Bloqs
Bloqs
Bloqs
Bloqs
statt 39,99 €
jetzt nur 33,99
Sie sparen 6,00 €
(15,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Bloqs ausleihen
Bloqs merken erfordert Login

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Bloqs



Versuchen Sie, mit Bausteinen einen perfekten Kubus zu bauen. Wem das als Erstem glückt, der gewinnt das Spiel. Aber aufgepasst: Sie können Bausteine verlieren oder genau die umgekehrten nehmen.

Das Spiel beinhaltet die Karten-Erweiterung "Bloqs Maestro".

Bloqs, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Hyo-Jong You, Patrick Zuidhof



Translated Rules or Reviews:

Bloqs kaufen:


statt 39,99 €
jetzt nur 33,99
Sie sparen 6,00 €
(15,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Bloqs ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Bloqs



Bloqs ist auf 6 Merklisten, 2 Wunschlisten, 2 freien Listen und in 3 Sammlungen gespeichert.

So wird Bloqs von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 5 Kundentestberichten   Bloqs selbst bewerten
  • Michael S. schrieb am 15.05.2015:
    Ziel des Spiels
    Die Spieler würfeln, um auf dem Weg um den Spielplan an Kubusteile zu kommen. Diese versuchen sie zu einem Würfel aus genau 3 x 3 x 3 Steinen zu verbauen. Wem dies gelingt, gewinnt das Spiel sofort. Doch sobald man bemerkt, diesen Würfel nicht bauen zu können, geht es nur noch um die Höhe aus kompletten Lagen.

    Aufbau
    Der Spielplan wird in die Mitte des Tisches gelegt. Die Kubusteile stapelt man in der Mitte des Spielplans auf die dafür markierten Felder. Dann werden die Scheiben verdeckt gemischt und auf jedes Feld des Spielplans kommt eine Scheibe. Nun sucht sich jeder Spieler noch eine Spielfigur aus und stellt diese auf das farblich passende Startfeld auf dem Spielplan. Die Karten werden erst in der Maestro-Version benötigt und kommen zurück in die Schachtel. Legt noch den Würfel bereit und los geht´s.

    Spielziel
    Das Hauptziel ist es, einen exakten Kubus von 3 x 3 x 3 Steinen zu bauen. Der Spieler, dem das gelingt, gewinnt sofort das Spiel.
    Sobald man aber merkt, dass man dieses Ziel nicht erreicht, geht es für den Spieler darum, den höchsten Turm aus vollständigen Lagen zu bauen.

    Spielablauf
    Der Spieler am Zug würfelt und zieht mit seiner Figur so viele Augen im Uhrzeigersinn um den Spielplan.
    Landet der Spieler auf einer verdeckten Scheibe, so dreht er diese jetzt um und führt die darauf abgebildete Aktion durch.

    Wenn der Spieler auf einer bereits offen liegenden Scheibe landet, führt er einfach nur die Aktion durch.

    Die Aktionen sind:

    1. Kubusstein
    Wenn ein Kubusstein auf der Scheibe abgebildet ist, so nimmt sich der Spieler einen solchen Stein und verbaut ihn sofort auf seiner Baufläche.
    Einmal platzierte Kubussteine dürfen nicht mehr bewegt werden. Gibt es in dieser Form keinen Stein mehr, so geht der Spieler leer aus.

    2. Bauen
    Zeigt die Scheibe die Aktion bauen, so darf sich der Spieler einen beliebigen Kubusstein aus der Mitte nehmen und bei sich anbauen.

    3. Stehlen
    Ist auf der Scheibe die Aktion "Stehlen", so darf der Spieler einem Mitspieler einen freiliegenden Kubusstein klauen.
    Dabei darf der gegnerische Kubus weder einstürzen noch verschoben werden.

    Tauschen
    Landet der Spieler nach seinem Zug auf einem Feld, auf dem bereits ein anderer Spieler steht, so müssen die Spieler tauschen.
    Dazu sucht sich der Spieler am Zug aus seinem Kubus ein Teil aus, dass er dem anderen Spieler gibt.
    Bei seinem Gegner sucht er sich ein Kubusteil aus, das ihm der Mitspieler geben muss.
    Die Teile müssen dann sofort im jeweils eigenen Kubus verbaut werden.

    Haben sich die beiden Spieler auf einer Kubusscheibe getroffen, so ist der Zug für den Spieler beendet.
    Haben sie sich auf einer "Bauen" oder "Stehlen" Scheibe getroffen, so darf der Spieler diese Aktion auch noch ausführen.

    Spielende
    Das Spiel kann auf drei Arten enden:

    1. Ein Spieler baut einen exakten Kubus aus 3 x 3 x 3 Steinen. Dieser Spieler hat sofort gewonnen.
    2. Das letzte Kubusteil wurde verbaut.
    3. Die letzte Scheibe wurde umgedreht.

    Bei 2 und 3 wird dann geschaut, welcher Spieler die meisten, kompletten Lagen gebaut hat.
    Haben mehr Spieler gleich viele komplette Lagen, so gewinnt der Spieler, der die meisten Steine in der nächsten unvollendeten Lage besitzt.

    Variante - Maestro
    Die Grundregeln bleiben gleich bis auf folgender Änderung:
    Die Spieler dürfen sich entscheiden in welcher Richtung sie ihren Zug machen wollen.

    Bei dieser Variante kommen jetzt die Karten ins Spiel.
    Diese werden gut gemischt und an jeden Spieler werden drei Karten ausgeteilt.
    Die übrigen Karten kommen auf eines der beiden Felder auf dem Spielplan.

    Die Karten können zu verschiedenen Zeiten während des Spiel benutzt werden:

    a) Würfelkarte
    Diese kann anstatt zu Würfeln gespielt werden.
    Der Spieler geht dann die darauf gedruckten Schritte vor- oder rückwärts.

    b) Kubuskarte
    Kommt der Spieler auf eine Scheibe mit dem selben Symbol wie auf seiner Karte, so kann der Spieler die Karte spielen um dann einen beliebigen Kubusstein aus der Mitte zu nehmen.

    c) Teleportieren
    Statt zu würfeln kann man auch diese Karte ausspielen.
    Damit tauscht der Spieler einfach den Platz mit einem anderen Spieler und führt die Aktion der Scheibe aus, auf die er sich teleportiert hat.

    d) Verteidigung
    Mit dieser Karte kann sich ein Spieler gegen die Aktion "Stehlen" oder "Teleportieren" wehren.

    Neue Karten bekommt man pro Lage, die man fertiggestellt hat.
    Allerdings muss man auch wieder Karten abgeben, wenn man eine vollständige Lage verliert.
    Diese Karte zieht dann einer der Mitspieler und wirft sie auf den Ablagestapel.

    Spielende bei der Variante
    Neben den drei bekannten Spielenden gibt es noch ein viertes.
    Schafft es ein Spieler einen doppelten Kubus also 6 x 3 x 3 zu bauen, ist er ebenfalls sofort der Gewinner.

    Kleines Fazit
    Bloqs ist ein nettes Bauspiel mit hohem Glücks- und Ärgerfaktor. Am Anfang läuft das Spiel auch flott und jeder Spieler baut an seinem Kubus. Später, wenn schon viele Teile verbaut und Kubusstapel leer sind, kann es sich ein bisschen ziehen, bis ein Spieler mal auf eine noch verdeckte Scheibe kommt. Die Spielsteine sind aus schwerem Plastik und lassen sich gut verbauen. Leider fehlt es dem Spiel ein bisschen an der Langzeitmotivation, da die Aufgabe immer die gleiche ist und wenn das Glück nicht mitspielt, hat man wenig Möglichkeiten einzugreifen. Dadurch, das man bei den Mitspielern Steine tauschen oder stehlen kann, kommt ein bisschen Interaktion untereinander auf. Die Variante macht auf jeden Fall Sinn und sollte so schnell wie möglich ins Spiel genommen werden. Dann hat man noch ein paar mehr Möglichkeiten zu handeln.
    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________

    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/410-bloqs.html
    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________
    Michael hat Bloqs klassifiziert. (ansehen)
  • carmen K. schrieb am 08.12.2012:
    Ich finde es ganz gut, aber den Orginalpreis hätte ich hier nicht bezahlt. Die Würfelteile sind aus billigen Plastik und haben den Grobmotorikertest im Einsatz nicht überstanden. Die Sonderkarten sind dünne Zettelchen.

    Der Spielmechanismus ist einfach gehalten. Man geht einen Parkur entlang auf dem die Teile ausliegen, die man auf seinem Lagerplatz verbauen soll.
    Ziel ist es einen 3x3x3-teiligen Würfel zu bauen, wobei die Teile unterschiedlich groß sind.

    Wer das durch sorgfältige Planung und ein bisschen Würfelglück erreicht hat, hat auch schon gewonnen. Das ist auch zu schaffen, wenn nicht, gibt es da noch die Möglichkeit extra hoch zu bauen.

    Wenn da nicht die Ärgervariante wär, mit der Mitspieler ein Teil klauen können, um es auf ihrem eigenen Bauplatz zu verbauen, so kommt etwas Leben in die Baubude.

    Kinder lernen in Dimensionen zu denken und sich veränderte Lagen vorzustellen.
    carmen hat Bloqs klassifiziert. (ansehen)
  • Astrid W. schrieb am 29.08.2015:
    Von mir gibt es nur "5" Punkte wegen dem unverschämt hohen Preis, dieser ist trotz des tollen Spiels nicht gerechtfertigt.

    Das Spiel erinnert an Tetris. Man versucht als Erster einen 3 stöckigen Würfel zu errichten. Die Bauelemente bekommt man durch die Felder auf welche man per Würfelwurf zieht. Schwierig wird es , wenn bestimmte Bauelemente ausgegangen sind, da muss man sich schnell was Anderes einfallen lassen ;-)
    Um es ein wenig aufzupeppen gibt es noch spezielle Aktionskarten.

    Es ist schnell zu erlernen und macht Spaß!
Alle 5 Bewertungen von Bloqs ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(20€ Mindestbestellwert)
Suche: