Diskussionen rund um Der Pate

Einloggen, um ein neues Thema zu beginnen |Zurück zur Themenübersicht | Zurück zum Forum

Der Pate

 
  • Was macht dieses Spiel eigentlich so unverschämt teuer und lohnt es sich? Hat das schon mal jemand gespielt und kann was darüber erzählen? Vom Thema interessiert es mich auf jeden Fall sehr. Das gleichnamige Spiel von Kosmos hat mich damals schon sehr überzeugt und hat uns viele tolle Stunden beschert.
    am 20.06.2017-09:18:13 Uhr
  • Hallo Peter,

    ich behaupte erstmal die Miniaturen (sind zwar nicht viele aber hey... ^^)

    Falls du mehr Infos haben willst, Christoph hat hier ein paar Infos http://brettspielbox.de/?p=18446 (ganz unten)


    Viele Grüße
    am 20.06.2017-10:42:56 Uhr
  • Hört sich jetzt nicht sonderlich Spektakulär an. Die paar Figuren können doch so einen hohen Preis nicht rechtfertigen. Da habe ich Spiele, die bedeutend mehr Material beinhalten für weniger Geld. 80 Euro ist schon ne Hausnummer aber es scheint mittlerweile in diese Richtung zu gehen.
    am 20.06.2017-11:26:44 Uhr
  • Das Spiel dürfte mit mehreren Leuten echt nicht schlecht sein ... gefällt mir!

    Aber der Preis ... der ist tatsächlich nicht ohne!

    Mag ja sein, dass er materialtechnisch gerechtfertigt ist, aber das Spiel dahinter hätte wohl ein deutscher Verlag auch um € 30,- produzieren können ... ;-)

    Ich würde mal behaupten, tolles Spiel ... aber "überproduziert" ... ^^

    (Trifft aber auf so einige Spiele zu ... )
    am 20.06.2017-12:29:39 Uhr
  • @Thomas
    Das sehe ich genauso. Schade hätte mich interessiert, wäre aber nicht bereit, mehr als die Hälfte zu bezahlen. Mittlerweile kostet fast jedes Spiel das Miniaturen beinhaltet über 70 Euro. Sorry, das ist mir Too much.
    am 20.06.2017-12:56:41 Uhr
  • Mir reicht la cosa nostra,klar nicht vergleichbar,aber ich liebe sowieso mehr interactive Spiele und der Pate ist es nicht,aber la cosa nostra schon.Die Erweiterung kommt davon in Essen heraus.Wenn wir ehrlich sind,wann sollen wir das Alles spielen;)?Mir reichen jetzt schon 8 geförderte Spiele in diesem Jahr,aber Ihr könnt natürlich selbst entscheiden,was Ihr wollt;) ;).Der Pate ist mir definitiv zu teuer.
    am 20.06.2017-13:23:13 Uhr
  • Was ist daran so teuer? Hab das erst für 10€ gekauft. Oder gibt's da noch ein anderes als von Kosmos?

    Edit: okay ist ein anderes.
    am 20.06.2017-14:19:12 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 20.06.2017-14:30:58 Uhr
  • Das Spiel braucht doch echt keine Minis. Die sind doch nur dabei um den Preis zu rechtfertigen. Einfach weglassen, die Hälfte verlangen und gut is. Das Spiel wäre genauso gut.

    Brettspiele sind im Aufschwung und das wird wie es scheint ausgenutzt. Siehe Kickstarter. Da wird auch, egal welcher Preis gezahlt sobald Minis enthalten sind. Schlechter Trend aber leider nix gegen zu machen ausser auf den Kauf zu verzichten. Aber hey....Minis. Sorry für den Ton aber es macht mich einfach wütend.
    am 20.06.2017-22:13:55 Uhr
  • Es ist halt ein CMON Spiel... Hab das Gefühl, dass ein gewisser Herr Lang sehr von sich und seinen Kickstarter erfolgen überzeugt ist.

    Wieso Leute Zombicide für 120 + 1000 add ons kaufen liegt sicher nicht am raffinierten Gameplay sondern an den Minis.

    Der Pate hat allerdings nur eine Hand voll Minis...den Preis kann ich mir auch nicht erklären
    am 20.06.2017-23:53:12 Uhr
  • In erster Linie kommt es drauf an, wie viele unterschiedliche Minis drin sind, da die Gußmatrix ja das teure ist. Wenn ich eine Form habe, kann ich mehr oder weniger beliebig viele Minis machen. Das kostet dann kaum was. Aber des designen und herstellen der Matrix verschlingt Geld. Ich weiss aber nicht wie viele von den Minis gleich sind und kann/will es gar nicht abschätzen, finde aber, dass man das im hinterķopf haben sollte.... Ich finde auch 80 euro ist nicht wenig. Wenn man es nicht zahlen will, dann lässt man es halt oder wartet bis es mal im Angebot ist. Hier übrigens noch ein Video von Hunter, der das Spiel ab Minute 17:30 zeigt.

    https://youtu.be/SEy7KGBnz1E
    am 21.06.2017-00:07:46 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 21.06.2017-00:08:03 Uhr
  • Ich denke, dass das nur ein Vorbestellerpreis von der SO ist, weil es im Moment nicht so viele anbieten zum Vorbestellen. Damals mit Dominion etc. war es auch so. Es gab sogar ne Gruppendeal für Dominion. Die Abenteuer Erweiterung war es glaub ich, wenn ich mich nicht irre. Für um die 35-39€.
    Kaum war es später dann erschienen hab ich eins, zwei Wochen später meine Erweiterung für ca. 15€ geschossen. Und paar Tage später gab es überall schon Aktionen für Dominion.

    Lange Rede kurzer Sinn, sobald der Pate erscheint, wird es überall um die 20€ weniger kosten ;-) Maximum so viel wie Blood Rage, mehr nicht.
    am 21.06.2017-04:59:21 Uhr
  • CMON Spiele sind einigermaßen preisstabil, von Eric Lang sowieso. Lassen wir uns überraschen.
    am 21.06.2017-06:07:54 Uhr
  • Ich hab es mir auf der Spielemesse Stuttgart geholt zum Messepreis und muss sagen, dass es sich in meinen Augen gelohnt hat.
    Die Figuren sind sehr detailliert (sehr schön zum bemalen) und soweit ich das sehe ist von jeder Figur nur eine enthalten.
    Im Gegensatz zu manch anderem Spiel finde ich den Preis gerechtfertigt.

    am 04.12.2017-01:34:22 Uhr
  • Na ja, wenn ich das mit einem Blood Rage vergleiche, welches richtig schöne und auch viele Minis enthält und für 55 Euro erhältlich ist (war), stinkt der Pate aber gewaltig ab. An den Minis kanns also nicht liegen. Früher waren in den Spielen wie z.B. Runewars, Starcraft oder Warcraft Kiloweise Minis enthalten und die Preise lagen noch 20 Euro unter dem Paten. Denke einfach die Brettspielindustrie hat erkannt, dass sobald Minis enthalten sind, sie leichte Beute mit uns machen kann.
    am 04.12.2017-07:58:03 Uhr
  • Bekanntlich ist alles Geschmackssache, aber ich finde der Pate maßlos überteuert. Nachdem ich es im Spieletreff speilen konnte, sag ich es gefällt als Spiel ganz gut. Aber preislich ist für mich dieses "ganz gut" reell bei ca. 40 Euro und nicht 80. Dafür bieten andere Spiele wesentlich mehr Spielspaß und/oder auch Material.
    am 04.12.2017-08:19:35 Uhr
  • Ja Roland, genauso sehe ich es auch. 40 Euro und gut isses. Der Preiswahn ist mir bei diesem Spiel besonders aufgefallen. Vielleicht liegts auch am Cover mit Marlon Brando.
    am 04.12.2017-08:35:53 Uhr
  • zu den bereits genannten gründen, sollte auch die lizenz ein wenig gekostet haben...
    am 04.12.2017-15:51:41 Uhr
  • Das meine ich mit dem Marlon Brando auf dem Cover. Es gibt ja von Kosmos auch ein Pate Spiel, das diese Lizenz anscheinend nicht benötigte.
    am 04.12.2017-18:07:09 Uhr
  • die mussten mit sicherheit auch durch die lizenzmühle.
    am 04.12.2017-20:16:40 Uhr
  • Ist der Begriff Der Pate geschützt? Denke nicht. Der Pate ist das Oberhaupt einer Mafia Familie. Denke nicht, dass man diesen Begriff schützen kann. Anders sieht es bei dem neuen Spiel aus, auf dem Marlon Brando als Der Pate zu sehen ist.
    am 04.12.2017-21:22:52 Uhr
  • jein.
    mmn ist "das wie" entscheidend.
    der schriftzug und die marionettenhand reichen ja schon.
    und die waren bei kosmos drauf. ergo: lizenzgebühr
    am 05.12.2017-10:13:28 Uhr
  • Ja, das könnte sein.
    am 05.12.2017-11:07:12 Uhr
  • Das KOSMOS Spiel war auch ein Lizenzspiel
    (siehe: https://www.brettspiegel.de/specials/10-fragen-an-teil-2/michael-rieneck/)
    am 05.12.2017-19:38:42 Uhr
  • Hätte ich nicht gedacht. Ist auf jeden Fall ein tolles Spiel. Leider auch schon wieder ne Weile nicht gespielt. Muss ich mal wieder rauskramen.
    am 05.12.2017-22:00:42 Uhr
  • Wenn man vergleicht das im Moment ein Würfelspiel in der Schmiede für 79€ ist, dann erscheint der Preis von der Pate doch nicht mehr so hoch.
    am 06.12.2017-06:53:51 Uhr
  • Na ja, eigentlich 49 Euro, was ja aber auch noch Geld ist.
    am 06.12.2017-08:19:02 Uhr
  • Generell Brettspiele sind in den letzten Jahren preislich massiv angestiegen.
    Dies ist auf die Nachfrage zurückzuführen, der Brettspielemarkt boomt förmlich.
    Die Verkaufszahlen steigen jedes Jahr massiv an.
    am 06.12.2017-15:35:16 Uhr
  • Irgendwie ist ja alles teurer geworden
    am 06.12.2017-17:49:59 Uhr
  • Vor allem die Butter. ;)

    Was das Spiel angeht ist es wohl auch in Deutschland erstmal in ziemlich kleiner Auflage erschienen und deswegen so teuer.
    In den USA bekommt man es für 50$, und es gab schon Angebote für 40$. Was dann weniger als die Hälfte wäre vom deutschen Preis.
    Bleibt nur zu hoffen dass die deutsche Ausgabe auch im Preis nachgibt mit der Zeit.
    am 06.12.2017-18:35:06 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 06.12.2017-18:39:06 Uhr
  • möchte es auch gerne haben, aber auch für mich hört es irgendwann auf. 80€ ist definitiv eine Frechheit, klar hat der Verlag ausreden warum und wieso es so überteuert ist. Hauptsache der Kunde ist gnädig und kauft das Produkt.
    Das Spiel ist vom Material maximal 50€ wert und der Verlag verdient auch schön mit.
    Vor paar Jahren waren die Verlage noch nicht so dreist wie heutzutage.
    Wer dafür 80€ hinblättert ist selber schuld, bald werden Sie sehen das es nicht verkauft wird dann werden die Preise purzeln. Ganz klar ich rate jedem der es haben möchte zu warten.

    am 06.12.2017-19:01:47 Uhr
  • Das Zaubermittel hierfür ist Geduld
    am 06.12.2017-19:03:13 Uhr
  • Nur gut, dass ich eh kein Platz mehr habe und nur noch tausche. Habe mein Brettspielzenit schon weit überschritten und brauch jetzt eigentlich nur noch Zeit um das alles zu spielen.
    am 06.12.2017-21:07:55 Uhr
  • Einloggen, um zu antworten

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Der Pate
Preis: 79,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: