naja, ich habe auch etwas gebraucht bis ich das verstanden hatte. Aber die -10 Punkte sind Möglich ohne auf der Verwaltungstafel einmal die -5 zu erreichen.

    Hier ein Beispiel:
    In Szenario 2 gibt es vier Spielplanteile, somit auch 4 Meilensteine (ich kürze das jetzt mal mit MS ab :) ).
    Wenn du in MS1 -4 Punkte machst in MS2 -3 und in MS3 wieder -4, dann hast du insgesamt -11 Punkte und das Spiel verloren bevor der letzte MS gewertet wurde und du hast nicht einmal die -5 Punkte auf der Verwaltungstafel erreicht.

    am 07.11.2019-10:15:34 Uhr
  • Naja, aber das wäre doch der gleiche Denkfehler, den ich im Plusbereich gemacht habe. Wenn ich die Anzeigentafel nach jedem Meilenstein nicht zurück auf Null setze, dann hab ich in deinem Fall im zweiten Meilenstein schon verloren, weil ich ja bei Minus drei stehenlassen und im zweiten Meilenstein die Minus 5 überschreite (und laut Regel dann sofort verloren habe). Also meiner Meinung ist die Regel hier verwirrend.
    am 07.11.2019-11:24:17 Uhr
  • Nene, es gibt ja auch die Möglichkeit nur einen Minus oder Pluspunkt pro MS zu machen.

    Also wenn du beim ersten Meilenstein -4 Zufriedenheit hast und in der zweiten Runde nur +1 Zufriedenheit erwirtschaftest, dann bekommst du beim zweiten MS wieder drei Minuspunkte.
    Alles ohne den Zufriedenheitsmarker einmal auf Null zu stellen.

    Ich gebe dir aber Recht was die Reglen angeht, ich fand es auch verwirrend beim ersten mal lesen.
    am 07.11.2019-11:59:43 Uhr
  • So, jetzt setze ich noch einen drauf (tut mir leid!): Im Internet bzw. in den Videos werden tatsächlich die Punkte kumuliert. Also die spielen das so: Nach ersten Meilenstein 4 Punkte. Auf der Anzeigentafel bleibt die Zufriedenheit auf 4 stehen. Nach zweitem Meilenstein steht der Anzeigenmarker auf 10 ( also haben sie in der zweiten Runde 6 Punkte erspielt). In der Skyline werden jetzt aber zehn Punkte HINZUGEZÄHLT (!). Damit stehen auf der Skyline jetzt 14 Punkte (4 Punkte aus Runde 1 und 10 aus Runde 2, in der ja eigentlich nur 6 erspielt wurden). Jetzt ergibt alles irgendwie Sinn. So kann man auch tatsächlich auf Minus 10 kommen OHNE die Minus 5 jemals zu überschreiten. Ist aber wirklich etwas kompliziert und unübersichtlich in der Regel dargestellt...bzw ergibt sich aus der Regel nicht...
    am 07.11.2019-12:31:22 Uhr
  • Die Werte werden nicht auf Null gesetzt
    am 07.11.2019-12:58:48 Uhr
  • Soweit waren wir schon. 😉🙂
    am 07.11.2019-14:01:11 Uhr
  • Tatsächlich gibt es einen Punkt in der ANleitung der das erklärte (bin mir aber gerade unsicher ob der in der app oder gedruckten Version war)

    In den Tips für ein erfolgreiches spiel steht irgendwo drin das positive werte auch gut sind weil sie sich immer wieder auf die Skyline addieren.

    Ohne den zusatz war ich mir auch die ganze zeit unsicher :D
    am 07.11.2019-15:02:33 Uhr
  • Zitat von Matthias N.
    So, jetzt setze ich noch einen drauf (tut mir leid!): Im Internet bzw. in den Videos werden tatsächlich die Punkte kumuliert. Also die spielen das so: Nach ersten Meilenstein 4 Punkte. Auf der Anzeigentafel bleibt die Zufriedenheit auf 4 stehen. Nach zweitem Meilenstein steht der Anzeigenmarker auf 10 ( also haben sie in der zweiten Runde 6 Punkte erspielt). In der Skyline werden jetzt aber zehn Punkte HINZUGEZÄHLT (!). Damit stehen auf der Skyline jetzt 14 Punkte (4 Punkte aus Runde 1 und 10 aus Runde 2, in der ja eigentlich nur 6 erspielt wurden). Jetzt ergibt alles irgendwie Sinn. So kann man auch tatsächlich auf Minus 10 kommen OHNE die Minus 5 jemals zu überschreiten. Ist aber wirklich etwas kompliziert und unübersichtlich in der Regel dargestellt...bzw ergibt sich aus der Regel nicht...


    Genau so habe ich es versucht zu erklären^^
    am 07.11.2019-16:07:22 Uhr
  • Okay. Aber gut, dass wir das mal aufgedröselt haben. Kann mir denken, dass da so einige drüber stolpern. Vielen Dank für eine wirklich hilfreiche Diskussion.
    am 07.11.2019-16:34:56 Uhr
  • Ja da hast du recht, denke auch das sich da manche schwer tun.
    am 08.11.2019-07:21:51 Uhr
  • Einloggen, um zu antworten

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Cities Skylines - Das Brettspiel
Preis: 34,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: