Diskussionen rund um Istanbul - Das Würfelspiel

Einloggen, um ein neues Thema zu beginnen |Zurück zur Themenübersicht | Zurück zum Forum

Regelfrage Karten zu Zug Beginn

 
  • Hallo!

    Ich ahbe eine Frage: es gibt Moscheplättchen die einem zum Beginn des eigenen Zuges eine Karte geben. Wenn ich diese Aufdecke, was ist dann mit dem Effekt für die anderen Spieler? Dürfen die den dann auch nutzen wenn einer vorhanden ist? Und wenn ich mehrere Moscheeplättchen habe die mir Karten bringen: Werden dann alle aufgedeckt ich bekomme alle Vorteile und die Mitspieler dürfen auch alle nutzen, welche für Mitspieler sind? Oder gucke ich mir soviele Karten an wie mir die Moscheeplättchen geben und ich darf mir aussuchen welche davon ich ausspiele?


    am 13.11.2017-07:49:17 Uhr
  • Ich hätte auch mal so eine allgemeine Frage. Wie findet ihr das Würfelspiel? Ist es vergleichbar mit Nation dem Würfelspiel? Macht es ähnlich Spass wie das Brettspiel?
    @Daniel: die kann ich leider nicht weiter helfen aber du mir vielleicht.
    am 13.11.2017-13:09:10 Uhr
  • Also ich habe das Würfelspiel schon sehr oft gespielt. Ja wir spielen es so. Wenn es einen Effekt gibt von Karten bekommen ihn auch die Mitspieler auch wenn es mehrere Karten gibt.

    Ich kann das Spiel sehr empfehlen!
    am 13.11.2017-22:38:37 Uhr
  • Und was sagen andere Menschen dazu?
    am 14.11.2017-08:01:21 Uhr
  • Manuel, gespielt habe ich es noch nicht. Ich habe aber Istanbul Das Strategiespiel (ein brett gibts ja nicht ;-) ) gespielt und hier vom Würfelspiel die Regeln gelesen. Ich HOFFE es macht nicht so einen "Spaß" wie Istanbul, sondern mehr. Sorry, aber das Strategiespiel Istanbul, hat mir nämlich überhaupt garkeinen Spaß gemacht. Das fand ich grotten schlecht, ich meine: Schritt Optimierung beim hin und her ziehen? Gähn...vielleicht habe ich den Reiz daran auch nur nicht verstanden. Wie dem auch sei: Wie ich das sehe hat das Würfelspiel ausser dem Thema und den roten rubinen NIX mit dem "Großen Bruder" gemein. Ich bin ein großer Fan von Rüdiger Dorn, ich weis dass er auch hervorangende Würfelspiele kann (Siehe las Vegas) und habe die Regeln zu Istanbul das Würfelspiel gelesen und erleichtert festgestellt, dass hier m.E. lediglich versucht wurde den Namen weiter zu verwerten. Das Spiel hätte auch jedes andere Thema kriegen können. Die Mechanismen sind wie ich das sehe Grund verschieden.

    Also zu deiner Frage: Macht es ähnlich Spaß wie das "BRettspiel" - ich HOFFE Nein, dann wäre es für mich nämlich kein Spaß. Ich denke es wird MIR jedenfalls spaß machen, eben aufgrund dessen dass es ein Dorn Würfelspiel ist ich Las Vegas Liebe und die Regeln gelesen habe und sie mir zusagen. Ich werde es hoffentlich in kürze spielen und werde dann mal mehr bereichten. Manuel, willst du dann pn und lieber hier?
    am 14.11.2017-08:05:17 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 14.11.2017-08:10:56 Uhr
  • Zitat von Melanie H.
    . Ja wir spielen es so. Wenn es einen Effekt gibt von Karten bekommen ihn auch die Mitspieler auch wenn es mehrere Karten gibt.

    Melanie, die "Aktion" Karten ziehen, also die welche man per Würfel bekommt, verstehe ich so (und wird von einem Video Rezensenten auch so erklärt) dass der Spieler dann mehrere Karten zieht (eben gem. Würfelanzahl) sich ansieht und EINE davon spielt und den Effekt nutzt (Bzw. die Mitspieler dann auch Ihren abgemilderten Effekt ggf.)

    Bei Moscheenn Plättchen ist das anders, hier werden wenn ich bspw. 2 Plättchen habe die mir eine Karte geben BEIDE gespielt ich bekomme BEIDE Effekte, und die Mitspieler auch.

    Richtig? Gibt es da einen unterschied im Handling der "KArten" eben per Würfel mehrere Ziehen nur EINE ausspielen, bei Moscheeplättchen ALLE Ausspielen?

    oder verstehe ich das falsch?
    am 14.11.2017-08:08:47 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 14.11.2017-08:10:16 Uhr
  • Also nochmal genau. Wenn ich Karten ziehe durch meine Würfel dann darf ich auch nur eine Karte behalten egal wieviele Würfel ich einsetze mit Kartensymbol drauf.

    Mot dem Moscheeplättchen spielen wir es so.Wenn ich mehrere Moscheeplättchen haben mit Karten drauf nehme ich auch mehrere Karten und bekomme soviele Effekte wie ich Karten habe auch Mitspieler. Das gleiche gilt bei den Moscheeplättchen für mehrere Würfel da gibts dann halt mehr als nur einen Würfel mehr so habe ich es jedenfalls verstanden. Könnt mich aber gerne belehren.

    Und an Daniel. Wir spielen auch das normale Brettspiel Istanbul aber es hat nichts damit zu tun. Außer das Setting und das Geld und so erinnert daran. Einfach mal testen!
    am 14.11.2017-09:06:41 Uhr
  • Danke, Melanie, genauso hatte ich es mit den Karten auch verstanden. Bei den anderen Moschee-Plättchen ist unstrittig denke ich, bringen dann auch mehrere Würfel etc. das ist denke ich schon klar. Bei den Karten war ich nur verwirrt, weil Karten die man aus Würfel bekommt eben anders behandelt werden, da sind mehr Karten nur mehr auswahl, aber ausgespielt wird nur eine (Was meinst du mit "behalten"? die Karten werden doch jeweils sofort abgelegt und gespielt, also mehrere bei Moschee Plättchen und eine aus x bei Würfeln)

    Und in deinem letzten Absatz meinst du Wahrscheinlich Manuel, er hatte gefragt ob es Spaß macht, ich hatte nur Regelfragen, gehe aber davon aus DASS es Spaß macht. Hab es eh schon gekauft (kaufe die meisten Spiele "Blind" also von mir ungetestet aufgrund von Regeln Lesen, Rezis oder einfach weil ich den "Autoren" vertraue) ist auf dem Weg zu mir, ich erwarte es Heute oder Morgen, kann es hoffentlich spätestens am Wochenende spielen...Aber dass du sagst es hat mit dem Normalen istandbul Nichts zu tunberuhigt mich schonmal :-)
    am 14.11.2017-09:19:32 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 14.11.2017-09:20:08 Uhr
  • Danke Daniel. Kannst PN am besten schreiben wobei es für andere Menschen sicher auch spannend ist zu hören wer was über das Würfelspiel denkt.
    am 14.11.2017-09:42:16 Uhr
  • Oder wir probieren es zusammen aus in deinem Jugendraum ;-)


    am 14.11.2017-09:59:11 Uhr
  • Ja oder das. Habe ich mir auch schon gedacht.
    am 14.11.2017-10:04:47 Uhr
  • @Manuel ja du verstehst das schon richtig. Mit behalten meinte ich nur wenn Du als Beispiel drei Würfel mit Karten hast darft Du dir 3 Karten ansehen aber nur eine behalten und sofort ausspielen das meinte ich. Aber natürlich werden sie sofort ausgespielt.

    Das Würfelspiel kommt seit Essen am meisten auf dem Tisch egal mit wem und wieviel Leute es macht Spaß!
    am 14.11.2017-11:16:05 Uhr
  • Daniel fragt nach Regeln,. Manuel nach dem Spaß. Egal.
    am 14.11.2017-11:26:08 Uhr
  • Jobs genau aber ist doch auch super. Regeln kann ich ja dann gleich auch lernen ;) Habe mir Nation gekauft als Würfelspiel und jetzt will ich auch echt wissen wie Istanbul so ist.
    am 14.11.2017-11:34:15 Uhr
  • Wir werden es demnächst testen, dann kann ich auch kurz berichten, wie es mir gefallen hat bzw. in der Gruppe angekommen ist.
    Von anderen Spielefreunden, die es schon gespielt haben, habe ich bisher positives Feedback bekommen.
    am 15.11.2017-19:47:40 Uhr
  • Werde es wohl Heute spielen
    am 16.11.2017-11:29:44 Uhr
  • So habe es jetzt gespielt mit meinen Eltern 66 und 69, sowie meinem Neffen, 17. Hat allen Spaß gemacht.
    am 17.11.2017-07:52:15 Uhr
  • @Daniel: Magst du mal etwas mehr dazu schreiben wenn du Zeit findest
    am 17.11.2017-07:54:00 Uhr
  • Gerne Manuel; diese Leserwertung habe ich bei Hall9000.de abgegeben: Super! Hab es gespielt mit meinen Eltern (69 & 66) sowie meinem Neffen (17). Hat allen Spaß gemacht. Die Plättchen und "Steine" hätten ein bisschen größer sein dürfen, für die Älteren Leute etwas fummelig. Dafür sind die Farben gut unterscheidbar. Die Aktionsübersichten sind lediglich auf etwas stabileren Papier gedruckt, diese hatte ich eigentlich auf dicker Pappe erwartet, mit ähnlicher Stärke wie die Moscheen. Haben alles in kleine Glasschälchen gepackt, also jede Farbe Plättchen in je eines, die Kristalle in eines, Geld in eines, so fliegt nicht alles auf dem Tisch durcheinander. Besonders gut gefallen hat uns auch, dass sich mal jemand Gedanken gemacht hat, und man den Preis NEBEN einem Rubin zahlt, nicht den der darunter steht. So muss man eben nicht immer die Rubine verrücken und gucken was die kosten. Hat man anderswo auch schon anders erlebt, nämlich dass die Preise verdeckt sind. Interatkion im Prinzip nur über das mit Antizipieren bei einigen KArten und vor allem durch die Beeinflussung der Preise beim wegkaufen der Rubine. Auch das wegschnappen von Moscheen ist indirekt Interaktiv.Gerade hier gab es oft wettrennen um die Moscheen mit Extra Würfel oder Extra Aktionen. Allerdings gab es immer rege diskussionen und Beratungen "Guck mal, du kannst die Würfel auch so kombinieren und dann das machen " "Nein, kombiniere sie doch so, dann kannst du..:" Trotz der Tatsache dass es ein Würfelspiel ist, fühlten wir uns nicht gespielt. Man kann ja die Kombinationen beliebig bilden, Kristalle zum Neuwürfeln beliebig einsetzen, und mit Moscheen bspw extra Würfel etc bekommen, was die Auswahl weiter erhöht. Gelgenheisspieler verstehen es nach wenigen Minuten, auch als Vielspieler hat man "genug zu tun" kann sich entwickeln, etc. für den Preis für unter 20 Euro macht man auch nicht viel falsch. Insgesamt ein Top Spiel macht wirklich Spaß. Auch aufgrund der Spieldauer, rund 30-40 Minuten, kann man es ab und zu immer wieder mal spielen.
    am 17.11.2017-10:25:12 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 17.11.2017-10:26:40 Uhr
  • In den Regeln steht es m.E. eindeutig drin: Decke eine 1 Basarkarte auf und führe sie aus. Und bei der Beschreibung der Basarkarten steht auch klar beschrieben, wann ein Mitspieler Boni erhält und wann nicht.

    Zum Vergleich mit Nations Würfel: Ich mag beide Spiele, beide vererben das Gefühl des Hauptspiels. Aber genauso wie Nations komplexer ist als Istanbul, so verhält es sich auch mti den Würfelspielen: Istanbul ist einfacher, verliert aber m.E. trotzdem den Reiz nicht so schnell.
    am 20.11.2017-16:44:18 Uhr
  • Einloggen, um zu antworten

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Istanbul - Das Würfelspiel
Preis: 18,99
inkl. MwSt., Versandkosten
jetzt vorbestellen
Ware wurde bereits nachbestellt, aber Lieferzeitwarnung liegt vor.
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: