Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Diskussionen rund um Jórvík

Einloggen, um ein neues Thema zu beginnen |Zurück zur Themenübersicht | Zurück zum Forum

Speicherstadt vs. Jorvik Unterschiede

 
  • Hallo!

    Ich will Morgen Jorvik spielen, habe aber Speicherstadt nie gespielt. Beide sollen "Identisch" sein, ich habe mal die Regeln nebeneinander gelegt, sie sind auch zu 99% identisch.

    Was mir auffällt: In der Kaispeicher Erweiterung gab es eine Karte "Kaffepause" mit welche ein Spieler 2 mal aussetzen konnte wenn er mit Arbeiter einsetzen drann war, um sich dann ans Ende der Bietreiehnfolge zu bringen. Diese Karte gibt es bei Jorvik nicht, auch keine die einen Äquivalenten Effekt hat oder Täusche ich mich? Beide bestehen dennoch auch 104 Karten!? Welche KArte kam dannbei Jorvbik statt dessen hinzu?

    Gibt es noch mehr Unterschiede in den Karten Effekten?
    am 05.01.2018-10:53:23 Uhr
  • Auf BGG habe ich eine gegenüberstelung gefunden. Kaffeepause is einfach ganz raus, dafür kam eine neue 3 Punkte Karte.

    Einige andere Karten wurden leicht Balanciert, +- 1 Geld oder Punkt, und verschoben zwischen den jahreszeiten.
    am 10.01.2018-09:39:07 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 10.01.2018-09:39:25 Uhr
  • Spielerisch unterscheiden sich die beiden jedenfalls, abgesehen vom Thema, gar nicht.
    Wer jahrelang nach Speicherstadt bzw. vor allem nach dem Kaispeicher Ausschau gehalten hat, kann sich nun eine günstige Alternative zulegen.
    Wer das Original besitzt, braucht Jorvik nicht, es sei denn, er will unbedingt das Wikingerthema auch haben.
    am 10.01.2018-14:38:14 Uhr
  • Ob mans nicht braucht wenn man Speicherstadt hat, kann ich nicht beurteilen, habe Speicherstadt nicht gespielt...sind wie gesagt wohl ein paar kleine neue austarierungen auch mit drinn....für unter 20 Euro kann man drüber nachdenken ob es einem das dann Wert ist sich nochmal zu zu legen. Für mich war es sowieso alternativlos, habe kein Speicherstadt, an Kaispeicher ist sowieso nichtmehr ran zu kommen, also habe ich Jorvik gekauft.

    bei mir ist es eher so, dass ich das Original Speicherstadt Thema besser finde. Aber bei den Preisen für die erstausgabe die momentan herschen...
    am 11.01.2018-09:04:10 Uhr
  • Wow, wenn Jorvik mittlerweile so günstig ist, kann man wirklich darüber nachdenken. Für Speicherstadt + Kaispeicher wurde bei Online-Auktionshäusern ja unglaubliche Preise verlangt.

    Mich hat Jorvik beim Testspielen leider nicht völlig überzeugt. Am Ende hat es eine 6/10 bekommen
    am 14.01.2018-10:30:51 Uhr
  • Bin da auch noch unschlüssig. Ich glaub, das muß ich noch ein paar mal spielen um mehr sagen zu können. Positiv ist, dass es fast keine Downtime gibt, negativ ist, dass es quasi fast nicht planbar ist.
    am 14.01.2018-11:50:30 Uhr
  • Naja man muss halt einschätzen was die Gegner wollen. Dann ist es planbar. Alle Infos sind offen, Man weiss jaa auch dass alle Karten und waren Mal kommen wie oft die vorhanden sind etc...schon planbar. Wenn du nicht einschätzen kannst und willst was der Gegner macht ist Schach auch nicht planbar.

    Ich hasse das Wikingerthema bei unter 20 euro sehe ich aber drüber weg...

    Übrigens müssten ja jetzt die Preise für Speicherstadt und kaispeicher auch fallen die Nachfrage dürfte nämlich zurück gehen da mit jorvik jetzt ein Substitut da ist. Und ich setze auch noch auf eine 10 Jahres Jubiläums Version 2020

    Und ob man dass jetzt als planbar ansieht oder nicht ich finde es schön größtenteils planbar. Es macht Spaß nur darauf kommt's an
    am 14.01.2018-12:33:49 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 14.01.2018-12:38:42 Uhr
  • Guten Abend,

    ich habe Jorvik zwar nicht gespielt, dafür aber Speicherstadt und würde mich auch nicht davon trennen. Mir gefiel das Spiel. Warum?

    1. Das Geld ist extrem knapp. So kann man seine Gegenspieler unter Druck setzen beim Bieten und Ersteigern. D.h. dass jemand ohne Geld praktisch handlungsunfähig ist.

    2. Gier wird bestraft. Wer immer nur auf die besten Karten aus der Auslage schielt, wird oft leer ausgehen.

    3.Man sollte schon einen Plan haben, welche Waren man verschifft. Nur so kommt man zu Geld. Zugegeben, das Spiel ist eher taktisch und nicht strategisch

    4.Den letzten beißen die Hunde, das heißt, dass man auf jeden Fall beim Brand nicht die wenigsten Feuerwehrleute haben sollte.Mir gefällt dieser Mechanismus.-)

    5. In diesem Spiel gibt es mehrere Möglichkeiten, Siegpunkte zu machen. Das Spiel bietet also mehrere Möglichkeiten, um den Sieg mitzuspielen.

    6. Die Spielzüge gehen flott von der Hand, es gibt praktische keine Wartezeiten.

    7. Das Spiel ist in hohem Maße interaktiv. Das mag ich sehr. Und ja, man kann den anderen Mitspielern in die Suppe spucken. Das mag auch nicht jeder.

    8. Die Spieldauer von rund 45 Minuten finde ich gut. Kurz und knackig.

    9. Die Grafik finde ich richtig schön.

    Ich bin , wie ihr gemerkt habt, ein Fan vom Spiel, aber die neue Wikingergrafik finde ich ehrlich gesagt scheußlich. Frage mich auch, warum man nicht einfach bei der alten (perfekten) Grafik geblieben ist.

    Nächtliche Grüße
    Marc
    am 15.01.2018-01:22:04 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 15.01.2018-11:02:46 Uhr
  • Ich kann Marc in allem beipflichten, das selbe gitl eigentlich auch alles so für Jorvik.

    Das Wikingerthema finde ich wie gesagt auch scheußlich, aber Speicherstadt und Kaispeicher kosten über 100 Jorvik unter 20, dafür akzeptiere ich dann die Wikinger.

    Und wie auch schon gesagt, ich tippe auf eine Neuauflage in ALTEN Speicherstadt thema zu 10 jährigen Jubiläum 2020.

    am 15.01.2018-08:02:18 Uhr
  • Einloggen, um zu antworten

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Jórvík
Preis: 19,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: