Zug um Zug - Deutschland
nur 34,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 1 Stück auf Lager

oder Zug um Zug - Deutschland ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Zug um Zug - Deutschland



Die neue Zug um Zug Deutschland Jubiläums-Editon lässt das Herz aller Zug um Zug Fans höher schlagen. Haben die letzten Erweiterungen die Fangemeinde ins ferne Asien entführt, liegt mit Zug um Zug Deutschland nicht nur ein neuer Spielplan unserer Heimat vor sondern ein komplettes Spiel. Alle Zug um Zug Fans können gespannt sein welche neuen Herausforderungen Berge und Meer, Hügel und Seen, große und kleine Städte stellen werden.

Zug um Zug - Deutschland, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Alan R. Moon

Zug um Zug - Deutschland kaufen:


nur 34,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 1 Stück auf Lager

Zug um Zug - Deutschland ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Zug um Zug - Deutschland auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Zug um Zug - Deutschland



Zug um Zug - Deutschland ist auf 41 Merklisten, 38 Wunschlisten, 20 freien Listen und in 42 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Zug um Zug - Deutschland von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Zug um Zug - Deutschland selbst bewerten
  • Carsten W. schrieb am 25.07.2013:
    Der neueste Spross der Zug-um-Zug-Reihe entführt die bis zu 5 Spieler nicht in entfernte Ecken der Welt, wie zuletzt das Kartenmaterial nach Asien oder Afrika, sondern präsentiert zum 10jährigen Jubiläum des Basisspiels die für uns heimische Deutschland-Karte.

    Dabei haben wir es hier mal wieder mit einem vollständigen, eigenständigen Spiel zu tun, während zuletzt die Ausgaben in Form einer kartensammlung eher als Erweiterung anzusehen waren.
    Das bedeutet: Waggons, Zählsteine, Waggonkarten etc. sind enthalten.

    Der Kenner der Reihe erinnert sich an die vergriffene Sonderauflage "Märklin-Edition", die bereits auf einer Deutschland-Karte gespielt wurde.
    Im Vergleich zu dieser sind die Strecken auf dem Plan wohl unverändert, es wurde jedoch auf die editionsspezifischen Zusatzregeln mit Passagieren verzichtet.

    Fazit:
    Zug um Zug ist ein Klassiker. Vergleicht man diese Deutschland-Variante mit den anderen Vollversionen (USA-Karte, Europa, Märklin), so ist es eher ein Schritt zurück zu den Anfängen, denn die Regeln vom Spiel des Jahres 2004 sind hier absolut unverändert auf die Deutschland-Karte übertragen worden.
    Im Vergleich zu Europa (Bahnhöfe, Fährverbindungen) und Märklin (Passagiere) ist das Spiel damit wieder leichter geworden, es fehlt aber irgendwie das neue in dieser Edition.
    Dafür hat man hier die großformatigen Waggon- und Zielkarten verwendet, die man in den alten Basisspielen als Zusatzset (USA 1910 bzw. Europa 1912) hinzukaufen konnte.

    Nach wie vor macht Zug um Zug großen Spaß, die optische Gestaltung und die Spielregel ist hier wieder einwandfrei, da es aber im Prinzip eine reduzierte Version der Märklin-Edition ist und nicht mehr verhindert dies die Höchstnote.
    Carsten hat Zug um Zug - Deutschland klassifiziert. (ansehen)
  • Reinhard O. schrieb am 08.09.2012:
    Titel: Zug um Zug - Deutschland

    Autor: Alan R. Moon
    Spieltyp: Taktisches Legespiel
    Spieldauer: 60 - 90 Minuten
    Spieleranzahl: 2 bis 5 Spieler ab 8 Jahren

    Spielziel/-idee:
    Die Spieler schlüpfen in die Rollen von Eisenbahnstreckenbauern. Sie versuchen Verbindungen zwischen verschiedenen Reisezielen herzustellen und dadurch ihre Aufträge zu erfüllen. Wer die meisten Aufträge erfüllt, wird zusätzlich belohnt!

    Spielvorbereitung:
    • Auslegen des Spielplans
    • Jeder Spieler erhält 45 Waggons und den Zählstein in seiner Farbe. Dazu bekommt er 4 Waggonkarten, sowie je zwei Karten mit langen und kurzen Strecken. Von den Streckenkarten muss jeder Spieler mindestens 2 behalten.

    Spielablauf:
    In seinem Spielzug hat der Spieler folgende Möglichkeiten:
    • Warenkarten nehmen: Der Spieler darf entweder 2 Karten vom verdeckten Stapel nehmen oder eine offen ausliegende. Nimmt er eine Lokomotive, ist sein Zug beendet. Nimmt er eine Waggonkarte darf er noch eine weitere nehmen. Liegen drei Lokomotivkarten gleichzeitig offen aus, werden alle fünf Karten auf den Ablagestapel gelegt und neue ausgelegt.

    • Eine Strecke nutzen: Das geschieht durch Auslegen der entsprechenden farbigen Karten der jeweilig geforderten Farbe und Anzahl. Lokomotiven dürfen als Joker gesetzt werden. Anschließend setzt der Spieler Waggons seiner Farbe auf die entsprechende Strecke.

    • Zielkarten ziehen: Der Spieler zieht 4 Karten mit Aufträgen und muss mindestens eine davon behalten.

    Es gibt noch ein paar Besonderheiten:
    • Doppel-/Mehrfachstrecken: Sind parallele Strecken zu einer Stadt aufgezeichnet, darf ein Spieler nur eine davon nutzen. Im Spiel zu zweit und zu dritt, darf nur eine von allen Spielern genutzt werden

    • Graue Strecken: Auf diesen Strecken ist die Farbwahl beliebig, allerdings muss die gewählte Farbe in der entsprechenden Anzahl vorkommen (nur einfarbige Strecken möglich)

    • Zielkarten: Die erfüllten Aufträge bringen am Ende die angegebenen Siegpunkte. Kann man seinen Auftrag nicht erfüllen, gibt es entsprechend Minuspunkte.

    • Die meisten Aufträge: Der Spieler mit den meisten Aufträgen erhält am Ende 15 Bonuspunkte

    • Berechnung der Punkte: Je nach Strecken länge gibt es Punkte (für 1 Waggon = 1 Punkt; 2 Waggons = 2 Punkte; 3/4; 4/7; 5/10; 6/15; 7/18)

    Spielende:
    Das Spiel endet, wenn ein Spieler nur noch 2 oder weniger Waggons übrig hat. Es kommt dann jeder noch einmal an die Reihe (auch der, der beendet hat)

    Fazit:
    Ein spannendes und sehr kurzweiliges taktisches Legespiel. Die Regeln sind einfach und sehr übersichtlich gestaltet und dort wo es notwendig erschien, auch zusätzlich bebildert.

    Der Spielmechanismus, über farbige Waggonkarten den Streckenausbau und die Bezahlung zu regeln, ist einfach und sehr gut gängig. Es gibt 8 verschiedene Farben davon jeweils 12 Karten. Dazu kommen 14 Lokomotiven (Joker).
    Man bekommt beim Spielen den Eindruck von *Enge (auf dem Spielplan)*. Denn besonders über die Ballungsräume werden die meisten Aufträge abgewickelt. Wer hier zu spät kommt, kann ggfs. seinen Auftrag nicht erfüllen und bekommt Minuspunkte. Sehr gut gefällt mir, dass es zahlreiche lange Strecken mit 7 Abschnitten gibt. Spielentscheidend waren in unseren Spielen bisher stets die kurzen Strecken. Es ist also durchaus empfehlenswert schon recht zeitig sich in seinem Spielzug neue Aufträge zu sichern.
    Es entwickelt sich ein hochspannendes Spiel, das einen sehr hohen Wiederspielreiz erzeugt.

    Interaktion entsteht durch das Zuvorkommen auf den Strecken und dem Wegschnappen von begehrten Aufträgen.

    Seinen besonderen Reiz bezieht dieses Spiel aus der Fähigkeit, warten zu können, die entsprechenden Karten einer Farbe zusammenzubringen und der Spannung, ob dann die gewünschte Strecke noch zu haben ist.

    Der Spielplan ist schön gestaltet. Die Karten wissen grafisch zu gefallen und verfügen auch über die notwendige Robustheit! Dieses Spiel ist sowohl für Vielspieler als auch für Familien geeignet! Mir ist es 5 Punkte wert.
    Reinhard hat Zug um Zug - Deutschland klassifiziert. (ansehen)
  • Jörg K. schrieb am 16.01.2013:
    "Abgespeckte Märklin Edition, orientiert am Grundmechanismus. Spaß macht es aber dennoch!" vgl. Link: http://www.cliquenabend.de/spiele/757100-Zug-um-Zug-Deutschland.html
    Jörg hat Zug um Zug - Deutschland klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(20€ Mindestbestellwert)
Suche: