Thunderstone Starter - Dungeons, Monster, reiche Beute im Spielernetzwerk




Produktdetails | 5 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten | Varianten (1) | Dieses Spiel im Spielernetzwerk(2)

Diskussionen rund um Thunderstone Starter - Dungeons, Monster, reiche Beute

Einloggen, um ein neues Thema zu beginnen |Zurück zur Themenübersicht | Zurück zum Forum

Thunderstone 2.0 mit Thornwood +Herz d. Verdammnis spielbar???

 
  • Hallo zusammen.
    Sind die Starterkarten bei Thunderstone Dungeons, Monster, Reiche Beute ähnlich wie beim Vorgänger (Miliz, Fackel, Proviant, Dolch)? Oder müßte ich einem Freund was ganz Neues (da andere Startbedingungen) beibringen.

    Habe das Spiel (als Geschenk gedacht), bin aber verwundert und unsicher, ob es zu den anderen Erweiterungen, die ich auch habe (Herz der Verdammnis, Belagerung von Thornwood) überhaupt passt.

    Physikalischer Angriff statt Angriff z.B..

    Vorab vielen Dank für Eure Unterstützung.
    am 19.10.2015-17:26:45 Uhr
  • "Thunderstone Starter" (Dungeons, Monster, Reiche Beute) ist eigentlich Thunderstone ADVANCE Starter, entsprechend passen die Erweiterungen (zum nicht mehr erhältlichen alten Thunderstone-Grundspiel) nicht so richtig dazu. Das hat Pegasus schon mit der Namensgebung etwas verbockt, warum da das Advance im Titel fehlt, war mir von Anfang an unverständlich. Die grafische Gestaltung des "Thunderstone"-Schriftzugs macht nämlich deutlich, dass es zur Advance-Reihe gehört.

    Ich nehme an, Du hast kürzlich bei der Spiele-Offensive das preisreduzierte und massiv beworbene 3er-Bundle gekauft.

    Ich hatte der SO damals eine Beschwerde-Mail geschrieben, weil die Werbung suggeriert hatte, dass die Erweiterungen zum Starter-Set passen. Statt beim Angebot darauf hinzuweisen, hatte ich folgende Mail vom Kundenservice erhalten:

    "Ich habe mit Pegasus mehrmals gesprochen und mich versichert, dass die Spiele kompatibel sind.
    Doch da ich das Spiel selber nicht kenne, es ziemlich komplex ist und wir nicht Stille-Post spielen sollten, habe ich Ihre Anfrage an meinen Kollegen bei Pegasus geschickt - er wird sich direkt bei Ihnen melden und Ihnen helfen!"

    Das fand ich schon etwas schwach als Antwort, zumal ich das Paket ja gar nicht bestellen wollte, sondern nur helfen wollte, nachträgliche Beschwerden zu verhindern.

    Die Änderungen bei der grafischen Gestaltung der Karten können hier im Vergleich nachvollzogen werden:

    "Jelly" im Thunderstone-Layout:
    https://www.boardgamegeek.com/image/538047/thunderstone

    "Red Jelly" im Thunderstone Advance-Layout:
    https://www.boardgamegeek.com/image/2023698/thunderstone-advance-worlds-collide?size=large
    (2. Karte in der ersten Reihe)

    Das würde mich persönlich beim Mischen der Karten aus beiden Reihen stören, in den USA sind viele alte Karten daher ja im neuen Design wiederveröffentlicht worden (Worlds Collide und Into the Abyss).

    Wie man sieht, wurde hier aber auch aus "Battle" im Text ein "Aftermath", was mit der neuen Anleitung und einer genaueren Aufteilung der Phasen zu tun hat.

    Ich gebe zu, Pegasus gibt es als kompatibel an, hat aber einen immerhin 4-seitigen Leitfaden veröffentlicht, der das Spielen der alten Karten nach neuen Regeln aufschlüsselt:
    http://www.thunderstone.eu/TS%20Advance_Kompatibel.pdf

    Ab Seite 2 unten werden auch die Änderungen im Start-Kommandodeck beschrieben. Miliz, Proviant und Dolche gibt es z.B. nicht mehr.

    Ich hoffe, das hilft weiter.
    am 19.10.2015-18:07:01 Uhr
  • Beitrag zuletzt bearbeitet am 19.10.2015-18:13:54 Uhr
  • Hi Mario,

    danke genau das habe ich mich auch gefragt...welche Erweiterung wäre am besten für Dungeons, Monster, reiche Beute.
    Im Moment gibt es hier die 3. + 4. Erweiterung im Angebot aber war mir nicht so sicher, ob die wirklich gut geeignet sind. Nach deinem Beitrag hier denke ich, es wäre sinnvoller doch Numenera dabei zu holen, oder? Auch wenn es eigenständig ist, sollte es ja voll kompatibel sein mit dem Advance Starterset Dungeons, Monster, reiche Beute.
    am 20.10.2015-10:08:30 Uhr
  • Hi Mario,

    vielen Dank für die Antwort. Habe das Bundle gekauft. Und wollte jetzt die überzähligen Kästen einem Freund schenken. Was jetzt dann wohl keinen Sinn macht.

    Da sollte sich der Pegasus Vertrieb vielleicht mal Gedanken machen. :-(

    Die weiterhin viel Spass beim Spiel oder anderen Spielen.

    VG
    am 20.10.2015-10:43:41 Uhr
  • @toni
    ja wenn du du advance spielst und lieber magst würd ich dir eher zu numenera raten ... mir gefällt es zu mindestens sehr gut ;) ... tolle waffen und items dabei ;) ...
    am 25.10.2015-20:00:33 Uhr
  • Naja... ich sehe das ein wenig anders. Sooooo inkompatibel, wie es hier dargestellt ist sind die Spiele nun auch nicht. Und der 4-seitige Leitfaden behandelt halt auch wirkliche Einzelfälle, die wahrscheinlich in den meisten Spielen nicht mal auftreten müssen.

    Wir mischen immer aus allen Editionen und Promos (wir sind so pervers und verwenden sogar die Fallen, die offiziell ja nicht mehr dazu gehören) und hatten noch nie Probleme.
    am 26.10.2015-11:26:12 Uhr
  • danke Jörg und Christian :) Ich denke ich werde mir erstmal Numenera zulegen, da hat man dann auch ein Spielbrett, Erfahrungsmarker usw. dabei
    am 26.10.2015-15:43:22 Uhr
  • @Cristian:
    stimm ich dir zu. du kannst gut mit den alten und neuen karten zusammen spielen. doch ich mag die kleinen feinheiten die bei der advance dazu gekommen sind. wie zb das die monster stufen haben woran du besser erkennen kannst wie stark sie sind. das es nun einen kampf- und einen folgeefekt gibt. dinge besser beschrieben sind. So wie beiden helden, dass ranger nun eine eigene klasse ist und klassen und rassen leichter zu unterscheiden sind.

    vom design ist ein einheitliches auch etwas leichter zu spielen zu dem ist das hellere design beim advance leiter zu lesen. aber das ist wohl alles geschmakssache ...

    @Toni:
    das spielbrett bei numenera ist das gleiche wie bei dem basisspiel die türme des verderbens. in der deutschen version ist das nur ein papierplan, wenn du ein richtiges brett aus pappe haben willst dann empfehle ich dir die englische version. ich hab mir zumindestens die englische version von world collide geholt, weil pegasus es nicht auf deutsch rausbringen wollte. so kam ich auch an ein spielbrett aus pappe. mit der erweiterung sowie into the abyss hast du dann auch alte karten im neuen advance design ;) ...
    am 26.10.2015-17:06:04 Uhr
  • Danke Jörg für den Hinweis, aber auf deutsch ists mir dann doch lieber. Habs schon bestellt also bin gespannt wies so ist, aber denke für 9,- kann man nichts falsch machen :)
    am 27.10.2015-18:01:12 Uhr
  • Bundle mit Gutschein hier für unter 15 Euro erstanden war auch vom Preis her mehr als günstig. Wollte eigentlich nur Belagerung von Thornwood. Gabs hier billiger im Bundle als anderswo alleine.

    Ich gucke mir dann demnächst mal die Basisversion von Advance an.

    VG
    am 27.10.2015-18:09:26 Uhr
  • Falls jemand sich nicht an Englisch stört un viel Zeit und Geduld hat
    http://www.alderac.com/thunderstone-advance-printandplay.pdf
    am 27.10.2015-21:55:09 Uhr
  • @Toni
    ja 9€ ist kein preis für so ein spiel ... ich ab damals auch wesentlich mehr gezahlt ...

    ich finds immer wieder traurig traurig dass thunderstone keine größere anhängerschaft gewonnen hat ... und nun wohl dem tot geweiht ist ...

    am 27.10.2015-23:11:28 Uhr
  • So. Dann gucken wir mal was numenera kann. Heute angekommen.
    :-)
    am 06.11.2015-20:45:32 Uhr
  • viel Spaß!! ich bin auch schon gespannt 😊
    am 07.11.2015-12:43:46 Uhr
  • Vielleicht klappts ja morgen :-)
    am 07.11.2015-22:24:09 Uhr
  • Zitat von Mario M.
    "Thunderstone Starter" (Dungeons, Monster, Reiche Beute) ist eigentlich Thunderstone ADVANCE Starter, entsprechend passen die Erweiterungen (zum nicht mehr erhältlichen alten Thunderstone-Grundspiel) nicht so richtig dazu. Das hat Pegasus schon mit der Namensgebung etwas verbockt, warum da das Advance im Titel fehlt, war mir von Anfang an unverständlich. Die grafische Gestaltung des "Thunderstone"-Schriftzugs macht nämlich deutlich, dass es zur Advance-Reihe gehört.

    Ich nehme an, Du hast kürzlich bei der Spiele-Offensive das preisreduzierte und massiv beworbene 3er-Bundle gekauft.

    Ich hatte der SO damals eine Beschwerde-Mail geschrieben, weil die Werbung suggeriert hatte, dass die Erweiterungen zum Starter-Set passen. Statt beim Angebot darauf hinzuweisen, hatte ich folgende Mail vom Kundenservice erhalten:

    "Ich habe mit Pegasus mehrmals gesprochen und mich versichert, dass die Spiele kompatibel sind.
    Doch da ich das Spiel selber nicht kenne, es ziemlich komplex ist und wir nicht Stille-Post spielen sollten, habe ich Ihre Anfrage an meinen Kollegen bei Pegasus geschickt - er wird sich direkt bei Ihnen melden und Ihnen helfen!"

    Das fand ich schon etwas schwach als Antwort, zumal ich das Paket ja gar nicht bestellen wollte, sondern nur helfen wollte, nachträgliche Beschwerden zu verhindern.

    Die Änderungen bei der grafischen Gestaltung der Karten können hier im Vergleich nachvollzogen werden:

    "Jelly" im Thunderstone-Layout:
    https://www.boardgamegeek.com/image/538047/thunderstone

    "Red Jelly" im Thunderstone Advance-Layout:
    https://www.boardgamegeek.com/image/2023698/thunderstone-advance-worlds-collide?size=large
    (2. Karte in der ersten Reihe)

    Das würde mich persönlich beim Mischen der Karten aus beiden Reihen stören, in den USA sind viele alte Karten daher ja im neuen Design wiederveröffentlicht worden (Worlds Collide und Into the Abyss).

    Wie man sieht, wurde hier aber auch aus "Battle" im Text ein "Aftermath", was mit der neuen Anleitung und einer genaueren Aufteilung der Phasen zu tun hat.

    Ich gebe zu, Pegasus gibt es als kompatibel an, hat aber einen immerhin 4-seitigen Leitfaden veröffentlicht, der das Spielen der alten Karten nach neuen Regeln aufschlüsselt:
    http://www.thunderstone.eu/TS%20Advance_Kompatibel.pdf

    Ab Seite 2 unten werden auch die Änderungen im Start-Kommandodeck beschrieben. Miliz, Proviant und Dolche gibt es z.B. nicht mehr.

    Ich hoffe, das hilft weiter.



    Hallo zusammen.

    Ich bin auf der Suche nach dem Kompatibilitätsleitfaden. Leider ist dieser nirgends verfügbar und der Pegasus-Support findet in seinem Archiv keine Unterlagen. Könnte man diesen hier erhalten? Der Link aus diesem Kommentar funktioniert leider nicht mehr.

    VG
    am 14.10.2020-20:11:42 Uhr
  • So wirklich kompliuziert war das nicht. Den Leitfaden kann ich dir nicht geben, weil ich den nicht habe, aber er ist auch nicht wirklich nötig. Was ist dir den unklar? Das einzige wo man eventuell wirklich den Leitfaden für gebrauchen kann, wäre es wohl, wenn man das Dungeon Deck tatsächlich mit Level 1, 2, 3 Monstern entsprichen spicken will und nicht auf vollkommenen Zufall bauen möchte. Die Einklassifizierung der alten Monster kann ich dir da nicht nennen, da es mich nie interessiert hat da ich auf vollen Zufallen baue.... Aber ansonsten? Im zweifel nutzt die Regeln des alten Thunderstone und nehm die Helden, Monster, Dorfkarten vom neuen einfach so mit auf und fertig, das funktioniert schon.

    Ansonsten ist der einzige Unterschied wann bestimmte Effekte triggern aber da ist die goldene Regel: Die Effekte der alten Karten triggern immer erst nach dem der Schaden abgehandelt wurden ist (außer es steht etwas anderes drauf)

    am 17.10.2020-03:20:27 Uhr
  • Einloggen, um zu antworten

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: